16.06.2019, 15.18 Uhr

MotoGP 2019 in Barcelona am 16.06.19: Marquez feiert 4. Saisonsieg! Alle Ergebnisse vom Rennen

Alle Ergebnisse der Motorrad-WM 2019.

Alle Ergebnisse der Motorrad-WM 2019. Bild: Shafiq Hashim/BERNAMA/dpa

Ab Freitag, dem 14. Juni 2019 heulen in Barcelona (Spanien) wieder für drei Tage die Motoren. Dann startet die Motorrad-WM für MotoGP, Moto2 und Moto3 in eine neue Runde. Im Kampf um die wichtigen Punkte erwarten uns garantiert spannende Rennen. Hier erfahren Sie alle Ergebnisse aus den Freien Trainings, Qualifyings sowie den Rennen am Sonntag.

MotoGP 2019 Ergebnisse in Barcelona (Katalonien): Alle Gewinner von MotoGP, Moto2 und Moto3

Im Anschluss an die Läufe in Katalonien/Spanien erfahren Sie die aktuellen Ergebnisse und Zwischenstände von den Freien Trainings, Qualifyings und den Rennen beim Grand Prix von Mugello zeitnah hier aufnews.de.Wie Sie den Großen Preis von Barcelona 2019 im Live-Stream und TV live aus Katalonien sehen, erfahren Sie hier.

+++ 16.06.2019:Marc Marquez feiert vierten MotoGP-Saisonsieg +++

 

Motorrad-Weltmeister Marc Marquez hat sich beim Katalonien-Grand-Prix in Barcelona den Sieg im MotoGP-Rennen gesichert. Der Spanier baute mit dem vierten Saisonsieg am Sonntag die Führung in der Meisterschaft weiter aus und profitierte vom Pech seiner WM-Rivalen.

Honda-Teamkollege Jorge Lorenzo sorgte im Rennen nach wenigen Runden für eine Schrecksekunde. Der Spanier verschätzte sich beim Anbremsen und riss Andrea Dovizioso, Valentino Rossi und Maverick Viñales mit aus dem Rennen. Nur 13 der gestarteten 24 Fahrer sahen beim siebten Rennen der Saison die Zielflagge.

Der Franzose Fabio Quartararo sicherte sich in Barcelona mit Platz zwei sein erstes Podium in der Königsklasse. Danilo Petrucci aus Italien kam als Dritter ins Ziel.

+++ 16.06.2019: Moto2-WM: Marcel Schrötter in Barcelona Siebter +++

Für Motorradfahrer Marcel Schrötter ist beim Katalonien-Grand-Prix in Barcelona nur Platz sieben herausgesprungen. Der Oberbayer aus Landsberg kämpfte sich am Sonntag im Moto2-Rennen von Startplatz zwölf bis in die Verfolgergruppe vor und kam 14,5 Sekunden hinter dem Sieger ins Ziel. Der Hoffnungsträger der deutschen Motorradsports verlor weitere Punkte auf die WM-Führenden, behauptete sich aber auf Position fünf der Fahrerwertung.

Den Sieg holte sich vor den heimischen Fans der Spanier Alex Marquez und übernahm nach seinem dritten Sieg in Serie die Führung in der WM-Wertung. Der Schweizer Tom Lüthi kam als Zweiter ins Ziel, Jorge Navarro aus Spanien komplettierte das Podium.

WM-Rückkehrer Jonas Folger (Mühldorf am Inn) fuhr bei seinem Comeback auf Platz 19, Lukas Tulovic (Eberbach) wurde beim siebten WM-Lauf der Saison 24. Auf einen Start verzichten musste Philipp Öttl (Bad Reichenhall). Der Bayer stürzte im Training und zog sich eine Gehirnerschütterung zu.

+++ 16.06.2019: Spanier Ramirez feiert Moto3-Sieg +++

Der spanische Motorradpilot Marcos Ramirez hat beim Heim-Grand-Prix in Barcelona den Sieg im Moto3-Rennen eingefahren. Es war der erste WM-Erfolg für den 21-Jährigen. Ramirez setzte sich am Sonntag knapp vor seinem Landsmann Aron Canet durch, der seine Führung in der Weltmeisterschaft ausbaute. WM-Rivale Lorenzo Dalla Porta aus Italien schied mit einem technischen Defekt aus und konnte keine Punkte sammeln.

