20.08.2014, 16.30 Uhr

Ice Bucket Challenge: Bauchmuskeln hui, BH pfui: Was Deutschland über Eis-Helene denkt

Von news.de-Redakteurin Franziska Obst

Die Ice Bucket Challenge überschwemmt die sozialen Netzwerke regelrecht. Zahlreiche Promis wie Sylvie Meis und Matthias Schweighöfer haben ihre Nominierung bereits dankend angenommen. Dass Deutschlands Ausnahme-Talent Helene Fischer über kurz oder lang ebenfalls zu den Nominierten gehören würde, war nur eine Frage der Zeit.

Auch interessant: Atemlos ist ein Trennungssong! Die traurige Wahrheit hinter Helenes Megahit.

Helene Fischer kurz vor der Eisdusche.

Helene Fischer kurz vor der Eisdusche. Bild: Facebook.com/helenefischer/spot on news

Helene Fischer Ice Water Challenge: Sie hat es getan!

Nominiert von BVB-Kicker Marco Reus ließ sich die 30-Jährige natürlich nicht zweimal bitten und stellte sich mutig unter die Eisdusche. Doch Helene wäre nicht Helene, wenn nicht auch ihre Fans etwas von dieser Challenge haben würden. Und so stellte sie sich nicht irgendwie der Herausforderung, sondern schlüpfte in einen knappen Sport-BH und eine hautenge Leggings. «Ich habe selten so einen perfekten Körper gesehen», schwärmt Helene-Fan Steffen Ernst und auch Tobi Preuschoff schreibt auf ihrer Facebook-Seite: «Eigentlich hätte das doch dampfen und zischen müssen, wenn das Eiswasser auf sie trifft....» Eine nette Anspielung auf Helenes heißen Körper.

Lesen Sie hier: Helene Fischer + Andrea Berg Kochbücher, Molkerei, Bauernhof: Die Nebenjobs der Schlagerstars.

Die 9 Geheimnisse des Superstars
Helene Fischer
zurück Weiter

1 von 9

Ice Bucket Challenge: Helene Fischer lässt sich mit Eiswasser übergießen!

Nachdem das eiskalte Wasser dann also über sie hereingeprasselt ist, bleibt das Stimmwunder - wie passend - einen kurzen Augenblick atemlos stehen, um sich schließlich mit einem kleinen Kampfschrei wieder wach zu schütteln und dann der Kamera zu entschwinden.

Lesen Sie außerdem: So versteckt sich Helene Fischer vor nervigen Fans.

Fiese Seitenhiebe auf Helenes langjährigen Freund Florian Silbereisen blieben auch diesmal nicht aus. So schreibt Facebook-User Robbsen González Blanco «Und dann fragt man sich... Warum der Silbereisen.? WARUM.?» und bringt sein Bedauern mit einem betrübten Smiley zum Ausdruck.

Nominiert hat sie ihren Liebsten allerdings nicht. Stattdessen fordert sie Robbie Williams, Tom Bohne und Otto Waalkes heraus.

Seiten: 123
Fotostrecke

Ihre heißesten Bilder

Facebook-Daten öffentlich im NetzSmartphone richtig aufladenZDF-FernsehgartenNeue Nachrichten auf der Startseite