01.04.2018, 15.17 Uhr

Boxen Ergebnis: Joshua siegt gegen Parker und holt 3. WM-Titel

Schwergewichts-Weltmeister Anthony Joshua (Großbritannien) steht am Samstag gegen Herausforderer Joseph Parker aus Neuseeland im Ring.

Schwergewichts-Weltmeister Anthony Joshua (Großbritannien) steht am Samstag gegen Herausforderer Joseph Parker aus Neuseeland im Ring. Bild: Nick Potts / PA Wire / picture alliance / dpa

Boxweltmeister Anthony Joshua aus Großbritannien hat seine Vormachtstellung im Schwergewicht ausgebaut. Der 28 Jahre alte Champion der großen Verbände WBA und IBF bezwang am Samstagabend in Cardiff den Neuseeländer Joseph Parker einstimmig nach Punkten und nahm seinem Rivalen den WM-Gürtel des Verbandes WBO ab. Damit fehlt dem Engländer nur noch der Gürtel des WBC, um als Vierfachweltmeister unumstrittener Champion in der Königsklasse des Boxens zu sein. Den WBC-Titel hält der Amerikaner Deontay Wilder.

Anthony Joshua vs. Joseph Parker: DAS Ereignis im Boxen 2018

Es war das Box-Ereignis des Jahres: Anthony Joshua, seines Zeichens IBO-Weltmeister im Schwergewicht sowie IBF- und WBA-Superchampion-Weltmeister, wird im walisischen Cardiff in den Ring steigen, um seinen Titel im Principality Stadium zu verteidigen. Der 1,93-Meter-Mann traf dabei am Samstagabend gegen Herausforderer Joseph Parker aus Neuseeland an. Linksausleger Parker hatte bislang 24 Profi-Wettkämpfe bestritten und keinen einzigen davon verloren. Titelverteidiger Anthony Joshua kann hingegen "nur" 20 Siege als Box-Profi vorweisen, hat jedoch wie sein Kontrahent noch keinen Fight verloren oder unentschieden beendet.

Joshua ist nunmehr in 21 Profikämpfen unbesiegt. Erstmals musste er über die Runden gehen. Die 20 Kämpfe zuvor hatte er durch K.o. gewonnen. Parker musste im 25. Kampf seine erste Niederlage hinnehmen. Für seinen Erfolg soll der Brite rund 17 Millionen Euro kassieren. Parkers Börse wird auf acht Millionen Euro geschätzt.

Anthony Joshua boxte Wladimir Klitschko ins K.o.

78.000 Zuschauer im Principality-Stadion von Cardiff, der Nationalarena von Wales, sahen einen unspektakulären, phasenweise langweiligen Kampf. Der 1,98 Meter große Brite zermürbte den fünf Zentimeter kleineren und 2,7 Kilogramm leichteren Neuseeländer mit seiner linken Führhand. Parker vermied das Risiko und konnte Joshua nie in Gefahr bringen.

Joshua hatte sich in Deutschland durch den Kampf gegen Ex-Weltmeister Wladimir Klitschko vor elf Monaten einen Namen gemacht. Damals siegte der Brite in einem hochklassigen Kampf durch technischen K.o. Seinen vierten großen WM-Titel könnte sich London-Olympiasieger Joshua in der zweiten Jahreshälfte holen. Dann soll es zum Kampf gegen WBO-Champion Wilder kommen.

Boxen in der Zusammenfassung: Alle Infos zum Schwergewicht-Fight zwischen Joshua und Parker

Wer den Fight zwischen Anthony Joshua und Joseph Parker in der Nacht von Samstag zu Sonntag verpasst oder noch einmal alle Highlights sehen möchte, hat Glück. Denn am Ostermontag überträgt Free-TV-Sender Sport1 alle Höhepunkte des Boxkampfes noch einmal. Um 23.30 Uhr zeigt der Sportsender eine Zusammenfassung.

Schon gelesen? Klitschko-Besieger Joshua bezwingt Franzosen Takam.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/kad/news.de/dpa
Toni KroosRaphael Holzdeppe privatMeghan MarkleNeue Nachrichten auf der Startseite