09.09.2019, 08.20 Uhr

US Open 2019 Ergebnisse: Nadal bezwingt Medwedew im Herren-Finale der US Open

Der Spanier Rafael Nadal hat zum vierten Mal in seiner Karriere die US Open gewonnen.Der Spanier Rafael Nadal hat zum vierten Mal in seiner Karriere die US Open gewonnen.

Der Spanier Rafael Nadal hat zum vierten Mal in seiner Karriere die US Open gewonnen.Der Spanier Rafael Nadal hat zum vierten Mal in seiner Karriere die US Open gewonnen. Bild: kyodo / picture alliance / dpa

Als letztes der vier großen Grand-Slam-Turniere im Profi-Tennis begannen am Montag, dem 26. August 2019, die US Open, die in New York ausgetragen werden. Die Hauptrunde schließt sich an die Qualifikationsrunde und an die Auslosung zu den US Open vom 22.08.2019 an.

US Open 2019: Alle Ergebnisse und Nachrichten aus Flushing Meadows im Überblick

Was es Neues gibt zu den US Open 2019 sowie alle Ergebnisse der Hauptrunden-Spiele lesen Sie hier im Turnier-Überblick bei news.de.

+++ 09.09.2019: Zuschauerrekord bei den US Open: Mehr als 737.000 Besucher +++

So viele Tennis-Fans wie noch nie zuvor haben in diesem Jahr die US Open in New York besucht. Insgesamt 737.872 Besucher kamen in den vergangenen zwei Wochen auf die Anlange in Flushing Meadows, wie die Veranstalter am Sonntag mitteilten. Das 23.771 Zuschauer fassende Arthur Ashe Stadium, die größte Arena auf der Anlage, war bei 23 von 24 Sessions ausverkauft.

+++ 09.09.2019: Vierter US-Open-Titel für Nadal - Fünfsatz-Sieg gegen Medwedew +++

Rafael Nadal hat zum vierten Mal in seiner Karriere die US Open gewonnen. Der spanische Tennisprofi setzte sich in New York am Sonntagabend (Ortszeit) in einem dramatischen Finale gegen den Russen Daniil Medwedew mit 7:5, 6:3, 5:7, 4:6, 6:4 durch und feierte damit seinen 19. Grand-Slam-Titel. Nur der Schweizer Roger Federer hat bislang einmal mehr bei einem der vier wichtigsten Turniere der Welt gewonnen. Gegen Medwedew nutzte Nadal nach 4:50 Stunden seinen dritten Matchball. Für den 33 Jahre alten Spanier war es der zweite Grand-Slam-Triumph in diesem Jahr. Zuvor hatte der Weltranglisten-Zweite bereits die French Open in Paris gewonnen.

+++ 09.09.2019: Mertens und Sabalenka gewinnen US Open im Damen-Doppel +++

Die Belgierin Elise Mertens und Aryna Sabalenka aus Weißrussland haben bei den US Open den Titel im Damen-Doppel gewonnen. Das Tennis-Duo setzte sich am Sonntag in New York gegen die Australierin Ashleigh Barty und Victoria Asarenka aus Weißrussland mit 7:5, 7:5 durch. Die ehemalige Weltranglisten-Erste Asarenka hatte schon in der ersten Runde im Einzel gegen ihre Landsfrau Sabalenka verloren.

+++ 08.09.2019: Andreescu gewinnt überraschend US Open im Finale gegen Williams +++

Die Kanadierin Bianca Andreescu hat in New York völlig überraschend die US Open gewonnen. Die 19 Jahre alte Tennisspielerin siegte am Samstag im Finale gegen die Amerikanerin Serena Williams mit 6:3, 7:5 und feierte damit den ersten Titel bei einem Grand-Slam-Turnier in ihrer Karriere. Williams verpasste es dagegen ein weiteres Mal, ihren 24. Grand-Slam-Titel zu holen und damit mit der Australierin Margaret Court gleichzuziehen. Schon in Wimbledon in diesem Jahr sowie bei den US Open und in Wimbledon im vergangenen Jahr musste sich die 37-Jährige geschlagen geben. Andreescu verwandelte nach 1:40 Stunden ihren dritten Matchball.

+++ 07.09.2019: Rafael Nadal bei US Open zum fünften Mal im Endspiel +++

Rafael Nadal steht bei den US Open zum fünften Mal im Endspiel. Der spanische Tennisprofi gewann sein Halbfinale am Freitagabend (Ortszeit) in New York gegen den Italiener Matteo Berrettini mit 7:6 (8:6), 6:4, 6:1 und greift damit beim letzten Grand-Slam-Turnier der Saison nach seinem vierten Titel. Letztmals hatte Nadal in New York 2017 triumphiert. Im Finale am Sonntag trifft der 33-Jährige auf den Russen Daniil Medwedew. Der 23-Jährige hatte sich im ersten Halbfinale gegen den Bulgaren Grigor Dimitrow mit 7:6 (7:5), 6:4, 6:3 durchgesetzt und steht erstmals bei einem der vier Grand-Slam-Turniere im Endspiel.

+++ 06.09.2019: Bianca Andreescu fordert Serena Williams im Finale der US Open +++

Die Kanadierin Bianca Andreescu hat bei den US Open das Finale erreicht und fordert am Samstag die Amerikanerin Serena Williams heraus. Die 19 Jahre alte Andreescu gewann am Donnerstag (Ortszeit) in New York ihr Halbfinale gegen die 22 Jahre alte Belinda Bencic aus der Schweiz mit 7:6 (7:3), 7:5 und steht damit zum ersten Mal in ihrer Tennis-Karriere in einem Grand-Slam-Endspiel. Andreescu nutzte nach 2:13 Stunden ihren dritten Matchball.

Williams hatte sich zuvor im ersten Halbfinale gegen Jelina Switolina aus der Ukraine ohne Mühe mit 6:3, 6:1 durchgesetzt und greift nun in New York nach ihrem 24. Grand-Slam-Titel. Damit würde sie den Rekord der Australierin Margaret Court einstellen.

+++ 05.09.2019: French-Open-Sieger Krawietz/Mies verpassen Finale bei US Open +++

Die French-Open-Sieger Kevin Krawietz und Andreas Mies haben bei den US Open den Einzug ins Finale verpasst. Das deutsche Tennis-Doppel verlor am Donnerstag in New York gegen den Spanier Marcel Granollers und den Argentinier Horacio Zeballos mit 6:7 (2:7), 6:7 (5:7). Trotz einer ordentlichen Leistung mussten sich Krawietz und Mies nach 1:41 Stunden geschlagen geben. Dennoch machte das Duo einen großen Schritt in Richtung Qualifikation für die ATP Finals in London Mitte November. Im aktuellen Ranking liegen die beiden Deutschen auf Platz vier. Die besten acht Doppel des Jahres qualifizieren sich für die Veranstaltung in London.

+++ 05.09.2019: Rafael Nadal bei US Open ohne große Mühe im Halbfinale +++

Serena Williams steht im Finale der US Open 2019.

Serena Williams steht im Finale der US Open 2019. Bild: dpa

Rafael Nadal hat bei den US Open ohne große Mühe das Halbfinale erreicht. Der spanische Tennisstar setzte sich am Mittwoch (Ortszeit) gegen den Argentinier Diego Schwartzman mit 6:4, 7:5, 6:2 durch und steht damit in New York zum achten Mal in seiner Karriere in der Vorschlussrunde. Im Kampf um den Finaleinzug trifft Nadal am Freitag auf den Italiener Matteo Berrettini, der nach einem hart umkämpften 3:6, 6:3, 6:2, 3:6, 7:6 (7:5) gegen den Franzosen Gael Monfils zum ersten Mal bei einem Grand-Slam-Turnier im Halbfinale steht. Das zweite Halbfinale bestreiten der Russe Daniil Medwedew und Grigor Dimitrow aus Bulgarien.

+++ 05.09.2019: Italiener Matteo Berrettini bei US Open im Halbfinale +++

Der Italiener Matteo Berrettini hat bei den US Open überraschend das Halbfinale erreicht. Der 23 Jahre alte Tennisprofi gewann am Mittwoch in New York gegen den Franzosen Gael Monfils mit 3:6, 6:3, 6:2, 3:6, 7:6 (7:5) und feierte damit den bislang größten Erfolg in seiner Karriere. Berrettini ist der erste Italiener seit 42 Jahren, der beim letzten Grand-Slam-Turnier der Saison im Halbfinale steht. Gegen Monfils verwandelte der Weltranglisten-25. nach 3:57 Stunden seinen fünften Matchball. Berrettini trifft jetzt am Freitag auf den Sieger des Duells zwischen dem Spanier Rafael Nadal und Diego Schwartzman aus Argentinien.

