18.11.2018, 15.59 Uhr

MotoGP Rennen in Valencia 2018 - alle Ergebnisse: Die Ergebnisse vom MotoGP-Rennen in Barcelona/Spanien im Überblick

Die Rennsaison 2018 macht an diesem Wochenende Halt in Spanien.

Die Rennsaison 2018 macht an diesem Wochenende Halt in Spanien. Bild: dpa

+++ Sonntag, 17.06.2018: Spanier Lorenzo gewinnt erneut in MotoGP-Klasse +++

Ducati-Pilot Jorge Lorenzo hat sich im siebten Rennen der MotoGP-Saison seinen zweiten Sieg in Serie geholt. Der Spanier kam am Sonntag beim Katalonien-Grand-Prix in Barcelona vor Landsmann Marc Marquez (Honda) ins Ziel. Valentino Rossi (Yamaha) komplettierte in einem sturzreichen Rennen das Podium.

Nur 13 der 26 gestarteten Piloten sahen beim WM-Lauf in Spanien die Zielflagge. Unter den Gestürzten befand sich Vizeweltmeister Andrea Dovizioso (Ducati). Weltmeister Marquez baute mit Platz zwei seinen Vorsprung in der Meisterschaft aus. Nach sieben von 19 Rennen führt der Titelverteidiger in der Fahrerwertung mit 115 Punkten vor Rossi (88) und Vinales (77). Lorenzo schob sich auf die siebte Position.

+++ Sonntag, 17.06.2018: Schrötter verpasst beim Moto2-WM-Lauf das Podium +++

Marcel Schrötter hat beim Grand Prix von Katalonien sein bisher bestes Ergebnis in der Motorrad-Weltmeisterschaft erzielt. Der einzige deutsche Starter in der Moto2-WM wurde am Sonntag in Barcelona Vierter und verpasste nur knapp das Podium. 0,9 Sekunden kam lag er hinter dem drittplatzierten Alex Marquez aus Spanien ins Ziel. Der Sieg ging an den Franzosen Fabio Quartararo, der sich gegen den Portugiesen Miguel Oliveira durchsetzte.

Francesco Bagnaia ging als WM-Führender in das siebte Rennen der Saison, kam aber nur als Achter ins Ziel. Sein Vorsprung schrumpfte in der Gesamtwertung auf einen Punkt. Der Italiener führt die Meisterschaft mit 119 Zählern vor Oliveira (118 Punkte) und Marquez (94) an. Schrötter verlässt Barcelona als WM-Neunter und hat nach sieben von 19 Rennen 50 Punkte auf seinem Konto.

+++ Sonntag, 17.06.2018: Moto3-WM in Barcelona: Keine Punkte für Philipp Öttl +++ 

Philipp Öttl ist beim Moto3-WM-Lauf in Barcelona an den Punkterängen vorbeigefahren. Der einzige deutsche Starter wurde nach 21 Runden nur 16. Insgesamt waren nur 17 Fahrer ins Ziel gekommen, elf schieden im siebten Rennen der Saison aus. Enea Bastianini aus Italien sicherte sich beim Katalonien-Grand-Prix den Sieg. Landsmann Marco Bezzecchi vom deutschen PrüstelGP-Team kam mit 0,167 Sekunden Rückstand als Zweiter ins Ziel. Der Argentinier Gabriel Rodrigo komplettierte das Podium als Dritter.

In der Fahrerwertung konnte Bezzecchi seinen Vorsprung ausbauen, da sein größter Gegner Jorge Martin zu den Sturzopfern zählte. Nach sieben von 19 Läufen führt Bezzecchi die Meisterschaft mit 103 Punkten an, Fabio di Giannantonio aus Italien kommt auf 84 Zähler, der Spanier Martin bleibt bei 80 Punkten. Öttl rutschte von der zehnten auf die elfte Position. Der junge Deutsche aus dem bayrischen Bad Reichenhall weist 36 Punkte auf.

+++ Samstag, 16.06.2018: Jorge Lorenzo siegt im Qualifying der MotoGP +++

Im Qualifying der MotoGP konnte sichJorge Lorenzo durchsetzen (1:38.680). Er startet im Rennen vor Marquez, Dovizioso, Vinales und Iannone. In der Moto-2-Wertungeroberte Fabio Quartararo die Pole, danach folgen Alex Marquez und Marcel Schrötter. Im Qualifying für das Moto-3-Rennen setzte sich Enea Bastianini in 1:48.806 Minuten durch. Neben ihm folgen Jorge Martin und Tatsuki Suzuki. Der Deutsche Philipp Öttl wurde nur 18.

+++ Freitag 15.06.2018: Rossi mit Bestzeit im ersten Freien Training, Lorenzo siegt im zweiten freien Training +++

Yamaha-Pilot Valentino Rossi beendet das erste Freie Training in Barcelona mit Bestzeit. Mit einer Zeit von1:39.456 Minuten führt Rossi das erste Training klar vor Andrea Dovizioso an, der auf den zweiten Platz fuhr. Auf Rang drei landete Ducati-Teamkollege Jorge Lorenzo.

Im zweiten freien Training am Freitag hatte Ducati-Pilot Jorge Lorenzo die Nase vor. Der Spanier setzte sich mit einer Zeit von 1:38.930 vor Iannone (Suzuki) und Vinales (Yamaha) an der Spitze des Tableaus fest.

Seiten: 121314
Michael SchumacherMichael Schumacher aktuellLeoniden im November 2019Neue Nachrichten auf der Startseite