20.06.2019, 13.44 Uhr

Fernsehen kostenlos online: So sehen Sie Pro7, RTL, Sky und Co. via Stream im Internet

Die Auswahl an TV-Sendungen und Serien im Internet ist gewaltig.

Die Auswahl an TV-Sendungen und Serien im Internet ist gewaltig. Bild: Fotolia / kentoh

Von news.de-Redakteurin Anika Bube

Traditionelles Fernsehen scheint ausgedient zu haben. Gerade junge Leute nutzen lieber das Internet, um in den Genuss von Filmen und Serien zu kommen. Die Vielfalt von Streaming-Anbietern ist groß. Dabei kann man leicht den Überblick verlieren. Wir erklären, wo man was sehen kann.

So verfolgen Sie das TV-Programm im Live-Stream online

Wer das TV-Programm live im Internet verfolgen will, kann dies zum einen über direkte Angebote des jeweiligen Senders und zum anderen über Drittanbieter. Die öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten und die dritten Programme bieten ihr Programm kostenlos im Live-Stream an. Bei den meisten privaten Sendern wie RTL, RTL2 und Vox (TV Now) muss der Zuschauer jedoch zahlen, wenn er das Programm live im Internet schauen will.

Joyn: 55 TV-Sender im kostenlosen Live-Stream

 

Seit Mitte Juni 2019 kann man beim Streamingdienst Joyn 55 TV-Sender kostenlos im Live-Stream schauen. Mit dabei sind alle Sender der ProSiebenSat.1-Gruppe, alle Öffentlich-Rechtlichen, Comedy Central, TLC, Sport1 und auch Eurosport. Außerdem gibt es dort mehr als 40 Formate bereits sieben Tage vor ihrer Free-TV-Ausstrahlung. Der Dienst finanziert sich über Werbung und ist bisher kostenlos.

Zattoo: Das komplette TV-Programm im Live-Stream

Wer nicht für jeden Sender extra bezahlen will, ist bei Live-Stream-Anbietern wie Zattoo genau richtig. Sie übertragen das komplette TV-Programm im Internet - natürlich mit einigen Ausnahmen wie dem Pay-TV-Sender Sky. Einfach anmelden und schon kann es losgehen. Die öffentlich-rechtlichen Sender wie ARD und ZDF sowie die Dritten können Sie dort kostenlos sehen. Die Privatsender müssen Sie kostenpflichtig abonnieren.

Sendung verpasst? Schauen Sie Ihre Lieblingssendung einfach in der Mediathek

Viele TV-Sender bieten für sieben Tage nach Ausstrahlung komplette Sendungen, Serien und Filme in ihren Mediatheken als Video-on-Demand an. Die ProSiebenSat.1-Gruppe bietet beispielsweise sämtliche Programminhalte des Senderverbunds auf Joyn an.

"TV Now Standard" und TV Now Plus": HIER sehen Sie die Sender der RTL-Gruppe im Stream

Die RTL-Gruppe hingegen bündelt sämtliche Programminhalte auf der Plattform "TV Now". Dort finden Fernsehzuschauer neben RTL auch Sendungen von Vox, RTL2, Nitro, ntv, Super RTL sowie RTL plus. Das Portal bietet zwei Angebote. Bei "TV Now Standard" erhält der Nutzer kostenlosen Zugriff auf das Programm sieben bis 30 Tage nach Ausstrahlung. Allerdings sind die Inhalte dort nur als Video-on-Demand und nicht als Live-Stream verfügbar. Wer das Programm von RTL und Co. live verfolgen will, muss daher auf das Angebot von "TV Now Plus" zurückgreifen. Bei diesem muss der Nutzer jedoch eine monatliche Gebühr bezahlen.

Live-Stream, Mediathek, App: Die TV-Sender im Überblick

Sender Live-Stream Mediathek Kosten Mobile Anwendung
ARD Das Erste live ARD-Mediathek nein ja
ZDF ZDF Live TV ZDF-Mediathek nein ja
RTL Live-Stream über TV Now TV Now ja ja
RTL2 Live-Stream über TV Now TV Now ja ja
Vox Live-Stream über TV Now TV Now ja ja
Pro7 Live-Stream über Joyn

Joyn

ja ja
Sat.1 Live-Stream über Joyn

Joyn

ja ja
Kabel eins Live-Stream über Joyn

Joyn

ja ja
Sixx Live-Stream über Joyn

Joyn

ja ja
Tele5 Tele5 im Live-Stream Tele5 Re-Play nein nein
Disney Channel Disney Channel im Live-Stream Disney Channel Mediathek nein ja

Sport1

Sport1 TV-Stream,

Sport 1 Mediacenter,

Live-Stream über Joyn

Sport 1 Mediacenter ja ja
Eurosport

Eurosport Player,

Live-Stream über Joyn

Eurosport Mediathek ja ja
Sky SkyGo SkyGo ja ja

IMDB TV in Deutschland

Seit Anfang des Jahres gibt es von Amazon einen kostenfreien Streamingdienst unter dem Label "IMDb Freedive". Allerdings ist dieser vorerst nur in den USA verfügbar. Dort gibt es bereits Deals mit Warner Bros., Sony Pictures Entertainment und den MGM Studios abgeschlossen. Nun soll der Dienst in "IMDb TV" umbenannt werden und soll womöglich auch nach Deutschland exportiert werden. Wir dürfen gespannt sein.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/sam/news.de
WhatsApp News 2019WhatsApp-HacksSophia Thomalla, Lena Gercke, Frank RosinNeue Nachrichten auf der Startseite