Liveticker

09.09.2014, 16.36 Uhr

Apple-Präsentation: iPhone 6 ab 19. September in Deutschland erhältlich

Von news.de-Redakteurin Claudia Löwe

Nach Monaten des Wartens stellte Apple am 9. September 2014 das neue iPhone 6 vor.

Nach Monaten des Wartens stellte Apple am 9. September 2014 das neue iPhone 6 vor. Bild: Screenshot Twitter / Apple Malaysia

iPhone-Fans in aller Welt haben dem Tag ungeduldig entgegengefiebert: Am 9. September 2014 wurde im kalifornischen Cupertino offiziell das iPhone 6 vorgestellt. Apple-Boss Tim Cook höchstselbst präsentierte das neue Smartphone der Welt. Als Location wurde eigens ein weißes, fensterloses Gebäude errichtet, um das Spektakel zu zelebrieren.

Die Gerüchteküche brodelt: Features zum neuen iPhone 6 schon bekannt!

Obwohl Apple seit jeher ein großes Geheimnis um seine neuen Smartphone-Modelle macht, sind bereits im Vorfeld erste Informationen über das iPhone 6 und seine neuen Features durchgesickert. Zwei Modelle des iPhone 6 soll Apple vorbereitet haben, jedes Gerät besitzt eine andere Hardware. So soll das mit Spannung erwartete Smartphone offenbar ein größeres Display haben - von Bildschirmdiagonalen von 12 beziehungsweise 14 Zentimetern ist in vielen Medienberichten zu lesen. Trotzdem soll das iPhone 6 dünner und leichter sein als die Vorgängermodelle aus der iPhone-Reihe.

Brandgefährlich: Nach dem Kuscheln mit ihrem iPhone muss diese Britin nun lebenslang mit fiesen Brandnarben leben!

Sollten sich die Gerüchte über ein größeres Display des iPhone 6 bestätigen, ist das der Beweis dafür, dass Apple den Trends seiner Konkurrenten folgt. Immerhin haben Smartphonehersteller wie Samsung bereits in der Vergangenheit die Bildschirme ihrer Smartphones Schritt für Schritt vergrößert.

Mit der Apple Watch will der iPhone-Konzern einen Computer am Handgelenk fest im Alltag der Menschen etablieren.

Apple-Produktvorstellung am 9. September 2014: iPhone 6 und neue iWatch in den Startlöchern

Für Apple-Fans gab es bei der Vorstellung des iPhone 6 eine weitere Überraschung: Das Kommunikationsunternehmen präsentierte auch eine neue Computeruhr.

iPhone 6 vorbestellen - Diese Provider haben Apples neues Smartphone

Sie möchten sich am liebsten jetzt schon ein brandneues iPhone 6 sichern? Viele Provider merken schon Wünsche ihrer Kunden vor. Hier die jeweiligen Links zum Telekom Reservierungsservice, dem Vodafone Info-Service, dem O2-Service und dem Base Vorbestellungsservice.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

18:15 Uhr

Guten Abend und herzlich willkommen zum Minutenprotokoll der iPhone 6-Präsentation! Nur noch eine knappe Stunde trennt uns von DEM Technik-Ereignis des Jahres - wie wird Apples neuestes Gadget aussehen und was wird es können? Apple-CEO Tim Cook wird das Geheimnis in wenigen Minuten im kalifornischen Culpertino lüften.

18:32 Uhr

Um kaum ein technisches Gerät gibt es traditionell so viel Wirbel wie um das Aushängeschild aus Apple-Produktion, das iPhone. Seitdem im Januar 2007 das erste iPhone den Smartphone-Markt revolutionierte, wurde jedes Nachfolgermodell mit größter Spannung erwartet. Auch beim iPhone 6 hat Apple alles getan, um Details im Vorfeld geheim zu halten - welche Informationen über das neue Modell trotzdem schon durchgesickert sind, gibt es hier zusammengefasst nachzulesen.

