09.06.2019, 15.01 Uhr

WWE Super ShowDown 2019 Ergebnisse: Wiederholung beim WWE Network: The Undertaker bezwingt Bill Goldberg!

Am Freitag steigt in Saudi Arabien der WWE Super ShowDown 2019.

Am Freitag steigt in Saudi Arabien der WWE Super ShowDown 2019. Bild: AdobeStock_fotokitas

Mit dem WWE Super ShowDown 2019 feiert die WWE ihr mittlerweile drittes Event in Saudi Arabien. Trotz zahlreicher kritischer Stimmen, auch aus den eigenen Lagern, hat sich die Wrestling-Liga für eine weitere Veranstaltung im Mittleren Osten entschieden. Herausgekommen ist dabei ein Showkonzept mit einer unglaublichen Premiere. Sie wollen am Freitag (7. Juni 2019) auch live dabei sein? Kein Problem!

WWE Super ShowDown 2019 im Live-Stream auf dem WWE Network und bei Sky

Sie können den WWE Super ShowDown 2019 live auf dem WWE Network verfolgen. Start der Kick-off-Show ist 19.00 Uhr am Freitag, 07.06.2019. Die eigentliche Show startet um 20 Uhr. Im Anschluss an die Live-Übertragung gibt es den WWE Super ShowDown jederzeit auf dem WWE Network als Wiederholung zu sehen. Der erste Monat ist für Neu-Kunden kostenlos. Danach kostet das WWE Network in Deutschland 9,99 Dollar im Monat. Das Abo ist monatlich kündbar. Mit dem WWE Network-Abo können Sie sich die Wiederholung vom WWE Super ShowDown 2019 jederzeit online ansehen.

Auch der Pay-TV-Sender Sky hat sich die Rechte am WWE Super ShowDown 2019 gesichert. Dort jedoch zahlen Wrestling-Fans stolze 18 Euro für die Live-Übertragung aus der Wüste.Dabei handelt es sich lediglich um ein Pay-Per-View inklusive Wiederholungen.

Super ShowDown 2019 in Saudi Arabien: The Undertaker kämpft erstmals gegen Bill Goldberg

Ob die Kämpfe nach "Greatest Royal Rumble" und "Crown Jewel" bessere Unterhaltung bieten als eine gestreamte Houseshow, bleibt abzuwarten. Immerhin stehen mit der WWE Intercontinental Championship, der WWE Championship und der WWE Universal Championship gleich drei heiß begehrte Titel auf dem Spiel. Doch ob die wirklich wechseln, sollte stark bezweifelt werden. Ganz oben auf der mit Spannung erwarteten Kämpfe steht jedoch der Clash zwischen derWWE-Legende The Undertaker und Megastar Bill Goldberg. Erstmals in der WWE-Geschichte treffen die beiden Wrestling-Giganten imKing Abdullah International Stadium von Saudi-Arabien aufeinander. Ob das Duell der beiden Superstars jedoch tatsächlich zum absoluten Highlight der Show werden wird, bleibt abzuwarten.

Gut möglich, dass die Einzüge der beiden Wrestling-Giganten länger dauern werden als der eigentliche Kampf. Aber lassen wir uns überraschen! Vor 20 Jahren wäre dieser Kampf sicherlich ein echter Straßenfeger gewesen.

Triple H vs. Randy Orton beim Super ShowDown 2019

Abgesehen von einer epischen Schlacht zwischen den Publikumslieblingen The Undertaker und Bill Goldberg, liefern sich auchder legendäre Triple H undRandy "The Viper" Orton an diesem Freitag bei einem nicht-sanktionierten Match ein heißes Duell. Ein Klassiker aus der WWE-Welt einmal frisch aufgebrüht. Zudem trifft Braun Strowman auf Bobby Lashley.

