29.12.2018, 14.46 Uhr

Ski alpin Weltcup Semmering 2018 in TV + Live-Stream: Shiffrin holt nächsten Rekord-Sieg - Hilzinger beste Deutsche

Die Ski-Damen messen sich vom 28. bis 29.12.2018 in Semmering.

Die Ski-Damen messen sich vom 28. bis 29.12.2018 in Semmering. Bild: dpa

Der alpine Ski-Weltcup der Damen macht ab 28. Dezember 2018 Station im österreichischen Semmering. Dort steht zwei Tage lange der Slalom und Riesenslalom bei den Frauen an. Wie Sie die Wettkämpfe auch von zu Hause verfolgen und mitfiebern können sowie alle Ergebnisse erfahren Sie hier.

Ski alpin Weltcup Semmering 2018: Riesenslalom und Slalom der Damen als TV-Übertragung via Eurosport

Die Übertragungsrechte für den Ski alpin Weltcup 2018 in Semmering hat sich in diesem Jahr Sportsender Eurosport gesichert. Am Freitag, den 28.12.2018, sendet Eurosport 1 live ab 10.15 Uhr aus Österreich und zeigt den 1. Lauf vom Riesenslalom. Um 13 Uhr beginnt die Berichterstattung vom 2. Riesenslalom-Lauf. Tagsdarauf, am Samstag, den 29. Dezember, zeigt Eurosport 1 den Slalom der Damen: Ebenfalls um 10.15 Uhr beginnt die Live-Übertragung vom 1. Lauf und um 13.15 Uhr vom 2. Lauf in Semmering.

Riesenslalom und Slalom in Semmering: Ski alpin Weltcup 2018 im Live-Stream verfolgen

Sollten Sie über kein Fernsehgerät verfügen oder die Wettkämpfe der Damen beim Ski alpin Weltcup in Sammering am 28. und 29.12.2018 lieber online verfolgen können, steht Ihnen ein Live-Stream zur Verfügung. Über den Eurosport Player können Sie den Online-Stream parallel zur TV-Ausstrahlung verfolgen. Kleiner Wermutstropfen: Die Nutzung des Streaming-Angebots ist leider kostenpflichtig.

Ski alpin Weltcup Semmering vom 28. bis 29.12.2018: Ergebnisse und Gewinner bei den Damen

Direkt im Anschluss an den Riesenslalom und Slalom der Damen beim Ski alpin Weltcup im österreichischen Semmering lesen Sie hier bei news.de die aktuellen Ergebnisse und Gewinner.

+++ 28.12.2018: Aufholjagd im Finale: Rebensburg Riesenslalom-Zweite in Semmering +++

Dank einer beeindruckenden Aufholjagd hat sich Viktoria Rebensburg im letzten Riesenslalom des Jahres ihren dritten Podestplatz des WM-Winters gesichert. Als Zehnte des ersten Durchgangs verbesserte sich Deutschlands beste Skirennfahrerin am Freitag in Semmering im Finale noch auf Platz zwei. Vor allem ein Fehler im ersten Durchgang war schuld daran, dass Rebensburg am Ende 0,45 Sekunden Rückstand auf Petra Vlhova hatte. Die Slowakin gewann erstmals in ihrer Karriere einen Weltcup-Riesenslalom. Dritte wurde Weltmeisterin Tessa Worley aus Frankreich (+0,60). Die nach dem ersten Lauf führende Amerikanerin Mikaela Shiffrin wurde nur Fünfte.

+++ 29.12.2018: Shiffrinholt nächsten Rekord-Sieg - Hilzinger beste Deutsche +++

Mikaela Shiffrin hat den nächsten großen Rekord geholt und ihre Ausnahmestellung im alpinen Ski-Weltcup ein weiteres Mal untermauert. Die 23-Jährige aus den USA gewann am Samstag in Semmering den Slalom und holte damit den 15. Weltcup-Sieg des Jahres - das ist vor ihr noch keinem Mann und keiner Frau gelungen. Im letzten Rennen vor Silvester war sie 0,29 Sekunden schneller als Petra Vlhova aus der Slowakei. Dritte wurde Wendy Holdener aus der Schweiz.

Beste Deutsche auf dem Zauberberg war überraschend die 21 Jahre alte Jessica Hilzinger. Sie kam auf Platz 22 und sammelte zum erst vierten Mal in ihrer Karriere Weltcup-Punkte. Lena Dürr wurde 24., Christina Geiger konnte ihre gute Ausgangsposition mit Platz sieben nach dem ersten Lauf im Finale nicht nutzen und schied aus. Die 28-Jährige wartet damit weiter auf die Qualifikation für die WM im Februar und hat nur noch drei Gelegenheiten.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

kad/news.de
Michael SchumacherMichael Schumacher aktuellHeidi Klum und Tom KaulitzNeue Nachrichten auf der Startseite