Der Italiener Celestino Vietti aus Valentino Rossis Talentschmiede komplettierte beim siebten Moto3-WM-Lauf der Saison das Podium. Nur 20 der 31 gestarteten Fahrer sahen in Barcelona die Zielflagge. Zahlreiche Stürze überschatteten den Lauf in der kleinsten Klasse.

+++ 15.06.2019: Augusto Fernández sichert sicht Pole Position beim Moto2 +++

Der Spanier Augusto Fernández hat sich beim Qualifying in der Moto2 an die Spitze gesetzt. Mit einer Zeit von 1:44.170 Minuten verwies er den Österreicher Thomas Lüthi und den Briten Sam Lowes auf die Plätze 2 beziehungsweise 3.

+++ 15.06.2019: Qualifying in MotoGP - Quartararo sichert sich die Pole +++

Beim Rennen am Sonntag startet Quartararo von Position 1 in Barcelona! Er sicherte sich beim Qualifying die Pole Position. Der amtierende Weltmeister Marquez startet von Rang 2.

+++ 15.06.2019: Rodrigo sichert sich Pole Position beim Qualifying in Moto3 +++

Mit Bestzeit sicherte sich Rodrigo im Qualifying in der Moto3 die Pole Position für das Rennen am Sonntag. Ogura und Arbolino komplettieren die erste Startreihe.

+++ 15.06.2019: 3. FT beendet - Canets, Rins und Navarro sichern sich Spitzenposition +++

Beim dritten Freien Training der Moto3 raste Canets ganz nach vorn. Zudem stürzte Riccardo Rossi kurz vor Ende. Er konnte die Unfallstelle nicht mehr selbstständig verlassen. Sein aktueller Zustand ist noch unklar. In der Königsklasse holte sich Rins die Spitzenposition in FB3. Navarro holte sich im letzten freien Training vorm Qualifying in der Moto2 den Sieg.

+++ 14.06.2019: Quartararo holt Bestzeit im MotoGP-Training +++

Fabio Quartararo hat im 2. MotoGP-Training in Barcelona die Tagesbestzeit eingefahren. Er setzte sich vor Andrea Dovizioso und Takaaki Nakagami durch.

+++ 14.06.2019: 2. Freies Training der Moto3: Das ist das Ergebnis +++

Die Moto3 hat ihre Trainings-Einheiten am Freitag beendet. Im 2. Freien Training blieb Dalla Porta vorn, gefolgt vonSuzuki und Rodrigo.

+++ 14.06.2019: MotoGP in Katalonien: Das Ergebnis vom 1. Freien Training der Moto2 +++

Das 1. Freie Training der Moto2 ist durch. Den Siegt schnappte sichLüthi, der mit einer Zeit von1:44.673 allen anderen davon fuhr. Dahinter folgenMarquez und Navarro. Vierter wurdeFernandez - und das trotz seines Crashs. Moto2 Rennfahrer Marcel Schrötter aus Bayern fuhr auf Rang elf.

+++ 14.06.2019: Marquez im 1. Freien Training der MotoGP vorn +++

Mit einer Bestzeit 1:40.692 hat sich Marquez den Siegt beim 1. Freien Training der MotoGP gesichert. Damit liegt der spanische Motorradrennfahrer 0.111 Sekunden vor Quartararo, der Zweiter ist. Dritter wurde Maverick Vinales.

+++ 14.06.2019: Lopez mit Bestzeit bei Moto3-Training +++

Im 1. Freien Training der Moto3 ging Lopez am Ende mit einer Zeit von 1:49.167 als Sieger hervor. Damit verwies er Garcia auf Platz zwei, Rodrigo wird Dritter.

Seiten: 123
Michael SchumacherJoachim Löw krankNeue Nachrichten auf der Startseite