Super ShowDown 2019: Die Matches auf einen Blick

Kofi Kingston setzt seinen WWE Championtitel gegen Dolph Ziggler aufs Spiel, und Baron Corbin fordert WWE ChampionSeth Rollins. Ob sich auch Brock Lesnar tatsächlich sehen lässt, um seinen Money-in-the-Bank-Koffer einzucashen, bleibt Spekulation. Darüberhinaus will Intercontinental Champion Finn Bálor seinen Titel gegen Andrade verteidigen. Auch hat Shane McMahon angekündigt, seinen Rivalen Roman Reigns beim Super ShowDown 2019 "zu kastrieren". Ob ihm das gelingen wird? 

Show-Highlight des Abends könnte zudem die 50-Man Battle Royal werden, die es so bei WWE noch nie gegeben hat. Bisher bestätigt sind: Cesaro, Ricochet, Mojo Rawley, Elias, Karl Anderson & Luke Gallows. Da dürfte noch die eine oder andere Überraschung drin sein. Auch das 3-on-1 Handicap Match mit Kalisto, Gran Metalik & Lince Dorado vs. Lars Sullivan verspricht zumindest Unterhaltungswert. Auch wenn der Sieger mit Sullivan wohl schon feststeht. In der Kickoff Show Match dürfen sich die Zuschauer auf The Usos: Jimmy & Jey vs. The Revival: Scott Dawson & Dash Wilder freuen.

In diesem Jahr übrigens abermals nicht mit dabei: John Cena und Daniel Bryan. Die beiden WWE-Superstars werden kein Teil dieser Show werden, da sie erneut dagegen sind, in diesem Land aufzutreten. Ebenfalls nicht dabei: die WWE-Superstars Sami Zayn und Kevin Owens Auch wird es erneut keine Damen-Matches geben, da dies in Saudi Arabien nicht erwünscht ist.

Die Ergebnisse von Super ShowDown 2019

Kickoff-Show

The Usos: Jimmy & Jey besiegten The Revival: Scott Dawson & Dash Wilder nach einem Double Superkick gegen Wilder

Main Show

WWE Universal Championship
Seth Rollins (c) besiegte Baron Corbin via Rollup

WWE Intercontinental Championship
Finn Bálor (c) besiegte Andrade nach dem Coup De Grâce

Shane McMahon (w/ Drew McIntyre) besiegte Roman Reigns nach einem Claymore Kick von Drew McIntyre

3-on-1-Handicap Match
Lars Sullivan besiegte The Lucha House Party: Kalisto, Gran Metalik & Lince Dorado durch DQ

Randy Orton besiegte Triple H nach dem RKO

Braun Strowman besiegte Lashley nach zwei Running Powerslams

WWE Championship
Kofi Kingston (w/ Xavier Woods) (c) besiegte Dolph Ziggler nach dem Trouble in Paradise

50-Man Over-The-Top Battle Royal:
Mansoor Al-Shehail besiegte Cesaro, Samoa Joe, The Miz, Titus O'Neil, Samir Singh, Sunil Singh, Karl Anderson, Eric Young, Humberto Carillo, Luke Gallows, Heath Slater, Curtis Axel, Oney Lorcan, Akira Tozawa, Bo Dallas, No Way Jose, Mojo Rawley, The Brian Kendrick, Drew Gulak, Tony Nese, Tucker, Akam, Rezar, Ivar, Erik, Buddy Murphy, Shelton Benjamin, Zack Ryder, Curt Hawkins, Chad Gable, Apollo Crews, Jinder Mahal, Otis, Xavier Woods, Erick Rowan, Jimmy Uso, Jey Uso, Dash Wilder, Scott Dawson, Matt Hardy, Cedric Alexander, Shinsuke Nakamura, Sin Cara, Rusev, Robert Roode, Ricochet, Ali, Elias

The Undertaker besiegte Goldberg nach einem Chokeslam

sba/rut/news.de
Ila Scheckter (21) totMick Schumacher steigt aufMeghan Markle und Prinz HarryNeue Nachrichten auf der Startseite