+++ 05.09.2019: Kanadierin Andreescu komplettiert Halbfinale bei den US Open +++

Die kanadische Tennisspielerin Bianca Andreescu hat bei den US Open das Halbfinale bei den Damen komplettiert. Die 19-Jährige gewann am Mittwoch in New York gegen Elise Mertens aus Belgien mit 3:6, 6:2, 6:3 und steht damit bei ihrer Hauptfeld-Premiere in Flushing Meadows auf Anhieb im Halbfinale. Andreescu nutzte nach 2:02 Stunden ihren ersten Matchball. Sie trifft nun an diesem Donnerstag (Ortszeit) auf Belinda Bencic aus der Schweiz, die sich gegen die Kroatin Donna Vekic mit 7:6 (7:5), 6:3 durchgesetzt hatte. Im ersten Halbfinale des Tages spielt Topfavoritin Serena Williams ab 01.00 Uhr (MESZ am Freitagmorgen in Deutschland, Eurosport) gegen Jelina Switolina aus der Ukraine.

+++ 04.09.2019: Schweizer Tennisspielerin Bencic bei US Open erstmals im Halbfinale +++

Der Tennisspieler Rafael Nadal steht im Halbfinale der US Open 2019.

Der Tennisspieler Rafael Nadal steht im Halbfinale der US Open 2019. Bild: dpa

Die Schweizerin Belinda Bencic hat bei den US Open das Halbfinale erreicht. Die 22 Jahre alte Tennisspielerin gewann am Mittwoch in New York gegen die Kroatin Donna Vekic mit 7:6 (7:5), 6:3 und steht damit erstmals bei einem der vier Grand-Slam-Turniere in der Vorschlussrunde. Bencic nutzte gegen Vekic, die in der Runde zuvor Julia Görges ausgeschaltet hatte, nach 1:41 Stunden ihren dritten Matchball. Im Kampf um den Finaleinzug trifft Bencic am Donnerstag auf die Siegerin des Duells zwischen Bianca Andreescu aus Kanada und Elise Mertens aus Belgien. Im zweiten Halbfinale spielt Topfavoritin Serena Williams gegen die Ukrainerin Jelina Switolina.

+++ 04.09.2019: Roger Federer verpasst Halbfinale der US Open +++

Roger Federer ist bei den US Open völlig unerwartet im Viertelfinale ausgeschieden. Der 38 Jahre alte Tennisprofis aus der Schweiz verlor am Dienstag (Ortszeit) in New York gegen den Bulgaren Grigor Dimitrow mit 6:3, 4:6, 6:3, 4:6, 2:6. Federer musste sich beim letzten Grand-Slam-Turnier der Saison nach 3:12 Stunden geschlagen geben. Dimitrow, für den es im achten Duell mit Federer der erste Sieg war, trifft im Halbfinale am Freitag auf den Russen Daniil Medwedew, der Federers Landsmann Stan Wawrinka mit 7:6 (8:6), 6:3, 3:6, 6:1 besiegte.

+++ 04.09.2019: 100. Sieg in New York: Serena Williams bei US Open im Halbfinale +++

Tennis-Superstar Serena Williams hat bei den US Open ohne Mühe das Halbfinale erreicht. Die 37 Jahre alte Amerikanerin gewann am Dienstag in New York leicht und locker gegen Wang Qiang aus China mit 6:1, 6:0. Für Williams war es der 100. Sieg beim letzten Grand-Slam-Turnier der Saison. Nur ihre Landsfrau Chris Evert hat in Flushing Meadows mehr Partien gewonnen (101). Williams, die in New York ihren 24. Grand-Slam-Titel anstrebt, benötigte gerade einmal 44 Minuten für ihren Erfolg. Im Kampf um den Finaleinzug trifft sie nun am Donnerstag auf die Ukrainerin Jelina Switolina.

Williams hatte im Arthur Ashe Stadium von Beginn an keine Mühe. Wang Qiang, die in der Runde zuvor noch die Weltranglisten-Zweite Ashleigh Barty ausgeschaltet hatte, war mit der Aufgabe gegen die Amerikanerin völlig überfordert. Nach 23 Minuten ging der erste Satz an Williams, die auch danach unerbittlich blieb und ihrer bemitleidenswerten Gegnerin nicht den Hauch einer Chance ließ. Williams schlug 25 Winner, die Chinesin keinen einzigen. Mit dem ersten Matchball setzte Williams der einseitigen Partie ein Ende.

+++ 03.09.2019: Russischer Tennisspieler Medwedew erster Halbfinalist bei US Open +++

Der Russe Daniil Medwedew hat bei den US Open als erster Tennisspieler das Halbfinale erreicht. Der 23-Jährige setzte sich am Dienstag in New York gegen den Schweizer Stan Wawrinka mit 7:6 (8:6), 6:3, 3:6, 6:1 durch und ist beim letzten Grand Slam der Saison der jüngste Halbfinal-Teilnehmer seit Novak Djokovic vor neun Jahren. Medwedew, der im Achtelfinale den Deutschen Dominik Koepfer ausgeschaltet hatte, verwandelte nach 2:34 Stunden seinen ersten Matchball. Er trifft jetzt auf den Schweizer Roger Federer oder Grigor Dimitrow aus Bulgarien.

+++ 03.09.2019: Ukrainerin Switolina in New York als erste Spielerin im Halbfinale +++

Die Ukrainerin Jelina Switolina hat bei den US Open als erste Tennisspielerin das Halbfinale erreicht. Switolina setzte sich am Dienstag in New York gegen die Britin Johanna Konta mit 6:4, 6:4 durch und steht beim letzten Grand-Slam-Turnier der Saison zum ersten Mal in der Vorschlussrunde. Dort trifft sie am Donnerstag auf die Gewinnerin des Duells zwischen der Amerikanerin Serena Williams und Wang Qiang aus China.

+++ 03.09.2019: French-Open-Sieger Krawietz/Mies bei US Open im Halbfinale +++

Die French-Open-Sieger Kevin Krawietz und Andreas Mies haben bei den US Open das Halbfinale erreicht. Das deutsche Tennis-Doppel setzte sich am Dienstag in New York gegen Leonardo Mayer aus Argentinien und Joao Sousa aus Portugal mit 7:6 (7:4), 6:4 durch. Damit haben Krawietz und Mies weiterhin die Chance auf ihren zweiten Grand-Slam-Titel in ihrer Karriere. Das deutsche Duo hatte in Paris völlig überraschend die Doppel-Konkurrenz gewonnen.

+++ 02.09.2019: Nach Sieg gegen Cilic: Nadal bei US Open im Viertelfinale +++

Rafael Nadal steht bei den US Open zum neunten Mal in seiner Tennis-Karriere im Viertelfinale. Der Spanier setzte sich am Montagabend (Ortszeit) gegen Marin Cilic aus Kroatien mit 6:3, 3:6, 6:1, 6:2 durch. Nadal, der bislang drei Mal in New York gewinnen konnte, trifft jetzt auf Diego Schwartzman. Der Argentinier hatte zuvor Deutschlands Spitzenspieler Alexander Zverev in vier Sätzen ausgeschaltet.

+++ 02.09.2019: Achtelfinal-Aus für Zverev bei US Open: Niederlage gegen Schwartzman +++

Alexander Zverev ist bei den US Open im Achtelfinale ausgeschieden. Deutschlands bester Tennisspieler verlor am Montag in New York gegen den Argentinier Diego Schwartzman mit 6:3, 2:6, 4:6, 3:6 und verpasste beim letzten Grand-Slam-Turnier der Saison den erstmaligen Einzug ins Viertelfinale. Zverev musste sich nach 3:08 Stunden geschlagen geben. Damit sind bei den US Open keine deutschen Tennisprofis mehr vertreten. Vor Zverev war am Montag auch Julia Görges im Achtelfinale ausgeschieden. Die 30-Jährige unterlag Donna Vekic aus Kroatien mit 7:6 (7:5), 5:7, 3:6.

+++ 02.09.2019: Nach Achtelfinal-Aus: Osaka nach US Open nicht mehr Nummer eins +++

Durch ihr Achtelfinal-Aus bei den US Open verliert Naomi Osaka auch Platz eins in der Tennis-Weltrangliste. Die Japanerin unterlag am Montag in New York gegen Belinda Bencic aus der Schweiz mit 5:7, 4:6. Nach den US Open wird am kommenden Montag wieder die Australierin Ashleigh Barty die Spitze der Rangliste übernehmen. Barty war zwar am Sonntag ebenfalls im Achtelfinale ausgeschieden, hatte in New York aber weniger Punkte aus dem Vorjahr zu verteidigen als Osaka. Die Japanerin hatte im vergangenen Jahr in einem denkwürdigen Endspiel gegen die Amerikanerin Serena Williams gewonnen.

+++ 02.09.2019: Görges verpasst bei US Open erstmaligen Einzug ins Viertelfinale +++

Tennisspielerin Julia Görges hat bei den US Open den erstmaligen Einzug ins Viertelfinale knapp verpasst. Die 30-Jährige verlor am Montag in New York gegen die Kroatin Donna Vekic mit 7:6 (7:5), 5:7, 3:6 und vergab dabei im zweiten Satz sogar einen Matchball. Am Ende musste sich Görges nach hartem Kampf in 2:42 Stunden geschlagen geben. Damit sind beim letzten Grand-Slam-Turnier der Saison keine deutschen Spielerinnen mehr dabei. Vekic trifft nun auf die Schweizerin Belinda Bencic, die etwas überraschend gegen Titelverteidigerin Naomi Osaka aus Japan mit 7:5, 6:4 gewann.

