08.09.2017, 14.30 Uhr

Mobile Sex-Filmchen: So verseuchen Pornos Ihr Smartphone

Pornos sollte man nicht auf dem Smartphone schauen.

Pornos sollte man nicht auf dem Smartphone schauen. Bild: Fotolia/ Andrey Popov

Seit Jahren sind kostenlose Pornoseiten wie Pornhub und Co. auf dem Vormarsch und machen den Bezahl-Filmen ordentlich Konkurrenz. Durch die mobile Datennutzung und den technischen Fortschritt hat sich der Pornokonsum aber auch in anderer Hinsicht verändert. So verkündete Pornhub anlässlich seines zehnjährigen Bestehens in einer Nutzeranalyse, dass ein Großteil seiner User die Webseite über mobile Endgeräte aufruft.

Pornos sind auf dem Smartphone angekommen

In den letzten zehn Jahren hat sich einiges verändert. 2008 nutzten noch 99 Prozent der User Pornhub via PC oder Laptop. 2017 sind es über diesen Weg gerade einmal noch 25 Prozent. 75 Prozent der Porno-User kommen inzwischen mobil auf die Webseite.

Hacker haben leichtes Spiel

Eine Entwicklung, die nicht nur positiv zu betrachten ist. Denn Hacker haben auf einem mobilen Endgerät deutlich leichteres Spiel, als auf einem PC. Die Sicherheitsfirma Wandara hat sogar explizit eine Warnung an die Schmuddelfilmliebhaber ausgesprochen. Der Grund: Mobile Betriebssysteme sind deutlich unsicherer als PC-Systeme. Gute Antiviren-Programme für das Smartphone sind noch immer nicht Standard und schwer zu finden.

Pornos besser am PC schauen

Pornhub-User machen sich damit selbst zur Zielscheibe. Spionage-Programme können beispielsweise unauffällig im Hintergrund installiert und Daten über den Nutzer gesammelt werden. Diese Informationen lassen sich dann leicht gegen die Betroffenen einsetzen. Wer also nicht will, dass die eigenen Porno-Vorlieben publik gemacht werden, sollte sich die geliebten Schmuddelfilme weiterhin am PC anschauen oder gänzlich darauf verzichten.

Lesen Sie auch: Porno-Liebhaber aufgepasst! Abmahnwelle für YouPorn-Nutzer.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/bua/news.de
Themen: Smartphone
Fotostrecke

Stars mit Porno-Erfahrung

WhatsApp News 2019Facebook-Daten öffentlich im NetzInfluenza, Pest und Co.Neue Nachrichten auf der Startseite