16.06.2019, 15.39 Uhr

WRC Rallye Italien - Sardienen 2019 Ergebnisse: Spanier Daniel Sordo rast zum Sieg - Tänak nur 5.

Alle aktuellen Infos zur WRC Rallye Italien-Sardienien lesen Sie auf news.de.

Alle aktuellen Infos zur WRC Rallye Italien-Sardienien lesen Sie auf news.de. Bild: dpa

Seit 2004 gehört die Rallye Italien-Sardinien zum Rennplan der WRC-Rallyes. Sie löste damals die Rally San Remo ab. Die Fahrer müssen ihr Können auf sandigen Waldwegen und schottrigen Bergstraßen unter Beweis stellen. Die Gesamtlänge aller 19 Wertungsprüfungen (WP) beträgt 310,52 Kilometer. Im Vorjahr gewannen die Belgier Thierry Neuville und Nicolas Gilson die Rallye Italien-Sardinien.

Zeitplan, Ergebnisse und Strecke der WRC Rallye Italien-Sardinien 2019

Datum Uhrzeit Etappe Strecke Gewinner (Fahrer/Beifahrer)
Donnerstag, 13.06.2019 17.00 Uhr WP 1 Ittiri Arena Show Sébastien Ogier
Freitag, 14.06.2019 08.03 Uhr WP 2 Tula 1
  09.20 Uhr WP 3 Castelsardo 1  
  10.09 Uhr WP 4 Tergu - Osilo 1  
  11.18 Uhr WP 5 Monte Baranta 1  
  14.42 Uhr WP 6 Tula 2  
  15.59 Uhr WP 7 Castelsardo 2  
  16.48 Uhr WP 8 Tergu - Osilo 2  
  17.57 Uhr WP 9 Monte Baranta 2  Daniel Sordo
Samstag, 15.06.2019 08.08 Uhr WP 10 Coiluna - Loelle 1  
  09.11 Uhr WP 11 Monti di Alà 1  
  10.03 Uhr WP 12 Monte Lerno 1  
  16.08 Uhr WP 13 Coiluna - Loelle 2  
  17.11 Uhr WP 14 Monti di Alà 2  
  18.03 Uhr WP 15 Monte Lerno 2  Ott Tänak
Sonntag, 16.06.2019 08.15 Uhr WP 16 Cala Flumini 1  
  09.08 Uhr WP 17 Sassari - Argentiera 1  
  11.15 Uhr WP 18 Cala Flumini 2  
  12.18 Uhr WP 19 Sassari - Argentiera 2 Daniel Sordo 

(Alle Angaben ohne Gewähr!)

WRC Rallye Italien-Sardinien 2019 Ergebnisse im Überblick

Die aktuellen Ergebnisse der WRC Rallye Italien-Sardinien 2019 erfahren Sie zeitnah hier bei news.de.

+++ 16.06.2019: Spanier Daniel Sordo rast zum Sieg - Tänak nur 5. +++

Nach der letzten Etappe der WRC Rallye Italien - Sardinien konnte sich der Spanier Daniel Sordo am Ende den Gesamtsieg sichern. Zweiter wurde der Finne Teemu Suninen vor dem Norweger Andreas Mikkelsen. Ott Tänak landete nur auf Platz 5, Favorit Sébastien Ogier schaffte es aufgrund eines Unfalls auf Platz 42.

+++ 15.06.2019: Ott Tänak vor drittem WRC-Sieg in Folge +++

Am Samstag sorgte Ott Tänak für eine wahre Machtdemonstration. Nach dem achten Wertungslauf sicherte er sich die Führung der Rallye. Für alle anderen Piloten gestaltet es sich nun äußert schwierig, Tänak einzuholen. Sichert er sich nun den dritten Sieg in der WRC in Folge? Der Este gewann bereits die Rallye in Chile und die Rallye in Portugal zuvor.

+++ 14.06.2019: Daniel Sordo sichert sich Sieg auf zweiter Etappe +++

Hyundai-Pilot Daniel Sordo sicherte sich die zweite Etappe der WRC Rallye in Italien. Ob der ausgeschiedene Ogier am Samstag an den Start gehen kann, ist noch ungewiss.

+++ 14.06.2019: WRC Rallye Italien: Sebastien Ogier nach Aufhängungsschaden ausgeschieden +++

Rallye-Spitzenreiter Sebastien Ogier musste auf Sardinien einen herben Rückschlag erleben. Der Citroen-Pilot ist gegen einen Stein gefahren und anschließend ausgeschieden. Bei der fünften Werteprüfung der Rallye Italien hatte der Franzose aufgrund eines Aufhängungsschadens massiv Zeit verloren und damit einen herben Rückschlag im WM-Titel-Rennen erlebt.

+++ 13.06.2019: Ogier mit Bestzeit in der 1. Etappe der WRC Rallye Italien-Sardinien +++

Sebastien Ogier hat beim Auftakt der Rallye Italien auf Sardinien den ersten Sieg eingefahren. Mit einer Bestzeit von 2:00.7 Minuten ging der Citroen-Pilot als klarer Sieger hervor. Hinter ihm folgen seine beiden Titelrivalen Ott Tänak (Toyota +0,9) und Thierry Neuville (Hyundai, +1,7) auf den weiteren Plätzen. Am Freitag werden auf Sardinien acht Wertungsprüfungen über eine Gesamtdistanz von 124,40 Kilometer gefahren.

fka/news.de
Michael Schumacher Uli HoeneßAltersentschädigungNeue Nachrichten auf der Startseite