+++ 02.09.2019: Osaka bei US Open gegen Bencic ausgeschieden +++

Titelverteidigerin Naomi Osaka ist bei den US Open etwas überraschend im Achtelfinale ausgeschieden. Die Tennisspielerin aus Japan, die sich im vergangenen Jahr in einem denkwürdigen Endspiel gegen Serena Williams aus den USA durchgesetzt hatte, musste sich am Montag in New York der Schweizerin Belinda Bencic mit 5:7, 4:6 geschlagen geben. Bencic nutzte nach 87 Minuten ihren ersten Matchball.

+++ 02.09.2019: Federer und Williams wollen bei US Open ins Halbfinale +++

Die beiden Favoriten Roger Federer und Serena Williams streben bei den US Open am Dienstag ins Halbfinale. Williams trifft in der deutschen Nacht zum Mittwoch ab 01.00 Uhr auf die Chinesin Wang Qiang. Der Schweizer Federer spielt danach gegen den Bulgaren Grigor Dimitrow. Deutsche Tennisprofis sind am Dienstag in New York nicht im Einsatz.

+++ 02.09.2019: Djokovic gibt bei US Open verletzt auf - Wawrinka im Viertelfinale +++

Titelverteidiger Novak Djokovic ist bei den US Open im Achtelfinale ausgeschieden. Der Serbe musste am Sonntagabend (Ortszeit) in New York während der Partie gegen den Schweizer Tennis-Profi Stan Wawrinka beim Stand von 4:6, 5:7, 1:2 wegen einer Verletzung aufgeben. Djokovic hatte in den Spielen zuvor bereits über Schmerzen an der Schulter geklagt. Nachdem er gegen Wawrinka auch im dritten Satz ein Break kassiert hatte, beendete Djokovic die Partie und verließ unter Pfiffen der Zuschauer das Stadion. Wawrinka trifft nun auf den Russen Daniil Medwedew, der den deutschen Qualifikanten Dominik Koepfer in vier Sätzen besiegt hatte.

+++ 02.09.2019: Qualifikant Koepfer verpasst Viertelfinale bei US Open +++

Qualifikant Dominik Koepfer hat bei den US Open den Einzug ins Viertelfinale verpasst. Trotz einer erneut überzeugenden Leistung musste sich der 25 Jahre alte Tennisprofi aus Furtwangen im Schwarzwald am Sonntagabend (Ortszeit) in New York dem Russen Daniil Medwedew mit 6:3, 3:6, 2:6, 6:7 (2:7) geschlagen geben. Der an Nummer fünf gesetzte Medwedew verwandelte nach 2:32 Stunden seinen zweiten Matchball. Koepfer war der erste deutsche Qualifikant seit Benjamin Becker 2006, der in New York das Achtelfinale erreicht hatte.

+++ 01.09.2019: Serena Williams übersteht Schrecksekunde und steht im Viertelfinale +++

Serena Williams hat bei den US Open der Tennisprofis das Viertelfinale erreicht. Die Amerikanerin setzte sich am Sonntag in New York gegen Petra Martic aus Kroatien mit 6:3, 6:4 durch. Dabei überstand die 37-Jährige im zweiten Satz eine Schrecksekunde, als sie bei einem Volley mit dem rechten Fuß umknickte und behandelt werden musste. Williams strebt in Flushing Meadows ihren 24. Titel bei einem Grand-Slam-Turnier an. Sie trifft nun am Dienstag auf die Chinesin Wang Qiang, die überraschend French-Open-Siegerin Ashleigh Barty ausschaltete.

+++ 01.09.2019: Roger Federer bei US Open im Schnelldurchgang ins Viertelfinale +++

Roger Federer hat bei den US Open in New York im Schnelldurchgang das Viertelfinale erreicht. Der 38 Jahre alte Schweizer deklassierte am Sonntag den Belgier David Goffin mit 6:2, 6:2, 6:0. Federer benötigte gerade einmal 79 Minuten für seinen Erfolg und steht beim letzten Grand-Slam-Turnier der Tennis-Saison insgesamt zum 13. Mal im Viertelfinale.

+++ 01.09.2019: Zverev und Görges kämpfen bei den US Open um Viertelfinal-Einzug +++

Alexander Zverev und Julia Görges kämpfen bei den US Open am Montag um den Einzug ins Viertelfinale. Zverev bekommt es mit dem Argentinier Diego Schwartzman zu tun. Die deutsche Nummer eins steht erstmals in New York im Achtelfinale. Görges trifft auf die Kroatin Donna Vekic. Die Fed-Cup-Spielerin steht wie 2017 in der Runde der letzten 16 von Flushing Meadows. Das Viertelfinale hat sie beim letzten Grand-Slam-Turnier der Tennis-Saison aber noch nie erreicht.

+++ 01.09.2019: French-Open-Sieger Krawietz/Mies erreichen Viertelfinale in New York +++

Die beiden French-Open-Sieger Kevin Krawietz und Andreas Mies haben bei den US Open das Viertelfinale erreicht. Das deutsche Tennis-Doppel bezwang am Sonntag in New York Marcelo Arevalo aus El Salvador und den Briten Jonny O'Mara mit 3:6, 6:3, 6:4. Nach einem kleinen Zwischentief im Anschluss an ihren überraschenden Triumph in Paris finden Krawietz und Mies in New York nun wieder zu alter Form.

+++ 01.09.2019: French-Open-Siegerin Barty verpasst Viertelfinale in New York +++

French-Open-Siegerin Ashleigh Barty hat bei den US Open den Einzug ins Viertelfinale verpasst. Die australische Nummer zwei der Tennis-Welt verlor am Sonntag in New York überraschend gegen Wang Qiang aus China mit 2:6, 4:6. Die Chinesin nutzte nach 1:22 Stunden ihren vierten Matchball.

+++ 01.09.2019: Erstmals in New York im Achtelfinale: Doch Zverev will noch mehr +++

Der erstmalige Achtelfinal-Einzug bei den US Open ist für Alexander Zverev noch lange nicht genug. "Das ist kein Finale, sondern nur eine vierte Runde. Ich möchte noch mehr Matches hier gewinnen", sagte Zverev nach seinem Viersatzsieg gegen den Slowenen Aljaz Bedene. An diesem Montag hat er die nächste Chance dazu. Im Kampf um den Einzug ins Viertelfinale trifft die deutsche Nummer eins auf den Argentinier Diego Schwartzman. Bei den Damen bekommt es Julia Görges mit der Kroatin Donna Vekic zu tun.

Dass nur die ganz besonderen Tennisspiele in Erinnerung bleiben und nicht ein normaler Drittrundensieg bekam Zverev am Samstag rund um seinen Sieg gegen Bedene immer wieder vor Augen geführt. "Du hast ja vor 30 Jahren hier gewonnen", sagte er im Interview des TV-Senders Eurosport zu Tennis-Legende und Fernsehexperte Boris Becker. "Ich glaube, die Bilder von deinem Erfolg damals habe ich heute 30 Mal auf der Leinwand gesehen." Becker gewann 1989 im Endspiel gegen Ivan Lendl.

Von einem derartigen Erfolg ist Zverev noch weit entfernt. Doch dass er es in New York zum ersten Mal in seiner Tennis-Karriere in die vierte Runde schafft, hätte ihm im Vorfeld nicht jeder zugetraut. Schließlich hat der 22-Jährige bislang kein einfaches Jahr hinter sich, hinkt den eigenen Ansprüchen und denen von Fans und Experten noch deutlich hinterher.

Rechtzeitig zum letzten Grand-Slam-Turnier des Jahres kommt Zverev aber wieder in Form. Gegen Bedene zeigte er phasenweise hochklassiges und spektakuläres Tennis und beeindruckte in den wichtigen Phasen mit einer bemerkenswerten Nervenstärke. Zudem hat der gebürtige Hamburger seine Schwächephase beim Aufschlag überwunden. Gegen Bedene schlug Zverev 25 Asse bei nur sieben Doppelfehlern. "Wenn er gut aufschlägt, dann kann er jeden Spieler der Welt schlagen", sagte Becker, früher selbst extrem von seinem Service abhängig.

"Das war ein nächster Schritt in seiner Karriere", lobte Becker Deutschlands Spitzenspieler, für den er auch als Mentor ohne offizielle Funktion fungiert. "Ich liebe den Sascha, bin immer für ihn da", sagte der dreimalige Wimbledonsieger unlängst über Zverev.

Mit dem Einzug ins Achtelfinale hat dieser die Erwartungen in New York schon einmal erfüllt, gegen Schwartzman darf er sich wieder Chancen ausrechnen, auch wenn der Argentinier im bisherigen Verlauf des Turniers noch keinen Satz abgegeben hat. "Das Ziel der Besten ist es, in der zweiten Woche sein bestes Tennis zu spielen", sagte Zverev. Im Falle eines Sieges gegen Schwartzman wird er das im Viertelfinale auf jeden Fall tun müssen. Denn dann könnte es zu einem Duell mit Rafael Nadal kommen. Für Qualifikant Dominik Koepfer stand schon in der Nacht zu Montag die Partie gegen den Russen Daniil Medwedew im Kampf um den Einzug ins Viertelfinale an.

