11.04.2019, 13.31 Uhr

Michael Schumacher: Jetzt stiehlt Lewis Hamilton Schumi den nächsten Rekord

Lewis Hamilton hat Michael Schumacher einen weiteren Rekord streitig gemacht.

Lewis Hamilton hat Michael Schumacher einen weiteren Rekord streitig gemacht. Bild: dpa

Mercedes-Pilot Lewis Hamilton hat dem Rekordchampion Michael Schumacher einen weiteren Formel-1-Rekord streitig gemacht. Wie das Wirtschaftsmagazin "Forbes" berichtet, ist der 34-Jährige aktuell der am besten bezahlte Formel-1-Pilot aller Zeiten.

Michael Schumacher von Lewis Hamilton beim Vermögen überholt

Den "Forbes"-Berechnungen zufolge hat der Brite bisher 435 Millionen Euro verdient. Michael Schumacher hingegen erzielte in seiner Laufbahn 413 Millionen Euro. Platz 3 mit 407 Millionen Euro sicherte sich Fernando Alonso und Sebastian Vettel schaffte es mit 319 Millionen Euro auf Platz 4. Laut Forbes konnte Lewis Hamilton Schumi nur durch seinen mit 45 Millionen Euro pro Jahr dotierten Mercedes-Vertrag, der noch bis 2020 läuft, vom Thron schubsen. Werbeneinnahmen werden in dem "Forbes"-Ranking nicht berücksichtigt, lediglich die Gehälter der Formel-1-Piloten und deren Boni.

Michael Schumacher reichster Formel-1-Pilot aller Zeiten

Doch Schumi muss nicht traurig sein. In der "Forbes"-Rangliste der reichsten Sportler belegt er mit Karriere-Einnahmen von rund 890 Millionen Euro noch immer Platz 6 und ist damit der bestverdienende Rennfahrer aller Zeiten.

Wird Michael Schumacher von Lewis Hamilton als Rekord-Champion entthront?

Lewis Hamilton ist der amtierende Formel-1-Weltmeister. Fünf Titel konnte er bereits einfahren. Würde er auch in dieser Saison gewinnen, könnte er im nächsten Jahr zu Michael Schumacher aufschließen, der mit sieben Weltmeistertiteln der amtierende Formel-1-Champion ist. Beim Grand Prix in Belgien 2017 erzielte Lewis Hamilton seine 68. Pole-Position und zog damals mit Michael Schumacher, der zu diesem Zeitpunkt der alleinige Rekordhalter war, gleich.

Lewis Hamilton hatte mehr Pole-Positions als Schumi

Bei seinem 200. Grand Prix in Belgien erzielte Hamilton zunächst seine 68. Pole-Position. Damit zog er mit dem bisher alleinigen Rekordhalter Michael Schumacher gleich. Mittlerweile hält Lewis Hamilton mit 84 Pole-Positions den Rekord.

Keine News zu Michael Schumachers aktuellem Zustand

Michael Schumacher wird seit einem schweren Ski-Unfall am 29. Dezember 2013 im französischen Méribel von der Öffentlichkeit abgeschirmt. Der mittlerweile 50-Jährige hatte sich damals ein schweres Schädel-Hirn-Trauma zugezogen.

Lesen Sie auch:"Nicht konkurrenzfähig"! Harte Kritik nach F1-Test für Schumis Sohn

fka/sba/news.de
Uli HoeneßTour de France 2019Wetter im Juli 2019Neue Nachrichten auf der Startseite