04.05.2018, 18.16 Uhr

Nasa-Mars-Mission im Live-Stream: SO sehen Sie den Start der Mars-"InSight"-Sonde live im TV

Nasa visualisiert den Marslander

Nasa visualisiert den Marslander "InSight" bei der geplanten Bohrung auf dem Mars. Bild: NASA/JPL-Caltech

Seit über 50 Jahren sammelt die US-Raumfahrtbehörde Nasa Daten über den Mars. Ihre neueste Mission startet am 5. Mai 2018 und führt die "InSight" Sonde in die Tiefen des fernen Planeten.

Nasa Mars Mission 2018 unterliegt drastischen Konditionen

Erst im Jahr 1975 gelang es der Nasa, eine Sonde auf den Mars zu bringen. Die dünne Atmosphäre des Planeten und extreme Temperaturschwankungen bergen ein hohes Risiko: Nur 40 Prozent der Missionen sind von Erfolg gekrönt. Der letzte erfolgreiche Mars-Rover "Curiosity" landete vor sechs Jahren auf dem roten Planeten.

Die neue "InSight"-Sonde soll dort zum ersten Mal in die Tiefen des Planeten vordringen, sogenannte Marsbeben aufzeichnen und dessen Ursachen auf vulkanische Aktivitäten, Risse in der Oberfläche oder Einschläge von Meteoren zurückführen. Durch die aufgezeichneten Wellen wird außerdem, ähnlich wie bei Röntgenbildern, das Innere des Planeten für die Wissenschaftler freigelegt.

Marslander Insight Flug: Projekt, das Ländergrenzen und Planeten überschreitet

Obwohl die Vereinigten Staaten großen Einfluss auf das Projekt haben, ist es doch ein internationales Unterfangen. Die Sonde wurde in Zusammenarbeit mit europäischen Instituten aus Frankreich, Österreich, Belgien, Kanada, Polen, Spanien, der Schweiz und dem Vereinigten Königreich entwickelt. Durch das Max-Planck-Institut für Sonnensystemforschung fliegt sogar deutsche Technik mit ins All.

Die Wissenschaftler erhoffen sich, durch die gesammelten Daten vom Mars Rückschlüsse auf andere Planeten in unserem Sonnensystem ziehen zu können. Ebenfalls könnten wichtige Einsichten in die Erdgeschichte erlangt werden, da unser Heimatplanet aus den gleichen ursprünglichen Stoffen wie der Mars besteht, aber eine völlig unterschiedliche Entwicklung vollzog. Diese Kenntnisse sollen bei der Suche nach erdähnlichen Exoplaneten helfen, die weiteres Leben im All ermöglichen könnten.

Nasa Mars Misson 2018 im Live-Stream sehen - Hier sind sie live dabei

Zum ersten Mal wird eine interplanetare Mission von der Westküste der USA in Kalifornien gestartet. Die "InSight"-Sonde befindet sich an Bord einer Atlas V 401 Rakete und soll im November in einer Vorrichtung mit Fallschirmen innerhalb von sechs Minuten in die Atmosphäre des Mars eintreten. Die Landung auf dem Planeten wird dann voraussichtlich sieben Minuten dauern und kann über "Nasa TV" live mitverfolgt werden.

Die genaue Planung der Mission kann bei Nasa nachgelesen werden, aktuelle Updates zum Start von "InSight" gibt es auf dem Blog des Projekts und der Live-Stream wird auf der Nasa Webseite zu finden sein.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

scs/rut/kns/news.de
WhatsApp-News aktuellTricoder, Dual Messenger und Co.Inflation + Mini-ZinsenNeue Nachrichten auf der Startseite