Auf dem Weg zurück zu ihrem besten Tennis ist auch Görges. Auch die 30-Jährige hat in diesem Jahr einige Schwächephasen durchlebt. Seit dem Trainerwechsel zu Sebastian Sachs geht es für Görges aber wieder aufwärts. Gegen die an Nummer sieben gesetzte Niederländerin Bertens zeigte die Fed-Cup-Spielerin eine bärenstarke Leistung. In ihrem zweiten Achtelfinale bei den US Open nach 2017 geht es für sie nun gegen die Kroatin Vekic. "Ich fühle mich gut. Die ersten beiden Runden waren etwas zäh, doch jetzt bin ich im Turnier angekommen."

+++ 31.08.2019: Qualifikant Koepfer kämpft bei US Open um Einzug ins Viertelfinale +++

Qualifikant Dominik Koepfer kämpft bei den US Open der Tennisprofis an diesem Sonntag um den Einzug ins Viertelfinale. Der 25-Jährige aus Furtwangen im Schwarzwald trifft in New York auf den Russen Daniil Medwedew, der zum Favoritenkreis zählt. Koepfer geht daher als klarer Außenseiter in die bislang größte Partie seiner Karriere. Schon jetzt steht fest, dass sich Koepfer in der Weltrangliste unter die Top 100 verbessern wird.

+++ 01.09.2019: Zverev und Görges bei US Open im Achtelfinale +++

Alexander Zverev und Julia Görges haben bei den US Open das Achtelfinale erreicht. Zverev setzte sich am Samstag in New York gegen den Slowenen Aljaz Bedene mit 6:7 (4:7), 7:6 (7:4), 6:3, 7:6 (7:3) durch und steht bei der mit rund 57,2 Millionen Dollar dotierten Veranstaltung erstmals in seiner Tennis-Karriere in der Runde der letzten 16. Görges gewann gegen die an Nummer sieben gesetzte Kiki Bertens aus den Niederlanden mit 6:2, 6:3 und schaffte zum zweiten Mal in ihrer Laufbahn in Flushing Meadows den Sprung ins Achtelfinale.

In der Runde der letzten 16 bekommt Zverev nun am Montag mit Diego Schwartzman aus Argentinien zu tun, der den Amerikaner Tennys Sandgren klar in drei Sätzen besiegte. Görges trifft am Montag auf die Kroatin Donna Vekic.

+++ 31.08.2019: French-Open-Sieger Krawietz und Mies bei US Open im Achtelfinale +++

Die French-Open-Sieger Kevin Krawietz und Andreas Mies haben bei den US Open das Achtelfinale erreicht. Das deutsche Doppel gewann am Samstag in New York gegen die junge amerikanische Paarung Martin Damm (15) und Toby Kodat (16) mit 6:2, 7:5. Krawietz und Mies hatten im Mai völlig überraschend in Paris den Titel geholt.

+++ 31.08.2019: Drittrunden-Aus für Andrea Petkovic bei US Open in New York +++

Tennisspielerin Andrea Petkovic ist bei den US Open in der dritten Runde ausgeschieden. Die 31 Jahre alte Darmstädterin verlor am Samstag in New York gegen die Belgierin Elise Mertens mit 3:6, 3:6 und verpasste damit den Einzug ins Achtelfinale. Mertens verwandelte nach 72 Minuten ihren ersten Matchball. Damit ist von den deutschen Damen nur noch Julia Görges im Turnier. Die 30-Jährige trifft am Samstag in Flushing Meadows in ihrem Drittrundenspiel auf die starke Niederländerin Kiki Bertens.

Zwei Tage nach ihrem überraschenden Sieg gegen die Tschechin Petra Kvitova war Petkovic weitgehend ohne Chance. Petkovic konnte nicht an ihre zuvor guten Leistungen in New York anknüpfen und lag schnell mit 0:3 zurück. Zwar kämpfte sie sich danach zurück ins Spiel, nach einer halben Stunde ging der erste Satz aber an die Belgierin.

Auch im zweiten Abschnitt kassierte Petkovic ein schnelles Break und haderte mit sich und den Umständen auf dem drittgrößten Platz der Anlage. Zwar versuchte die Fed-Cup-Spielerin noch einmal, in die Partie zurückzufinden, ein Mittel fand sie an diesem Tag aber nicht.

+++ 30.08.2019: Favoriten in New York weiter - Williams ohne Mühe +++

Weiter ohne Satzverlust ist Novak Djokovic. Der Titelverteidiger gewann am Freitagabend (Ortszeit) gegen Denis Kudla aus den USA mit 6:3, 6:4, 6:2 und trifft nun auf den Schweizer Stan Wawrinka.

Serena Williams hatte in den ersten Runden ebenfalls mehr Mühe als erwartet. Gegen die Tschechin Muchova hatte die 37-Jährige aber trotz sommerlicher Temperaturen von Beginn an keine Probleme. Außer Williams, die im Vorjahr in einem denkwürdigen Finale gegen Naomi Osaka verloren hatte, kamen auch French-Open-Siegerin Ashleigh Barty und die Weltranglisten-Dritte Karolina Pliskova weiter. Die Australierin Barty setzte sich gegen Maria Sakkari aus Griechenland mit 7:5, 6:3 durch. Die Tschechin Pliskova musste gegen Ons Jabeur aus Tunesien Schwerstarbeit verrichten, um mit 6:1, 4:6, 6:4 zu gewinnen.

+++ 30.08.2019:Koepfer bei US Open überraschend im Achtelfinale +++

Qualifikant Dominik Koepfer hat bei den US Open völlig überraschend das Achtelfinale erreicht. Der 25-Jährige setzte sich am Freitagabend (Ortszeit) in New York gegen den an Nummer 17 gesetzten Georgier Nikolos Bassilaschwili mit 6:3, 7:6 (7:5), 4:6, 6:1 durch und überstand damit in Flushing Meadows als erster deutscher Qualifikant seit 13 Jahren die dritte Runde. Letztmals hatte Benjamin Becker 2006 in New York als deutscher Qualifikant das Achtelfinale erreicht, nachdem er zuvor Andre Agassi besiegt und damit die Karriere des Amerikaners beendet hatte. Koepfer nutzte gegen Bassilaschwili nach 2:40 Stunden seinen ersten Matchball.

+++ 30.08.2019: Roger Federer erreicht bei US Open mühelos das Achtelfinale +++

Roger Federer hat bei den US Open der Tennisprofis ohne Mühe das Achtelfinale erreicht. Der Schweizer setzte sich am Freitag in New York gegen den Briten Daniel Evans leicht und locker mit 6:2, 6:2, 6:1 durch. Nachdem der Rekord-Grand-Slam-Turniersieger in den ersten beiden Runden jeweils den ersten Satz verloren hatte, bestimmte er gegen Evans von Beginn an das Geschehen. Nach nur 80 Minuten war die einseitige Partie im Arthur Ashe Stadium schon wieder vorbei.

Wegen des Dauerregens am Mittwoch hatten in New York zahlreiche Spiele auf den Donnerstag verlegt werden müssen, so dass viele Spieler nun an zwei aufeinanderfolgenden Tagen spielen müssen. Federer hatte dagegen am Mittwoch unter dem geschlossenen Dach spielen können und hatte daher am Donnerstag frei.

Bei den Damen erreichte die Weltranglisten-Dritte Karolina Pliskova das Achtelfinale. Die Tschechin musste gegen Ons Jabeur aus Tunesien aber Schwerstarbeit verrichten, um mit 6:1, 4:6, 6:4 zu gewinnen.

+++ 29.08.2019: Titelverteidigerin Naomi Osaka bei US Open in Runde drei +++

Titelverteidigerin Naomi Osaka hat bei den US Open ohne große Mühe die dritte Runde erreicht. Die Japanerin setzte sich am Donnerstag in New York gegen Magda Linette aus Polen mit 6:2, 6:4 durch und hatte dabei nur im zweiten Durchgang ein paar Probleme. Osaka, die sich im vergangenen Jahr in einem denkwürdigen Finale gegen Serena Williams durchgesetzt hatte, benötigte 71 Minuten für ihren Erfolg.

+++ 29.08.2019: Zweitrunden-Aus für Laura Siegemund bei US Open in New York +++

Tennisspielerin Laura Siegemund ist bei den US Open in New York in der zweiten Runde ausgeschieden. Die 31-Jährige musste sich am Donnerstag der an Nummer 20 gesetzten Amerikanerin Sofia Kenin mit 6:7 (4:7), 0:6 geschlagen geben. Nach einem starken ersten Satz war Siegemund im zweiten Durchgang völlig chancenlos. Wegen Regens hatte die Partie von Mittwoch auf Donnerstag verlegt werden müssen. Kenin nutzte nach 1:41 Stunden ihren dritten Matchball.

