05.07.2018, 20.00 Uhr

Keyword Snooze: Neue Facebook-Funktion könnte ein Segen für Serien-Freaks sein

Facebook geht gegen Spoiler vor

Facebook geht gegen Spoiler vor Bild: Allmy / Shutterstock.com/spot on news

Wer nicht immer sofort dazu kommt, die neuesten Folgen von Hit-Shows wie "Game of Thrones" oder "The Walking Dead" zu schauen, der muss sich in Zukunft zumindest auf Facebook nicht mehr viele Sorgen über mögliche Spoiler machen - zumindest in der Theorie. Das soziale Netzwerk hat kürzlich die sogenannte "Keyword Snooze"-Funktion eingeführt, die Abhilfe schaffen soll.

Serien-Highlights wie "The Walking Dead" sehen Sie hier

Noch ist das Ganze ein Test

Mit dem Feature soll es möglich werden, bestimmte Begriffe festzulegen. Tauchen diese dann beispielsweise in einem Post eines Freundes auf, wird dieser automatisch aus dem News Feed ausgeblendet. Wer also "Spoiler" und "The Walking Dead" festlegt, der sieht vorerst keine Beiträge mehr, die diese beiden Begriffe enthalten.

Natürlich ist der Einsatz dieser Funktion auch in anderen Fällen denkbar, die nichts mit Serien oder Filmen zu tun haben. Derzeit gibt es aber noch kleinere Schwächen. Ein festgelegtes Keyword ist bis zu 30 Tage aktiv. Momentan gibt es keine Möglichkeit, diesen Zeitraum zu ändern. Außerdem muss zuerst ein Post mit einem entsprechenden Begriff im News Feed auftauchen, damit dieser festgelegt werden kann. Da es sich um einen Test handelt, ist das Feature zudem noch nicht für alle User verfügbar.

spot on news
Tricoder, Dual Messenger und Co.Gefahren durch SmartphonesKontroll-Marathon heute 20.09.2018Neue Nachrichten auf der Startseite