14.05.2018, 08.57 Uhr

Formel 1 Barcelona 2018 - Alle Ergebnisse: Dämpfer für Vettel! Lewis Hamilton gewinnt Spanien-GP

Die Formel-1-Saison 2018 hat begonnen.

Die Formel-1-Saison 2018 hat begonnen. Bild: dpa

Der Formel-1-Zirkus machte am Wochenende vom 11.05. bis 13.05.2018 Station in Spanien, wenn das fünfte Rennen der aktuellen F1-Saison im Rennkalender steht. Auf dem Circuit de Barcelona-Catalunya haben sich die Rennfahrer auch diesmal ein spannendes Rennen geliefert. Die Ergebnisse vom GP von Spanien lesen Sie wie gewohnt hier in der Zusammenfassung.

Formel 1 Barcelona 2018: Ergebnisse und Gewinner beim Großen Preis von Spanien

+++ 13.05.2018: Vettel Vierter beim Europa-Auftakt - Hamilton gewinnt Spanien-Rennen +++

Ferrari-Star Sebastian Vettel ist beim Europa-Auftakt der Formel 1 in Barcelona nur Vierter gewonnen. Der Brite Lewis Hamilton gewann am Sonntag den Großen Preis von Spanien vor seinem Teamkollegen Valtteri Bottas aus Finnland. Dritter wurde der Niederländer Max Verstappen im Red Bull. Im WM-Klassement baute Hamilton den Vorsprung auf Vettel auf nunmehr 17 Punkte aus. Der 30 Jahre alte Heppenheimer war in einem über weite Strecken ereignislosen Rennen auf dem Circuit de Barcelona-Catalunya chancenlos und verpasste den 50. Sieg in seiner Karriere klar.

+++ 12.05.2018: Vettel verpasst wieder erste Spanien-Pole - Hamilton auf Eins +++

Sebastian Vettel hat seine erste Pole Position beim Großen Preis von Spanien erneut verpasst. Der viermalige Formel-1-Weltmeister aus Heppenheim musste sich am Samstag in der Qualifikation zum Europa-Auftakt mit dem dritten Platz zufrieden geben. Vettel fehlten am Samstag in seinem Ferrari 0,132 Sekunden auf Polesetter Lewis Hamilton. "Die Pole habe ich gebraucht", sagte Hamilton. Der britische WM-Spitzenreiter fuhr in 1:16,173 Minuten die schnellste Runde und verwies seinen Mercedes-Teamkollegen Valtteri Bottas auf den zweiten Startrang für das Rennen an diesem Sonntag. Für Hamilton ist es die zweite Pole nach Australien in diesem Jahr und die 74. seiner Karriere.

+++ 12.05.2018: Frühes Hülkenberg-Aus in der Formel-1-Qualifikation in Spanien +++

Nico Hülkenberg ist bereits im ersten Zeitabschnitt der Qualifikation zum Großen Preis von Spanien ausgeschieden. Der 30 Jahre alte Emmericher kam am Samstag nicht über den 16. Platz hinaus. Hülkenberg wird damit aus den hinteren Reihen mit seinem Formel-1-Renault an diesem Sonntag (15.10 Uhr/RTL) in den Europa-Auftakt starten müssen.

Nur vier Fahrer schieden in der ersten Phase aus, Hülkenberg war einer davon. Der Toro-Rosso-Pilot Brendon Hartley konnte nach einem Unfall in letzten Freien Training nicht zur K.o.-Entscheidung antreten. Der Wagen des Neuseeländers war regelrecht auseinandergebrochen, als er am Kran hängend abtransportiert werden sollte.

+++ 11.05 2018: Hamilton mit Bestzeit vor der Qualifikation +++

Lewis Hamilton hat im letzten Freien Training vor der Qualifikation zum Großen Preis von Spanien die schnellste Runde gedreht. Der Formel-1-Spitzenreiter und viermalige Weltmeister verwies seinen Mercedes-Teamkollegen Valtteri Bottas am Samstag lediglich um 13 Tausendstelsekunden auf den zweiten Platz. Der WM-Zweite Sebastian Vettel kam im Ferrari auf den dritten Rang. Sein Rückstand auf Hamilton betrug 0,269 Sekunden.

Auf Rang vier folgte Vettels Teamrivale Kimi Räikkönen vor Daniel Ricciardo im Red Bull. Dessen Stallkollege Max Verstappen, der vor zwei Jahren auf dem Circuit de Barcelona-Catalunya den ersten seiner bisher drei Grand-Prix-Siege feierte, wurde Zwölfter noch hinter Nico Hülkenberg im Renault.

+++ 11.05.2018: Ergebnisse freies Training: Hamilton liegt vorne, Vettel nur Vierter +++

Sebastian Vettelmusste sich am Freitagnachmittag auf dem 4,655 Kilometer langen Circuit de Barcelona-Catalunya mit dem vierten Platz in seinem Ferrari zufrieden geben. Der schnellste Fahrer war WM-Spitzenreiter Lewis Hamilton. Dahinter folgen die beiden Red-Bull-Fahrer Daniel Ricciardo und Max Verstappen

Die schnellste Runde des Tages fuhr Valtteri Bottas mit 1:18,148. Im zweiten Training kam Bottas auf Rang fünf.

Vor dem fünften WM-Rennen liegt Vettel im Klassement auf Platz zwei hinter Hamilton. Der 33 Jahre alte Brite hat vier Punkte mehr als der 30 Jahre alte Deutsche.

+++ 11.05.2018: Bottas verweist Hamilton und Vettel auf die Plätze +++

Valtteri Bottas hat zum Trainings-Auftakt des Großen Preises von Spanien die Bestzeit aufgestellt. Der 28 Jahre Finne verwies am Freitag in der ersten anderthalbstündigen Formel-1-Einheit seinen Mercedes-Teamkollegen Lewis Hamilton auf den zweiten Platz und Sebastian Vettel im Ferrari auf Rang drei.

WM-Spitzenreiter Hamilton war auf seiner schnellsten Runde auf dem 4,655 Kilometer langen Circuit de Barcelona-Catalunya 0,849 Sekunden langsamer als Bottas. Vettel, WM-Zweiter mit vier Punkten Rückstand auf den britischen Titelverteidiger, fehlten 0,950 Sekunden auf Bottas. Vierter wurde der Niederländer Max Verstappen im Red Bull. Dessen australischer Teamkollege kam von der Strecke ab und musste das Training vorzeitig beenden. Nico Hülkenberg wurde im Renault 17. und lag damit nur zwei Plätze vor Robert Kubica bei dessen Trainings-Comeback.

Formel-1-Saison 2018: Das ist die aktuelle Tabelle

Rang

Fahrer

Land

Team

Punkte

Siege

1

Lewis Hamilton

Großbritannien

Mercedes

95

2

2

Sebastian Vettel

Deutschland

Ferrari

78

2

3

Valtteria Bottas

Finnland

Mercedes

58

0

4

Kimi Raikkonen

Finnland

Ferrari

48

0

5

Daniel Ricciardo

Australien

Red Bull

47

1

So sehen Sie Freies Training, Qualifying und Rennen beim Großen Preis von Spanien in Barcelona live.

Seiten: 123
Fotostrecke

Alle Formel-1-Piloten der Saison 2018

DFB-Kader-Nominierung 2018Formel-1-Star Michael SchumacherUnwetterwarnung aktuell in Mai 2018Neue Nachrichten auf der Startseite