+++ 29.08.2019: Petkovic bei US Open nach Sieg gegen Kvitova in Runde drei +++

Andrea Petkovic hat bei den US Open in New York überraschend die dritte Runde erreicht. Die Darmstädterin setzte sich am Donnerstag etwas unerwartet gegen die an Nummer sechs gesetzte Petra Kvitova aus Tschechien mit 6:4, 6:4 durch. Die 31-Jährige verwandelte nach 1:35 Stunden ihren ersten Matchball. Nach langer Durststrecke sorgte Petkovic beim letzten Grand-Slam-Turnier der Tennis-Saison damit wieder für positive Schlagzeilen.

+++ 29.08.2019: Das bringt der Tag bei den US Open in New York +++

Bei den US Open in New York kommen am Donnerstag gleich sechs deutsche Tennisprofis zum Einsatz. Nach dem verregneten Mittwoch steht auf der Anlage in Flushing Meadows ein Großkampftag an. Auch der Spanier Rafael Nadal und Titelverteidigerin Naomi Osaka bestreiten ihre Zweitrunden-Partien.

ZWEITER ZVEREV-AUFTRITT: Deutschlands Nummer eins eröffnet um 18.00 Uhr deutscher Zeit (Eurosport) das Geschehen im Arthur Ashe Stadium. Der 22-Jährige bekommt es mit dem Amerikaner Frances Tiafoe zu tun, den er bereits aus Jugend-Zeiten gut kennt. Auf der ATP-Tour standen sich beide bislang vier Mal gegenüber, drei Mal gewann Zverev. Mit einem erneuten Erfolg würde der gebürtige Hamburger sein bestes Resultat in New York bereits einstellen. Bislang kam Zverev bei den US Open nie über die dritte Runde hinaus.

DIE WEITEREN DEUTSCHEN: Schon eine Stunde vor Zverev trifft Andrea Petkovic im Louis Armstrong Stadium, der zweitgrößten Arena der Anlage, auf Petra Kvitova. Gegen die an Nummer sechs gesetzte Tschechin ist die Darmstädterin klare Außenseiterin. Ihre starke Leistung in der ersten Runde macht aber Mut. Julia Görges trifft auf die 22 Jahre alte Amerikanerin Francesca Di Lorenzo, Laura Siegemund spielt gegen Sofia Kenin aus den USA. Die Partie war am Mittwoch wegen Regens auf Donnerstag verschoben worden. Bei den Herren kommen neben Zverev noch Jan-Lennard Struff gegen den Amerikaner John Isner und Cedrik-Marcel Stebe gegen Marin Cilic aus Kroatien zum Einsatz.

DIE FAVORITEN: Auch die internationalen Tennis-Fans kommen am vierten Tag der US Open wieder auf ihre Kosten. Vor allem das Duell des an Nummer zwei gesetzten Spaniers Rafael Nadal gegen den Australier Thanasi Kokkinakis verspricht gute Unterhaltung. Bei den Damen bekommt es Titelverteidigerin Naomi Osaka mit Magda Linette aus Polen zu tun. Zudem spielt Publikumsliebling Coco Gauff gegen die Ungarin Timea Babos.

+++ 28.08.2019: Serena Williams wendet Aus bei US Open mit Kraftakt ab +++

Topfavoritin Serena Williams hat ein Ausscheiden bei den US Open nur mit sehr viel Mühe abgewendet. Die Amerikanerin setzte sich am Mittwochabend (Ortszeit) gegen ihre erst 17 Jahre alte Landsfrau Catherine McNally mit 5:7, 6:3, 6:1 durch, hatte dabei aber eineinhalb Sätze lang Schwerstarbeit zu verrichten. Erst nach 1:54 Stunden machte sie schließlich den Sieg mit dem ersten Matchball perfekt. Williams, die im vergangenen Jahr in New York in einem denkwürdigen Finale gegen Naomi Osaka verloren hatte, strebt in Flushing Meadows ihren 24. Grand-Slam-Titel an. In der ersten Runde hatte sie die Russin Maria Scharapowa klar in zwei Sätzen bezwungen.

+++ 28.08.2019: Titelverteidiger Djokovic erreicht bei US Open die dritte Runde +++

Titelverteidiger Novak Djokovic steht bei den US Open in der dritten Runde. Der Serbe setzte sich am Mittwoch in New York gegen den Argentinier Juan Ignacio Londero mit 6:4, 7:6 (7:3), 6:1 durch. Dabei ließ sich die Nummer eins der Tennis-Welt auch nicht von Schmerzen an seiner linken Schulter aufhalten. Zwar musste der Serbe behandelt werden, biss sich aber durch. Nach 2:15 Stunden verwandelte Djokovic seinen zweiten Matchball. Im Kampf um den Einzug ins Achtelfinale könnte es nun zu einem Duell mit seinem Landsmann Dusan Lajovic kommen. Die Partie des Serben gegen Denis Kudla aus den USA musste wegen Regens auf Donnerstag verschoben werden.

+++ 28.08.2019: Weltranglisten-Zweite Barty bei US Open in der dritten Runde +++

Die Weltranglisten-Zweite Ashleigh Barty hat bei den US Open der Tennisprofis die dritte Runde erreicht. Die Australierin setzte sich am Mittwochabend in New York gegen die Amerikanerin Lauren Davis mit 6:2, 7:6 (7:2) durch. Dabei musste die French-Open-Siegerin aber vor allem im zweiten Durchgang hart kämpfen und sogar einen Satzball abwehren. Nach 2:03 Stunden verwandelte Barty dann aber ihren vierten Matchball.

+++ 28.08.2019: Partie von Laura Siegemund bei US Open auf Donnerstag verlegt +++

Bei den US Open der Tennisprofis sind am Mittwoch alle Partien auf den Außenplätzen wegen Regens abgesagt worden. Davon betroffen war auch die Begegnung von Laura Siegemund gegen die Amerikanerin Sofia Kenin. Gespielt werden konnte in New York nur in den beiden größten Stadien mit Dach. Im zweiten Spiel der Night Session trifft Dominik Koepfer im Louis Armstrong Stadium noch auf den Amerikaner Reilly Opelka. Die Partie von Siegemund wird nun am Donnerstag nachgeholt.

+++ 28.08.2019: Roger Federer bei US Open in der dritten Runde +++

Roger Federer steht bei den US Open der Tennisprofis in der dritten Runde. Nach anfänglichen Schwierigkeiten setzte sich der 38 Jahre alte Schweizer am Mittwoch in New York gegen den Bosnier Damir Dzumhur mit 3:6, 6:2, 6:3, 6:4 durch. Federer verwandelte nach 2:22 Stunden seinen ersten Matchball. Schon in der Erstrunden-Partie hatte der Rekord-Grand-Slam-Turnier-Sieger einen schwachen Start hingelegt und gegen den Inder Sumit Nagal den ersten Satz abgegeben.

+++ 28.08.2019: Weltranglisten-Dritte Pliskova bei US Open in Runde drei +++

Die Weltranglisten-Dritte Karolina Pliskova hat bei den US Open als erste Tennisspielerin die dritte Runde erreicht. Die Tschechin setzte sich am Mittwoch gegen Mariam Bolkwadse aus Georgien mit 6:1, 6:4 durch. Im überdachten Arthur Ashe Stadium benötigte die Titelkandidatin nur 66 Minuten für ihren Erfolg. Wegen Regens konnte in New York am Mittwoch zunächst nur in den beiden Stadien mit Dach gespielt werden. Auf den Außenplätzen gab es wegen des schlechten Wetters Verzögerungen.

+++ 28.08.2019: Koepfer-Spiel bei US Open in die Night Session verlegt +++

Belinda Bencic steht im Halbfinale der US Open.

Belinda Bencic steht im Halbfinale der US Open. Bild: picture alliance/Frank Franklin Ii/AP/dpa

Qualifikant Dominik Koepfer bekommt bei den US Open unverhofft die Ehre, in der prestigeträchtigen Night Session zu spielen. Weil der Kroate Borna Coric wegen einer Rückenverletzung nicht zu seiner Partie gegen den Bulgaren Grigor Dimitrow antreten konnte, verlegten die Veranstalter die Begegnung von Koepfer gegen den Amerikaner Reilly Opelka kurzfristig ins Louis Armstrong Stadium.

Die Partie findet nach dem Duell zwischen der Amerikanerin Lauren Davis und der an Nummer zwei gesetzten Ashleigh Barty aus Australien statt, die um ein Uhr deutscher Zeit (Eurosport) beginnt. Eigentlich war das Duell zwischen Dimitrow und Coric zu diesem späten Zeitpunkt angesetzt.

+++ 28.08.2019: Spätschicht für Siegemund und Koepfer bei US Open in New York +++

Laura Siegemund und Qualifikant Dominik Koepfer kämpfen bei den US Open der Tennisprofis an diesem Mittwoch um den Einzug in die dritte Runde. Siegemund geht gegen die Amerikanerin Sofia Kenin, immerhin Nummer 20 der Welt, als klare Außenseiterin auf den Platz. Die Begegnung ist als viertes Spiel nach 11.00 Uhr Ortszeit angesetzt und wird daher wohl in der deutschen Nacht stattfinden. Koepfer bekommt es in Reilly Opelka ebenfalls mit einem Lokalmatador zu tun. Die Partie soll frühestens um 17.00 Uhr Ortszeit, also 23.00 Uhr deutscher Zeit, beginnen.

