25.03.2015, 16.18 Uhr

Telekom-Störung: Telekom down? Das hilft im Störungsfall

Bei Telekom-Störung zuerst eigene Hardware prüfen

Wichtig ist es, zunächst Ruhe zu bewahren. Die Telekom-Störung kann viele Hintergründe haben und liegt nicht zwingend bei der Telekom selbst. Aus diesem Grunde sollte zunächst die eigene Hardware überprüft werden. Nur wenn diese einwandfrei funktioniert, steht fest, dass die Telekom für die Störung verantwortlich ist.

Telekom-Störung: Ob Internet- oder Telefon-Ausfall - im Ernstfall ist guter Rat teuer.

Telekom-Störung: Ob Internet- oder Telefon-Ausfall - im Ernstfall ist guter Rat teuer. Bild: picture alliance / dpa / Martin Gerten

Bevor nun zur Tat geschritten wird, sollte einige Minuten gewartet werden. Oft handelt es sich nur um kurzfristige Störungen, die wenige Minuten später behoben sind. Wenn sich dann bereits alle Kunden bei der Telekom melden, führt das wiederum zu einer Überlastung der Netze.

Telekom-Störung beseitigen: Mit diesen Tipps sind Internet und Telefon bald wieder funktionsbereit

Sollte die Störung dennoch weiter andauern, muss Abhilfe geschaffen werden. Die Tipps gehen gewöhnlich dahin, die Telekom telefonisch zu kontaktieren oder via Social Media auf die Störung hinzuweisen.

Doch wie soll man das tun, wenn doch gerade das Hier können Sie Ihren Anschluss prüfen und die Telekom-Störung online melden.

Telefonische Hilfe: 0800 / 33 01000 (bei Festnetz-Problemen), 0800 / 33 02202 (bei Problemen mit dem Handynetz)

Die Telekom wird innerhalb weniger Minuten mitteilen können, ob es sich um eine generelle Störung handelt oder ob nur ein Problem in Bezug auf den individuellen Kunden besteht. In den meisten Fällen wird Ihr Kundenbetreuer hilfreiche Tipps haben, sodass die Verbindung zur Welt schnell wieder bestehen wird.

Auch interessant: Dauerärger beim Wechsel des Telefonanbieters - Beschwerden nehmen zu.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

txt/sam/news.de
Fotostrecke

Gut, dass es euch noch gibt

WhatsApp News 2019Facebook-Daten öffentlich im NetzWetter im Oktober 2019Neue Nachrichten auf der Startseite