24.06.2018, 08.01 Uhr

Face-Swap-Fails: Zum Fürchten! DIESE Face-Swap-Fotos kommen direkt aus der Hölle

Mit einem Smartphone lässt sich in Sachen Fotobearbeitung so mancher Schabernack treiben - doch nicht immer mit ansehnlichen Resultaten (Symbolbild).

Mit einem Smartphone lässt sich in Sachen Fotobearbeitung so mancher Schabernack treiben - doch nicht immer mit ansehnlichen Resultaten (Symbolbild). Bild: Patrick Seeger / picture alliance / dpa

Von news.de-Redakteurin Claudia Löwe

Smartphones haben sich im Laufe der Jahre zu kleinen Wunderwerken der Technik gemausert - vor allem jene, die gern mit Fotos und diversen Effekten experimentieren, finden dank zahlreicher Apps leicht Zeitvertreib. Eine Möglichkeit, ganz besondere Fotos zu schießen, bieten Apps mit Face-Swap-Funktion. Das Prinzip dahinter ist denkbar simpel: Die Smartphone-Anwendung erkennt die von der Kamera erfassten Gesichter und vertauscht diese. Witzige Selfies mit Freunden sind da so gut wie garantiert - doch hin und wieder entpuppen sich die scheinbar harmlosen Schnappschüsse als der Stoff, aus dem Albträume gemacht sind.

Gesichtertausch per Face Swap: DIESE Fotos sind der pure Horror

Wem gruselige Face-Swaps noch nie gelungen sind, der kann sich in den sozialen Netzwerken an den Foto-Fails ergötzen, die andere Zeitgenossen hochgeladen haben. Denn nicht immer landet die Technik einen Volltreffer und tauscht Gesichter von Personen mit anderen Bilddetails aus, die bestenfalls mit viel Fantasie einem Gesicht ähneln. Diese junge Dame wollte beispielsweise einen Face-Swap-Schnappschuss mit einem Glücksbärchi machen, doch das Ergebnis ist weniger bezaubernd als vielmehr der blanke Horror:

am

Face-Swap-Fails bei Instagram: Diese Fotos gingen in die Hose

Ähnlich beunruhigend ist der Fotoversuch einer anderen Instagram-Nutzerin, die ihr Gesicht mit dem eines Teddybären vertauschen wollte. Die Gesichtserkennung ihrer Foto-App machte diesem Vorhaben jedoch einen ordentlichen Strich durch die Rechnung und erkannte ein Gesicht an einer etwas pikanten Stelle...

am

Den ganzen Tag auf der Couch liegen, ab und zu Gassi gehen und von Herrchen mit Leckerlis gefüttert werden - so mancher Hund hat ein echtes Traumleben. Kein Wunder, dass eine Hundebesitzerin gern selbst in die Haut ihres Vierbeiners schlüpfen wollte - Face Swap macht es möglich und lieferte dieses kuriose Resultat:

am

Von wegen heldenhaft! Face-Swap-Fotos zum Weglaufen

Sich mit Face Swap in einen Superhelden verwandeln klingt durchaus verlockend - doch wenn die Software nicht mitspielt, wird aus einem heldenhaften Schnappschuss blitzschnell der Stoff für Albträume, wie dieses Foto beweist:

am

Der wohl denkbar ungünstigste Ort für ein Selfie mit der besten Freundin und einen anschließenden Gesichtstausch ist wohl die Flugzeugkabine. Wieso? Weil Sie im schlimmsten Fall aussehen wie eine weiße Version von Darth Vader! Hüten Sie sich lieber davor, einen Face-Swap-Schnappschuss im Ferienflieger zu machen, wenn Sie nicht solche grauenhaften Erinnerungsfotos in Ihr Urlaubsalbum kleben wollen:

am

Auch lesenswert: Daniela Katzenberger: Lustiger Face Swap mit ihrem Lucas

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/fka/news.de
Gefahren durch SmartphonesBetrug im InternetMeghan MarkleNeue Nachrichten auf der Startseite