"Mal sehen, was möglich ist", sagte Koepfer mit Blick auf das erst zweite Zweitrunden-Spiel bei einem Grand-Slam-Turnier in seiner Karriere. Während seiner Auftaktpartie gegen den Spanier Jaume Munar hatte der 25-Jährige mit Krämpfen in beiden Oberschenkeln zu kämpfen. Dennoch biss sich Koepfer durch.

Für Siegemund bedeutet das Erreichen der zweiten Runde in New York bereits einen Erfolg. Die Schwäbin ist nach einem Kreuzbandriss immer noch auf dem Weg zurück zu alter Stärke. Ihren Kampfeswillen hat die Fed-Cup-Spielerin aber nicht verloren. In der ersten Runde hatte sie gegen die Polin Magdalena Frech die Partie nach verlorenem ersten Satz gedreht.

+++ 27.08.2019: French-Open-Sieger Nadal in New York locker in Runde zwei +++

French-Open-Champion Rafael Nadal ist ohne Probleme in die zweite Runde der US Open in New York eingezogen. Der Tennis-Weltranglisten-Zweite aus Spanien gewann am Dienstag (Ortszeit) im ersten Match der Night Session gegen den Australier John Millman 6:3, 6:2, 6:2. Millman hatte im vergangenen Jahr durch seinen Achtelfinal-Sieg gegen Roger Federer für Furore gesorgt, war bei der Niederlage in 2:07 Stunden gegen Nadal aber chancenlos.

+++ 27.08.2019: Wimbledon-Überraschung Cori Gauff bei US Open in Runde zwei +++

Die 15 Jahre alte Amerikanerin Cori Gauff hat das Erstrunden-Duell zweier Tennis-Teenager für sich entschieden und bei den US Open die zweite Runde erreicht. Gegen die 18-jährige Russin Anastasia Potapowa setzte sich Wimbledon-Überraschung Gauff am Dienstag (Ortszeit) in 2:01 Stunden mit 3:6, 6:2, 6:4 durch. Gauff hatte für das Grand-Slam-Turnier in New York eine Wildcard erhalten. In Wimbledon hatte die junge US-Amerikanerin begeistert und war nach einem unerwarteten Erfolgslauf erst im Achtelfinale gegen die spätere Turniersiegerin Simona Halep aus Rumänien ausgeschieden. In der Weltrangliste belegt sie momentan Platz 140.

+++ 27.08.2019: French-Open-Finalist Thiem bei US Open ausgeschieden +++

Der Weltranglisten-Vierte Dominic Thiem hat bei den US Open den Einzug in die zweite Runde verpasst. Der French-Open-Finalist aus Österreich musste sich am Dienstag in seinem Auftakt-Match in New York dem Italiener Thomas Fabbiano nach 2:23 Stunden mit 4:6, 6:3, 3:6, 2:6 geschlagen geben. Im vergangenen Jahr war Thiem beim vierten Grand-Slam-Turnier der Tennis-Saison erst im Viertelfinale an Rafael Nadal gescheitert. Bei den French Open in Paris stand er Anfang Juni im Endspiel, verlor dort aber auch gegen den Spanier Nadal. Ausgeschieden ist auch der an Nummer acht gesetzte Grieche Stefanos Tsitsipas gegen den Russen Andrej Rubljow.

+++ 27.08.2019: Zverev kämpft sich zu Fünfsatz-Erfolg bei den US Open +++

Alexander Zverev ist mit einem Fünfsatz-Krimi in die zweite Runde der US Open eingezogen. Der 22 Jahre alte Hamburger siegte am Dienstag in New York 6:1, 6:3, 3:6, 4:6, 6:2 gegen Radu Albot aus der Republik Moldau. Am Donnerstag spielt der beste deutsche Tennisprofi gegen Ivo Karlovic aus Kroatien oder den US-Amerikaner Frances Tiafoe um den Einzug in die dritte Runde. Der Weltranglisten-Sechste Zverev vermied damit anders als Angelique Kerber ein Erstrunden-Aus. Für die Kielerin hatten sich am Montag die enttäuschenden Ergebnisse fortgesetzt.

+++ 27.08.2019: Tennisprofi Struff mit lockerem Dreisatz-Sieg bei den US Open weiter +++

Tennisprofi Jan-Lennard Struff steht bei den US Open in der zweiten Runde. Der 29 Jahre alte Sauerländer machte am Dienstag in New York mit einem lockeren 6:4, 6:4, 6:2 gegen den Norweger Caspar Ruud das Weiterkommen perfekt. Damit bestätigte der Davis-Cup-Spieler seine gute Form in diesem Jahr. Nächster Gegner des Weltranglisten-37. ist am Donnerstag der US-Amerikaner John Isner, der beim letzten Grand-Slam-Turnier des Jahres an Position 14 gesetzt ist.

+++ 27.08.2019: Maria verliert Tennis-Erstrundenpartie bei den US Open +++

Tennisspielerin Tatjana Maria hat bei den US Open ihre Erstrundenpartie verloren. Die 32-Jährige aus Bad Saulgau unterlag am Dienstag in New York 7:5, 6:7 (4:7), 3:6 gegen die Estin Kaia Kanepi und ließ eine große Chance auf das Weiterkommen aus. Mit der Niederlage in 2:34 Stunden verpasste es Maria, Julia Görges und Andrea Petkovic am zweiten Turniertag in die zweite Runde zu folgen. Am Montag hatte die ehemalige Weltranglisten-Erste Angelique Kerber mit ihrem Erstrunden-Aus bei dem Grand-Slam-Turnier ihre Formkrise fortgesetzt.

+++ 27.08.2019: Tennis-Qualifikant Kamke verliert bei den US Open +++

Qualifikant Tobias Kamke hat bei den US Open den Einzug in die zweite Runde verpasst. Der 33 Jahre alte Tennisprofi aus Lübeck musste sich am Dienstag in New York dem Spanier Fernando Verdasco 3:6, 6:3, 1:6, 2:6 geschlagen geben. Verdasco ist beim letzten Grand-Slam-Turnier des Jahres an Position 32 gesetzt. Am Montag war auch der Augsburger Philipp Kohlschreiber in der ersten Runde ausgeschieden.

+++ 27.08.2019: Titelverteidigerin Osaka bei US Open mit Mühe weiter +++

Titelverteidigerin Naomi Osaka ist ein Jahr nach ihrem denkwürdigen Final-Erfolg über Serena Williams mit einem umkämpften Dreisatz-Erfolg in die US Open gestartet. Die 21 Jahre alte Tennis-Weltranglisten-Erste gewann am Dienstag in New York gegen die Russin Anna Blinkowa 6:4, 6:7 (5:7), 6:2. 2018 hatte die Japanerin Osaka bei den US Open mit einem Triumph über Serena Williams ihren ersten Grand-Slam-Titel geholt.

Die US-Amerikanerin Williams kassierte damals im Endspiel nach verbotenen Zeichen ihres Trainers und Schiedsrichter-Kritik drei Strafen, darunter einen Spielverlust. Dem Unparteiischen unterstellte die frühere Nummer eins der Welt, er würde Männer in dieser Situation anders behandeln.

+++ 27.08.2019: Tennisspielerin Görges wendet Erstrunden-Aus bei den US Open ab +++

Julia Görges hat nach Abwehr eines Matchballs bei den US Open die zweite Runde erreicht und eine weitere Enttäuschung gerade noch vermieden. Einen Tag nach dem Erstrunden-Aus von Angelique Kerber setzte sich die Tennisspielerin aus Bad Oldesloe gegen die Russin Natalia Wichljanzewa mit viel Mühe 1:6, 6:1, 7:6 (7:1) durch. Die deutsche Nummer zwei hatte dabei am Dienstag in New York bei 5:6 im dritten Satz gegen die Weltranglisten-98. einen Matchball gegen sich. Die 30-jährige Görges trifft nun auf Francesca Di Lorenzo aus den USA. Die US Open sind das vierte und letzte Grand-Slam-Turnier der Tennis-Saison.

+++ 27.08.2019: Tennisspielerin Petkovic erreicht zweite Runde der US Open +++

Tennisspielerin Andrea Petkovic steht bei den US Open in der zweiten Runde. Die 31-jährige Darmstädterin gewann am Dienstag in New York gegen die Rumänin Mihaela Buzarnescu 6:3, 6:4. Die Weltranglisten-88., die früher zu den Top Ten gehörte, bekommt es nun am Donnerstag mit der zweimaligen Wimbledonsiegerin Petra Kvitova aus Tschechien zu tun und steht damit vor einer äußerst schwierigen Aufgabe. Zuvor hatte am Montag Laura Siegemund ihr Auftaktspiel gewonnen. Die ehemalige Weltranglisten-Erste Angelique Kerber war in der ersten Runde des vierten und letzten Grand-Slam-Turniers der Tennis-Saison ausgeschieden.

