10.04.2018, 14.45 Uhr

Formel 1 Bahrain 2018: Horror beim Boxenstopp! Räikkönen überrollt Mechaniker

Beim Formel-1-Rennen in Bahrain kam es zu einem schweren Unfall.

Beim Formel-1-Rennen in Bahrain kam es zu einem schweren Unfall. Bild: dpa

Während des Formel-1-Rennens in Bahrain wurde ein Mechaniker bei einem Boxenstopp von Kimi Räikkönen schwer verletzt. Nach ersten Diagnosen hat er sich das Schien- und Wadenbein gebrochen. das teilt Ferrari auf Twitter mit.

Horror-Unfall beim Boxenstopp! Kimi Räikkönen überrollt Mechaniker

In der 36. Runde fuhr Räikkönen in die Box, um sich die Reifen wechseln zu lassen. Als die Ampel plötzlich auf Grün sprang ereignete sich das Unglück. Einer der Mechaniker stand noch vor dem linken Hinterrad. Der Finne schied wegen des missglückten Reifenwechsels aus. So fiel die Party bei der Scuderia für den Vettel-Sieg nach einer höchst waghalsigen Reifen-Strategie deutlich gedämpfter aus.

Teamkollege Sebastian Vettel gewann das zweite Saisonrennen knapp vor Mercedes-Pilot Valtteri Bottas und wünschte dem Verletzten danach schnelle Genesung. "Es geht ihm nicht gut, deshalb sind die Gefühle auch ein bisschen gemischt", sagte der 30 Jahre alte Hesse.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/news.de/dpa
Michael SchumacherGerhard Delling privatAsteroid 2918 UANeue Nachrichten auf der Startseite