19.05.2019, 15.18 Uhr

MotoGP Le Mans 2019 Ergebnisse: Marc Marquez gewinnt Frankreich-Grand-Prix

Alle Ergebnisse der Motorrad-WM 2019.

Alle Ergebnisse der Motorrad-WM 2019. Bild: Shafiq Hashim/BERNAMA/dpa

Ab dem 17. Mai 2019 heulen in Le Mans (Frankreich) wieder für drei Tage die Motoren. Dann startet die Motorrad-WM für MotoGP, Moto2 und Moto3 in eine neue Runde. Im Kampf um die wichtigen Punkte erwarten uns garantiert spannende Rennen. Hier erfahren Sie alle Ergebnisse aus den Freien Trainings, Qualifyings sowie den Rennen am Sonntag.

MotoGP 2019 Ergebnisse in Le Mans (Frankreich): Alle Gewinner von MotoGP, Moto2 und Moto3

Im Anschluss an die Läufe in Frankreich erfahren Sie die aktuellen Ergebnisse und Zwischenstände von den Freien Trainings, Qualifyings und den Rennen beim Grand Prix von Le Mans zeitnah hier auf news.de. Wie Sie den Großen Preis von Le Mans 2019 im Live-Stream und TV live aus Frankreich sehen, erfahren Sie hier.

+++ 19.05.2019: Marc Marquez gewinnt Frankreich-Grand-Prix +++

Weltmeister Marc Marquez hat mit dem Sieg beim Frankreich-Grand-Prix seinen Vorsprung in der MotoGP ausgebaut. Der Spanier kontrollierte am Sonntag das Rennen in Le Mans und steuerte zum 300. Sieg für seinen Arbeitgeber Honda in der Königsklasse. Die weiteren Podestplätze gingen an die Italiener Andrea Dovizioso und Danilo Petrucci. Motorrad-Ikone Valentino Rossi kam hinter dem Australier Jack Miller als Fünfter ins Ziel. Entgegen der Wetterprognose fand das fünfte Rennen der Saison auf trockener Strecke statt. In der WM-Wertung übernahm Dovizioso die zweite Position hinter Marquez und schob sich am Spanier Alex Rins vorbei, der in Le Mans nur Zehnter wurde.

+++ 19.05.2019: Motorrad-WM in Le Mans – Durchwachsenes Wochenende für die Deutschen +++

Die deutschen Motorrad-Piloten sind beim Frankreich-Grand-Prix ohne Podestplatz geblieben. Hoffnungsträger Marcel Schrötter erlebte wenige Tage nach seiner Fuß-Operation ein schwieriges Wochenende in Le Mans und kam beim Lauf der Moto2 als Achter ins Ziel. Der 26-Jährige aus Oberbayern verlor in der letzten Runde den sicher geglaubten siebten Platz an den Italiener Enea Bastianini. Schrötter kam mit mehr als zehn Sekunden Rückstand auf Sieger Alex Marquez ins Ziel und rutschte in der WM-Wertung von Position drei auf fünf ab.

Landsmann Lukas Tulovic verschaffte sich im Qualifying am Samstag eine sehr gute Ausgangslage für das Rennen auf der Traditionsrennstrecke. Der 18-Jährige aus der Nähe von Heidelberg startete von Position neun ins fünfte Saisonrennen, verlor aber früh viele Plätze. In Runde drei fiel er bis auf die 25. Position zurück, kämpfte sich aber im Laufe des Rennens wieder nach vorne. Schlussendlich verpasste Tulovic seinen ersten WM-Punkt um 1,6 Sekunden und wurde auf dem undankbaren 16. Platz abgewunken. Es war das bisher beste WM-Ergebnis des Neulings.

Philipp Öttl konnte sich auch beim Heimrennen seines französischen Tech-3-Teams nicht in Szene setzen. Mehr als eine Minute verlor Öttl in den 25 Runden des Rennens auf den Sieger und kam als 19. und somit Vorletzter ins Ziel. Der 23-Jährige aus Oberbayern bleibt weiter ohne Punkte. Nächstes Rennen ist der Italien-Grand-Prix in Mugello in zwei Wochen.

+++ 19.05.2019: John McPhee gewinnt sturzreiches Moto3-Rennen in Le Mans +++

Honda-Pilot John McPhee hat das Moto3-Rennen beim Frankreich-Grand-Prix in Le Mans gewonnen. Von der Pole-Position aus behauptete sich der schottische Motorrad-Pilot auf abtrocknender Strecke in der Spitzengruppe und setzte sich am Sonntag im Zielsprint knapp gegen den Italiener Lorenzo Dalla Porta durch. Aron Canet aus Spanien komplettierte beim fünften WM-Lauf der Saison das Podium und verteidigte damit seine Führung in der Meisterschaft. Dalla Porta übernahm durch seinen zweiten Rang auch in der WM-Wertung Platz zwei. Nur 17 der 29 gestarteten Fahrer sahen die Ziellinie.

+++ 18.05.2019: Marc Marquez rast im Qualifying zur Pole Position +++

Der Spanier Marc Marquez startet beim Rennen der MotoGP 2019 in Le Mans von der Pole Position. Der Repsol-Honda-Pilot landete im Qualifying vor dem Italiener Danilo Petrucci. Der Australier Jack Miller startet am Sonntag von Platz drei.

+++ 18.05.2019: Stürze wegen regennasser Strecke im Freien Training +++

Beim Freien Training in der Moto3 holte sich Suzuki die Bestzeit. Auf Rang 2 landete Migno und danach folgen Masia, Rodrigo und Ogura. In der Königsklasse gab es den ersten Sturz der Saison im 3. Freien Training. Mir stürzte in Kurve 13. Zum Glück blieb er unverletzt.Vinales sicherte sich mit 1:42.498 die Bestzeit. Er liegt vor Marquez, Miller, Rins, Zarco, Petrucci, Lorenzo, Pol Espargaro, Dovizioso und Rossi in der Top-10.

+++ 17.05.2019: Quartararo und Vinales punkten im Freien Training +++

Beim ersten freien Training der MotoGP in Le Mans konnte sich der Franzose Fabio Quartararo mit einer Zeit von 1:31.986 Minuten durchsetzen. Spanier Maverick Vinales dominierte das zweite freie Training mit einer Bestzeit von 1:31.428 Minuten.

Seiten: 123
Niki Lauda (70) ist totMichael SchumacherGermany's Next Topmodel 2019 im Live-TickerNeue Nachrichten auf der Startseite