+++ 27.08.2019: Roger Federer bei US Open in New York in der zweiten Runde +++

Roger Federer hat bei den US Open in New York nach anfänglichen Schwierigkeiten die zweite Runde erreicht. Der 38 Jahre alte Schweizer gewann am Montag (Ortszeit) gegen den Inder Sumit Nagal mit 4:6, 6:1, 6:2, 6:4. Federer, der fünf Mal in Flushing Meadows triumphieren konnte, trifft nun am Mittwoch auf den Bosnier Damir Dzumhur.

+++ 27.08.2019: Das bringt der Tag bei den US Open in New York +++

Zwei Siege haben die deutschen Tennisprofis am Montag geholt. Kommen am zweiten Tag der US Open weitere Erfolge dazu? Vor allem Alexander Zverev steht im Fokus. Aber auch bei den Damen stehen einige interessante Partien mit deutscher Beteiligung auf dem Programm.

ERSTER ZVEREV-AUFTRITT: Macht es Alexander Zverev bei seinem ersten Auftritt in New York besser als Angelique Kerber? Nach dem erneut frühen Aus von Kerber am Montag gegen die Französin Kristina Mladenovic sind die Erwartungen an Zverev noch einmal gestiegen. Wie Kerber steckt auch der 22-Jährige gerade in einem sportlichen Tief. Gegen Radu Albot aus der Republik Moldau ist Zverev aber klarer Favorit. Der gebürtige Hamburger ist bei den US Open noch nie über die dritte Runde hinausgekommen. In diesem Jahr will er es wissen.

DIE ANDEREN DEUTSCHEN: Neben Zverev sind noch sechs weitere Deutsche im Einsatz. Bei den Damen ruhen die Hoffnungen nach dem Kerber-Aus vor allem auf Julia Görges, die es ab 17.00 Uhr mit der Russin Natalia Wichljanzewa zu tun bekommt. Für gute Unterhaltung ist auch immer Andrea Petkovic gut, die in ihrer Lieblingsstadt New York extra motiviert ist. Die Darmstädterin bekommt es ebenfalls ab 17.00 Uhr mit Mihaela Buzarnescu aus Rumänien zu tun. Bei den Herren stößt neben Zverev noch Jan-Lennard Struff auf besonderes Interesse. Der Warsteiner spielt gegen Casper Ruud aus Norwegen.

DIE FAVORITEN: Titelverteidigerin Naomi Osaka kehrt an jenen Ort zurück, an dem sie vor einem Jahr in einem denkwürdigen Finale gegen Serena Williams gewann. Die Japanerin bekommt es im Arthur Ashe Stadium mit Anna Blinkowa aus Russland zu tun. In der Night Session sind alle Augen auf Rafael Nadal gerichtet. Der Spanier spielt gegen John Millman aus Australien, der 2018 im Achtelfinale Roger Federer rauswarf.

+++ 27.08.2019: Serena Williams lässt Maria Scharapowa bei US Open keine Chance +++

Mit einer eindrucksvollen Machtdemonstration ist Serena Williams bei den US Open in die zweite Runde eingezogen. Die 37 Jahre alte Amerikanerin gewann am Montag (Ortszeit) in New York das Prestigeduell gegen die Russin Maria Scharapowa mit 6:1, 6:1. Dabei ließ die Vorjahresfinalistin ihrer langjährigen Rivalin nicht den Hauch einer Chance. Nach gerade einmal 58 Minuten war das mit Spannung erwartete Erstrunden-Duell der beiden Tennis-Superstars schon wieder vorbei.

+++ 27.08.2019: Tennisspielerin Laura Siegemund bei US Open in Runde zwei +++

Laura Siegemund hat als erste deutsche Spielerin bei den US Open die zweite Runde erreicht. Wenige Stunden nach der Pleite von Angelique Kerber gegen die Französin Kristina Mladenovic setzte sich die Schwäbin am Montag (Ortszeit) in New York gegen Magdalena Frech aus Polen mit 5:7, 6:3, 6:4 durch. Siegemund verwandelte nach 2:37 Stunden ihren Matchball. In der zweiten Runde trifft die 31-Jährige am Mittwoch auf die Amerikanerin Sofia Kenin.

+++ 27.08.2019: Qualifikant Dominik Koepfer bei US Open als erster Deutscher weiter +++

Qualifikant Dominik Koepfer hat bei den US Open in New York als erster deutscher Tennisprofi die zweite Runde erreicht. Der 25-Jährige setzte sich am Montag (Ortszeit) gegen den Spanier Jaume Munar mit 6:4, 7:6 (7:2), 5:7, 7:5 durch und hat damit wie bei seiner Grand-Slam-Premiere in Wimbledon die erste Runde überstanden. Koepfer benötigte 3:33 Stunden für seinen Erfolg und überwand dabei auch einige Krämpfe in den Oberschenkeln. Koepfer trifft nun auf den Amerikaner Reilly Opelka, der überraschend gegen den an Nummer elf gesetzten Italiener Fabio Fognini gewann.

+++ 27.08.2019: Erstrunden-Aus für Philipp Kohlschreiber bei US Open +++

Philipp Kohlschreiber ist bei den US Open bereits in der ersten Runde ausgeschieden. Der 35 Jahre alte Augsburger musste sich am Montag in New York dem an Nummer 25 gesetzten Franzosen Lucas Pouille mit 3:6, 6:4, 4:6, 4:6 geschlagen geben. Im vergangenen Jahr hatte der Routinier beim letzten Grand-Slam-Turnier der Tennis-Saison noch das Achtelfinale erreicht. Kohlschreiber setzte damit sein schwaches Jahr 2019 fort, in dem er immer wieder von Verletzungen zurückgeworfen wurde.

+++ 26.08.2019: Titelverteidiger Djokovic bei US Open ohne Mühe weiter +++

Titelverteidiger Novak Djokovic hat bei den US Open ohne Mühe die zweite Runde erreicht. Der Serbe gewann am Montag in New York seine Auftaktpartie gegen Roberto Carballes Baena aus Spanien mit 6:4, 6:1, 6:4. Der Weltranglisten-Erste benötigte nur 1:52 Stunden für seinen Erfolg. Keine Schwierigkeiten hatte auch Geheimfavorit Daniil Medwedew. Der Russe siegte gegen den Inder Prajnesh Gunneswaran 6:4, 6:1, 6:2.

+++ 26.08.2019: Angelique Kerber scheitert auch in New York in Runde eins +++ 

Spiel, Satz und Sieg für Kristina Mladenovic! Angelique Kerber scheidet auch bei den US Open in der ersten Runde aus. Gegen die Nummer 54 der Welt musste sich Kerber am Ende mit 5:7, 6:0, 4:6 geschlagen geben.

+++ 26.08.2019: Australierin Barty bei US Open nur mit viel Mühe weiter +++

French-Open-Siegerin Ashleigh Barty hat bei den US Open ein frühes Aus nur mit sehr viel Mühe abgewendet. Die Nummer zwei der Tennis-Welt setzte sich am Montag in New York gegen Sarina Dijas aus Kasachstan mit 1:6, 6:3, 6:2 durch. Erst nach 1:41 Stunden machte Barty das Weiterkommen perfekt. Hart kämpfen musste auch die an Nummer drei gesetzte Tschechin Karolina Pliskova. Die Finalistin der US Open von 2016 rang ihre Landsfrau Tereza Martincova mit 7:6 (8:6), 7:6 (7:3) nieder.

+++ 26.08.2019: Kanadischer Tennisprofi Raonic sagt für US Open verletzt ab +++

Tennisprofi Milos Raonic wird nicht an den US Open in New York teilnehmen. Der 28 Jahre alte Kanadier sagte wegen einer Gesäßmuskelverletzung für das letzte Grand-Slam-Turnier der Saison ab, wie die Veranstalter am Sonntag (Ortszeit) mitteilten. Für Raonic, Nummer 22 der Welt, rückt der Pole Kamil Majchrzak nach. Die US Open beginnen an diesem Montag.

+++ 25.08.2019: Das bringt der Tag bei den US Open in New York +++

In New York beginnen am Montag die US Open. Beim letzten Grand-Slam-Turnier der Tennis-Saison wollen die Deutschen ihre bislang durchwachsene Bilanz in diesem Jahr aufpolieren. Gleich zum Auftakt ist Angelique Kerber dran. Im Spiel des Tages sind keine Deutschen dabei.

ERSTER KERBER-AUFTRITT: Seit ihrem frühen Aus als Titelverteidigerin in Wimbledon hat Angelique Kerber zwei Spiele bestritten - und beide Male verloren. Auch nach der Trennung von ihrem Trainer Rainer Schüttler steckt die ehemalige Nummer eins der Welt in der Krise. In den Tagen von New York gab sich die 31-Jährige betont locker. Ob das im zweiten Spiel nach 17.00 Uhr gegen Kristina Mladenovic aus Frankreich reicht?

