08.09.2019, 20.11 Uhr

Michael Schumacher: Gänsehaut pur! Emotionale Schumi-Erinnerung begeistert seine Fans

Der GP von Italien in Monza hatte für Michael Schumacher eine ganz besondere Bedeutung.

Der GP von Italien in Monza hatte für Michael Schumacher eine ganz besondere Bedeutung. Bild: epa ansa / Pool / ANSA_POOL / picture alliance / dpa

Von news.de-Redakteurin Claudia Löwe

Die Augen der Formel-1-Fans sind an diesem Wochenende auf den Autodromo Nazionale in Monza gerichtet: Hier fahren die Piloten der Königsklasse beim Großen Preis von Italien um wertvolle Punkte in der WM-Wertung. Auf den Tag genau vor 23 Jahren, also am 08. September 1996, sorgte kein Geringerer als Formel-1-Legende Michael Schumacher für eine kleine Sensation in Monza.

Michael Schumacher gewann vor 23 Jahren den GP von Italien in Monza mit Ferrari

An den besonderen Moment in der Karriere des siebenfachen Formel-1-Weltmeisters wird anlässlich des Monza-Rennens an diesem Wochenende aktuell auf Facebook erinnert. Auf der offiziellen Facebook-Präsenz des im Dezember 2013 schwer verunglückten Rennfahrers wird mit mehreren Fotos der geschichtsträchtige Moment wieder lebendig gemacht, als Michael Schumacher zum ersten Mal seinen Sieg beim Großen Preis von Italien in Monza als Ferrari-Pilot feiern durfte. "Am 8. September 1996 gewinnt Michael das erste Mal den GP in Monza mit Ferrari", ist in der Bildunterschrift zu lesen. Ohne Zweifel einer der emotionalsten Gänsehaut-Momente in der Karriere von Michael Schumacher!

"Einfach das Größte!" Michael Schumacher bejubelt Monza-Sieg 1996

"In Monza mit einem Ferrari zu gewinnen, das ist einfach das Größte!", jubelte Michael Schumacher nach seinem spektakulären Sieg in Italien, wie es auf seiner Webseite in der Chronik der Schumi-Karriere nachzulesen ist. Nicht nur für Michael Schumacher persönlich, auch für Ferrari war der Schumi-Sieg von Monza ein Befreiungsschlag: Seit 1988 musste die Scuderia beim Großen Preis von Italien auf einen Heimsieg warten. Obwohl Schumi in Monza zum Sieger gekürt wurde, blieb dem Kerpener der WM-Titel 1996 verwehrt, Michael Schumacher schaffte es in der WM-Wertung "nur" auf Platz 3 hinter Damon Hill und Jacques Villeneuve.

Emotion pur! DESHALB bleibt der Monza-GP 1996 für Michael Schumacher unvergessen

Doch nicht nur in sportlicher Hinsicht, auch auf privater Ebene war der Große Preis von Monza im September 1996 ein besonders emotionaler Moment für Schumi: Damals gab der Überflieger der Formel 1 bekannt, dass er und seine Ehefrau Corinna Schumacher zum ersten Mal Eltern werden. Die Schwangerschaft von Corinna Betsch, so der Mädchenname von Michael Schumachers Frau, sollte das Liebesglück des Paares gut ein Jahr nach der Traumhochzeit krönen.

Michael Schumacher als stolzer Papa: In Monza wurde sein Baby-Glück offiziell

Das süße Babyglück der Familie Schumacher stellte sich bekanntlich einige Monate später, im Februar 1997, ein, als Corinna Schumacher mit Tochter Gina-Maria das erste Kind von Michael Schumacher zur Welt brachte. Heute ist das süße Baby von damals längst eine erwachsene und überaus erfolgreiche junge Frau geworden: Gina-Maria Schumacher ist wie ihre Mama Corinna eine Koryphäe im Westernreiten.

Folgen SieNews.deschon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/news.de
Fotostrecke

Michael Schumacher und seine Corinna

Cristiano RonaldoMichael SchumacherUnwetter im September 2019 aktuellNeue Nachrichten auf der Startseite