18:54 Uhr

Na, schon aufgeregt? In wenigen Minuten wird Apple-Chef Tim Cook die Bühne in Cupertino betreten und das Geheimnis um das iPhone 6 lüften. Wer das Event live verfolgen möchte, kann im Apple-Live-Stream dabei sein. Eine Anmerkung für die Technik-Freaks: Mit einem Windows-Browser ist der Live-Stream nicht empfangbar, lediglich über den Apple-Browser Safari kann das Event per Videostream verfolgt werden.

19:03 Uhr

Die Gäste im kalifornischen Flint Center sind platziert, das Apple-Logo erstrahlt über der Bühne. Genau an diesem Ort hat der damalige Firmenchef Steve Jobs den ersten Mac-Computer vorgestellt. Welche Revolution Apple wohl für den heutigen Abend vorbereitet hat?

19:07 Uhr

Noch eine Anmerkung zur digitalen Vernetzung, bevor die Show beginnt: Über Twitter können Sie mittels Hashtag #AppleLive das Spektakel ums neue iPhone 6 mitdiskutieren.

19:10 Uhr

Die Präsentation hat zwar offiziell begonnen, doch vom neuen iPhone ist noch nichts zu sehen. Stattdessen feiert sich Apple mit einem Image-Video und einer Ansprache von CEO Tim Cook selbst - immerhin hat der 53-Jährige die mächtigen Fußstapfen seines Vorgängers Steve Jobs auszufüllen. Auch drei Jahre nach dessen Tod ist der Visionär unvergessen. Zur Erinnerung an die Apple-Legende haben wir eine Fotostrecke für Sie zum Durchklicken:

Fotostrecke

Trauer um Visionär Steve Jobs

19:15 Uhr

Apple ist überzeugt, mit dem iPhone 6 und dem iPhone 6 Plus die besten Smartphones alles Zeiten an den Start zu bringen. Die neuen Geräte wirken wie aus einem Guss gefertigt, sind wesentlich dünner als die Vorgängermodelle und haben jeweils ein hochauflösendes Retina-HD-Display zu bieten. Wie erwartet liegen die Displaygrößen bei rund 12 und 14 Zentimetern - die Gerüchte haben sich also bestätigt.

19:18 Uhr

Pixelstarkes Smartphone-Wunder: Wie Phil Schiller bei der Apple-Keynote mitteilt, hat das iPhone 6 eine Auflösung von mehr als einer Million Pixel, das iPhone 6 Plus gar mehr als zwei Millionen Pixel. Im Quermodus ist auf dem iPhone der nächsten Generation mehr zu sehen als auf seinen Vorgängern - eine deutliche Annäherung an das iPad also.

19:21 Uhr

iPhone 6: Schnellerer Prozessor, mehr Akkupower

Natürlich haben die Apple-Tüftler nicht nur an der Optik, sondern auch der Leistung gearbeitet: Im Vergleich zu dem ersten iPhone kann das iPhone 6 mit einer fünfzigmal so schnellen Prozessorenleistung aufwarten. In den Smartphones ist ein A8-Chip aus der Apple-Forschung verbaut, der 50% schnellere Grafiken und 25% mehr Prozessorenleistung verspricht. Nicht unerheblich für iPhone-Fans: Die Energieeffizienz wurde ebenfalls um 50% angehoben, der Akku soll wesentlich länger halten als bei bisherigen iPhones.

19:25 Uhr

Das iPhone 6 dürfte eine Offenbarung für alle sein, die gerne auf ihrem Smartphone zocken: Die Grafikauflösung der Spiele soll Apple zufolge besser sein als bei Konsolen der neuesten Generation.

Seiten: 123
Fotostrecke

iPhone 6 und Apple Watch in Bildern

Smartphone richtig aufladenWhatsApp-HacksWetter im August 2019Neue Nachrichten auf der Startseite