DIE ANDEREN DEUTSCHEN: Außer Kerber sind in Flushing Meadows am ersten Tag noch drei weitere deutsche Tennisprofis am Start. Bei den Damen hat Laura Siegemund gegen Magdalena Frech aus Polen durchaus eine Chance auf das Weiterkommen. Bei den Herren trifft Qualifikant Dominik Koepfer auf den Spanier Jaume Munar. Für Koepfer ist es nach Wimbledon erst das zweite Grand-Slam-Turnier seiner Karriere. Routinier Philipp Kohlschreiber spielt zudem gegen den an Nummer 25 gesetzten Franzosen Lucas Pouille.

DAS SPIEL DES TAGES: Seit der Auslosung am Donnerstagabend kennen die Medien in den USA vor allem ein Thema: Das Duell zwischen Serena Williams und Maria Scharapowa. Es ist bereits der 20. Vergleich zwischen den beiden Superstars, die Bilanz spricht klar für die Amerikanerin, die 17 Partien gewinnen konnte. Wegen zahlreicher Verletzungen trafen Williams und Scharapowa zuletzt vor drei Jahren aufeinander. Und, kaum zu glauben: Bei den US Open standen sich die beiden Rivalinnen noch nie gegenüber.

+++ 25.08.2019: Tennisspielerin Mona Barthel muss US Open wegen Verletzung absagen +++

Die US Open in New York finden ohne Tennisspielerin Mona Barthel statt. Die 29-Jährige aus Neumünster muss wegen einer Verletzung am rechten Fuß passen, wie die Veranstalter am Sonntag mitteilten. Für Barthel rückt die Belgierin Kirsten Flipkens nach. Damit sind beim letzten Grand-Slam-Turnier der Saison nur noch elf Deutsche - sechs Herren und fünf Damen - im Hauptfeld dabei.

+++ 25.08.2019: Kerber bei US Open in New York gegen Mladenovic gefordert +++

Angelique Kerber ist bei den US Open gleich am ersten Tag gefordert. Die 31-Jährige trifft am Montag im zweiten Spiel nach 17.00 Uhr (MESZ) auf die Französin Kristina Mladenovic. Die auf Platz 14 der Weltrangliste abgerutschte Kielerin will beim letzten Grand-Slam-Turnier der Tennis-Saison den Weg aus der Krise finden. Neben Kerber sind zum Auftakt in Flushing Meadows drei weitere Deutsche im Einsatz. Laura Siegemund spielt gegen Zhang Shuai aus China, Qualifikant Dominik Koepfer gegen den Spanier Jaume Munar und Routinier Philipp Kohlschreiber gegen Lucas Pouille aus Frankreich.

+++ 23.08.2019: Tennisprofis Koepfer und Kamke erreichen Hauptfeld bei US Open +++

Die Tennisprofis Dominik Koepfer und Tobias Kamke haben bei den US Open das Hauptfeld erreicht. Der 25 Jahre alte Koepfer aus Furtwangen setzte sich am Freitag in New York in der letzten Qualifikationsrunde gegen den Japaner Yasutaka Uchiyama mit 6:3, 6:4 durch. Für Koepfer ist es die zweite Grand-Slam-Teilnahme seiner Karriere. In Wimbledon war Koepfer im Sommer erstmals auf der ganz großen Bühne dabei.

Der 33 Jahre alte Kamke bezwang Lukas Lacko aus der Slowakei mit 7:5, 6:3. Damit sind beim letzten Grand-Slam-Turnier der Saison aktuell sechs deutsche Herren und sechs deutsche Damen im Hauptfeld vertreten. Anna-Lena Friedsam hatte am Freitag noch die Chance, sich ebenfalls zu qualifizieren.

+++ 23.08.2019: Kerber zieht optimistisch ohne Trainer in die US Open +++

Angelique Kerber macht sich bei der Suche nach einem neuen Trainer keinen Druck. "Ich habe mir erstmal keine Deadline gesetzt. Eine Woche früher oder später, darauf kommt es nicht an", sagte Kerber. Deutschlands immer noch beste Tennisspielerin hatte sich nach ihrem frühen Aus in Wimbledon im Juli von ihrem Coach Rainer Schüttler getrennt.

Seitdem reist sie ohne festen Trainer zu den Turnieren. Obwohl es sportlich auch seit der Trennung von Schüttler weiter schlecht läuft, sieht Kerber für sich keine Eile. "Ich kann mir sogar gut vorstellen, bis zum Ende der Saison ohne Trainer zu reisen", sagte die auf Platz 14 abgerutschte ehemalige Nummer eins der Welt.

In New York bekommt es Kerber in der ersten Runde mit Kristina Mladenovic aus Frankreich zu tun. Auch wenn sie seit Wimbledon noch kein Spiel gewonnen hat, freut sich die 31-Jährige auf das letzte Grand-Slam-Turnier der Saison. "Hier hat 2011 alles für mich begonnen, und nicht zuletzt der Titel 2016 gehört zu den schönsten Momenten in meiner Karriere. Die Vorfreude auf die US Open ist da", sagte Kerber.

+++ 22.08.2019: Murray während US Open bei Challenger-Turnier auf Mallorca +++

Abseits der US Open arbeitet der zweimalige Tennis-Olympiasieger Andy Murray weiter an seiner Rückkehr zu alter Stärke. Der Schotte wird in der kommenden Woche bei einem zweitklassigen Challenger-Turnier auf Mallorca antreten. Murray hat nach Angaben der Veranstalter eine Einladung zu dem Turnier akzeptiert, das von der Akademie seines langjährigen spanischen Rivalen Rafael Nadal veranstaltet wird.

Murray war am Jahresanfang zum zweiten Mal an der Hüfte operiert worden, eine Rückkehr des 32-Jährigen auf die Tennis-Tour war damals noch nicht absehbar. Nachdem der Schotte zunächst im Doppel wieder antrat, spielt er nun auch wieder Einzel, verlor zuletzt aber jeweils in der ersten Runde in Cincinnati und Winston-Salem. Ein Challenger-Turnier bestritt Murray zuletzt 2005.

+++ 22.08.2019: McEnroe über Zverev: "Es ist offensichtlich ein mentales Problem" +++

Der ehemalige Tennisstar John McEnroe rechnet das deutsche Spitzenduo Angelique Kerber und Alexander Zverev nicht zu den Favoriten bei den am Montag beginnenden US Open. "Es wäre sehr überraschend, wenn er bei den US Open weit kommt", sagte McEnroe im Eurosport-Interview über Zverev. "Es scheint, als ob er sich nicht auf dem Tennisplatz konzentrieren kann, um seine Leistung abzurufen."

Zverev ist beim letzten Grand-Slam-Turnier der Saison in New York an Nummer sechs gesetzt. Allerdings kam der 22-Jährige dort bisher noch nie über die dritte Runde hinaus. Streitigkeiten mit seinem langjährigen Manager Patricio Apey und die Trennung von Trainer Ivan Lendl belasteten Zverev in den vergangenen Monaten.

Zum frühen Scheitern des Hamburgers und dessen Schwächen beim Aufschlag zuletzt in Cincinnati sagte McEnroe: "Es ist offensichtlich ein mentales Problem."

Über die zuletzt ebenfalls schwächelnde Angelique Kerber sagte McEnroe, er sei sich nicht sicher, "ob sie eventuell etwas ihre Motivation verloren hat oder ob sie fit genug ist". Zudem sei er unsicher, inwieweit es die 31-Jährige beeinflusse, derzeit ohne Coach unterwegs zu sein. "Sie hat bereits viel in ihrer Karriere erreicht und ist noch nicht zu alt, um noch mehr zu gewinnen. Aber ich weiß nicht, ob sie derzeit emotional, mental oder physisch dafür bereit ist." Er kenne ihren jetzigen Leistungsstand nicht, sagte die US-Tennis-Ikone.

Als Favoritin bei den Frauen nannte er erneut Serena Williams. "Ich glaube, dass sie den Sieg mehr als jede andere will." Bei den Männern setze er in Flushing Meadows auf den serbischen Titelverteidiger Novak Djokovic.

+++ 21.08.2019: Zverev bei US Open an Nummer sechs gesetzt - Kerber an Nummer 14 +++

Deutschlands bester Tennisprofi Alexander Zverev ist bei den am Montag beginnenden US Open in New York an Nummer sechs gesetzt. Das geht aus den am Mittwoch von den Veranstaltern des letzten Grand-Slam-Turniers der Saison veröffentlichen Setzlisten hervor. Angeführt wird das Teilnehmerfeld in Flushing Meadows vom Weltranglisten-Ersten Novak Djokovic aus Serbien.

Bei den Damen geht die wie Zverev zuletzt schwächelnde Angelique Kerber als 14. der Setzliste ins Turnier. Als zweite Deutsche ist Julia Görges an Position 26 gesetzt. Titelverteidigerin Naomi Osaka aus Japan führt das Feld bei den Damen an.

Seiten: 12
Fotostrecke

Die härtesten Aufschläger im Turnier

Cristiano RonaldoMichael SchumacherRente in DeutschlandNeue Nachrichten auf der Startseite