05.04.2018, 13.13 Uhr

Tipps und Tricks: So holen User mehr aus ihrem Amazon-Prime-Abo heraus

Das lässt sich alles aus Amazon Prime herausholen

Das lässt sich alles aus Amazon Prime herausholen Bild: Jeramey Lende / Shutterstock.com/spot on news

Musik streamen wie bei Spotify, Serien schauen wie bei Netflix und Pakete kostenlos am nächsten Tag bekommen. Das sind für viele Nutzer vermutlich die Hauptgründe für eine Prime-Mitgliedschaft bei Amazon. Doch diese elf Funktionen und Möglichkeiten kennen viele Nutzer noch nicht.

Kostenlos Bücher lesen

Viele Inhalte bei Prime Video lassen sich auch aufs Smartphone oder Tablet herunterladen und dann unterwegs anschauen. Dazu einfach die App starten, Serie oder Film auswählen und dann auf den Pfeil drücken, der nach unten zeigt. Das Angebot lässt sich übrigens auch ganz einfach auf dem Fernseher anschauen - und nicht nur am Smart-Device oder dem PC. Für User, deren TV-Gerät keine direkte Unterstützung bietet, gibt es Lösungen wie Amazons Fire TV.

Mit "Prime Reading" bekommen Prime-Mitglieder kostenlos eine wechselnde Auswahl an Comics, eBooks und Magazinen. Ein Kindle wird zur Nutzung nicht benötigt. Mit der Kindle-App für iOS und Android lässt sich das Angebot auch einfach auf dem Smartphone nutzen.

Mit "Twitch Prime" lassen sich nicht nur werbefrei zahlreiche Gaming-Streams verfolgen, der Service enthält auch allerhand Boni für Videospieler. Diese können unter anderem monatlich kostenlose Spiele und Ingame-Gegenstände abgreifen.

Mitgliedskosten sparen

Wer in einem Mehrpersonenhaushalt wohnt, der kann sich zusätzliche Mitgliedschaften sparen. Über die eigenen Profileinstellungen lassen sich bis zu vier Personen aus einem Haushalt für eine Mitgliedschaft eintragen, die allesamt Versandvorteile und Co. genießen können.

Mit "Prime Student" können sich Studenten eine kostenlose Probemitgliedschaft sichern, die ein ganzes Jahr umfasst. Danach liegt der Jahresbeitrag bei nur 34 Euro. Eine reguläre Mitgliedschaft kostet sonst 7,99 Euro pro Monat oder 69 Euro pro Jahr.

Prime-Mitglieder haben unter anderem auch während Amazons "Cyber Monday Woche" gehörige Vorteile. Während dieser gibt es jährlich tausende Angebote, die aber nur in begrenzter Stückzahl erhältlich sind. Prime-Nutzer können sich interessante Deals bereits 30 Minuten vor den regulären Usern sichern.

Lebensmittel und Gutschriften

Mit "Amazon Pantry" können sich Mitglieder ausgewählte Lebensmittel, Getränke oder auch Haushaltswaren in einer großen Box bis an die Haustüre liefern lassen. Die erste Bestellung gibt es für zuzüglich 3,99 Euro Versandkosten, die folgenden Boxen sind für zuzüglich 99 Cent zu haben.

Probiergrößen von Beauty-Produkten, Lebensmitteln oder auch Tierfutter lassen sich mit "Prime Samples" bestellen. Zwar sind diese nicht kostenlos, der Kaufpreis wird dem Kundenkonto nach Versand der Ware aber gutgeschrieben.

Besonders praktisch für junge Eltern ist "Amazon Family". Prime-Mitglieder können sich hier unter anderem Spar-Abos einrichten und sich so 20 Prozent Rabatt auf Babynahrung und Windeln sichern.

Über den "Dash Button" lassen sich mit einem einzigen Knopfdruck Lieblingsprodukte nachbestellen. Das kleine Gerät, das mit dem WLAN verbunden wird, hat keinen anderen Zweck. Die Knöpfe lassen sich einfach einrichten und beispielsweise an der Waschmaschine anbringen, um Waschmittel zu ordern.

Keine Lust, lange auf die Lieferung zu warten? "Prime Now" ermöglicht es, ausgewählte Produkte zu bestellen, die innerhalb eines Zwei-Stunden-Fensters zum Kunden gebracht werden. In Deutschland ist der Service derzeit allerdings nur in Berlin und im Raum München verfügbar.

spot on news
Themen: Amazon
WhatsApp-News aktuellTricoder, Dual Messenger und Co.Vollmond am 25.09.2018Neue Nachrichten auf der Startseite