06.10.2016, 11.03 Uhr

O2 Free: Schluss mit Schnecken-Internet! Unendlich surfen mit diesem Tarif

Ab sofort ist O2 Free verfügbar.

Ab sofort ist O2 Free verfügbar. Bild: Telefónica Deutschland

"Endlich unendlich!" Mobilfunkanbieter O2 schafft die Datendrossel ab. Mit O2 Free können Mobilfunknutzer für fünf Euro im Monat unendlich surfen.

Unendliches Surfen mit O2 Free

Die neuen Tarife O2 Free löst die bisherigen Tarife O2 Blue All-in für Vertragskunden ab. Sie kosten zwischen 25 Euro (1 GB mit LTE-Geschwindigkeit) und 55 Euro (8 GB LTE) im Monat. Der neue Tarif ist ab sofort für alle Kunden mit einem iPhone 7 oder einem iPhone 7 Plus verfügbar. Bestandskunden in einem Tarif O2 Blue All-in können die Free-Option für fünf Euro im Monat hinzubuchen.

Schnelles Surfen nach Verbrauch des Datenvolumens

Kunden können künftig nach dem Verbrauch des vertraglich vereinbarten LTE-Datenvolumens nun deutlich schneller weitersurfen als bislang. Telefónica Deutschland kündigte bereits im September die neue Tarif-Struktur an, bei der die Kunden künftig deutschlandweit ständig mit bis zu einem Megabit pro Sekunde online sein können. Bislang hatte die gedrosselte Geschwindigkeit mit 32 Kilobit pro Sekunde nur ein Bruchteil der nun versprochenen Datenrate betragen.

"Wir läuten eine neue Zeitrechnung ein - offline gibt es nicht mehr", sagte Markus Haas, Chief Operating Officer (COO) von Telefónica Deutschland, der Deutschen Presse-Agentur. Mit dem neuen Tempo nach Verbrauch des Hochgeschwindigkeits-Datenvolumens müsse niemand mehr auf WhatsApp, Facebook, YouTube oder andere populäre Anwendungen verzichten. So brauche die Übertragung eines YouTube-Videos in Standard-Auflösung nur rund 0,5 Mbit/s.

Lesen Sie auch: Peinlich! O2 beschenkt Kunden mit virenverseuchten USB-Sticks.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion

bua/sam/news.de/dpa
WhatsApp News 2019Facebook-Daten öffentlich im NetzUnwetter über Europa Neue Nachrichten auf der Startseite