09.09.2018, 20.04 Uhr

MotoGP San Marino 2018 Ergebnisse: Italiener Dovizioso holt Heimsieg bei Motorrad-WM

Die Rennsaison 2018 macht an diesem Wochenende Halt in San Marino.

Die Rennsaison 2018 macht an diesem Wochenende Halt in San Marino. Bild: dpa

Die Sommerpause der Motorrad-WM 2018 ist beendet. An diesem Wochenende steht in Italien der Grand Prix von San Marino auf dem Programm. Hier erfahren Sie alle Ergebnisse aus den Freien Trainings, Qualifying und dem Rennen am Sonntag.

Motorrad-WM mit MotoGP, Moto2 und Moto3 2018: Die Ergebnisse vom San-Marino-GP in Italien

Die aktuellen Ergebnisse der Motorrad-WM 2018 in San Marino lesen Sie zeitnah nach Beendigung der Läufe hier auf news.de. Schon gewusst? So sehen Sie den MotoGP in Silverstone im Live-Stream und TV.

+++ 09.09.2018: Marcel Schrötter bei Moto2-WM erstmals auf dem Podium +++

Der deutsche Motorradfahrer Marcel Schrötter ist beim Moto2-WM-Lauf im italienischen Misano Dritter geworden. Dem 25 Jahre alten Bayern gelang am Sonntag der erste Podiumsplatz in der Weltmeisterschaft. Das Rennen gewann der Italiener Francesco Bagnaia. Auf Platz zwei kam der Portugiese Miguel Oliveira ins Ziel. Schrötter versuchte in der letzten Runde, an Oliveira vorbeizuziehen, musste sich aber geschlagen geben.

Mit dem Sieg beim Heimrennen baute Bagnaia die WM-Führung aus. Schrötter festigte seine Position in der Meisterschaft und reist als WM-Siebter in zwei Wochen zum Grand Prix nach Aragon/Spanien.

+++ 09.09.2018: Italiener Dovizioso holt Heimsieg bei Motorrad-WM - Bradl stürzt +++

Ducati-Pilot Andrea Dovizioso hat vor heimischen Fans in Misano seinen dritten Sieg in der Motorrad-GP-Saison gefeiert. Der Italiener fuhr am Sonntag beim Grand Prix von San Marino einen ungefährdeten Sieg heraus. Damit verbesserte sich der Vizeweltmeister der vergangenen Saison in der Fahrerwertung um zwei Positionen und reist als WM-Zweiter zum nächsten Rennen in zwei Wochen.

Weltmeister Marc Marquez baute mit dem zweiten Platz seine Führung in der WM-Wertung aus. Sein spanischer Landsmann Jorge Lorenzo war durch einen Sturz kurz vor Rennende um einen möglichen Ducati- Doppelerfolg gebracht worden. Der britische Honda-Pilot Cal Crutchlow profitierte von Lorenzos Sturzpech und stieg als Dritter aufs Podium.

Lokalmatador Valentino Rossi zeigte ein enttäuschendes Heimrennen und wurde unweit seines Heimatorts als Siebter abgewunken. Er rutschte in der Meisterschaft von der zweiten auf die dritte Position ab. Gaststarter Stefan Bradl aus Zahling schied nach etwa zwei Dritteln der Renndistanz durch einen Sturz aus.

+++ 09.09.2018: Motorrad-WM in Misano: Italiener Dalla Porta gewinnt Moto3-Rennen +++

Honda-Pilot Lorenzo Dalla Porto hat sich beim Heimrennen in Misano seinen ersten Sieg in der Motorrad-Weltmeisterschaft gesichert. Der Italiener setzte sich am Sonntag im Moto3-Rennen hauchdünn gegen Jorge Martin aus Spanien durch. Platz drei holte sich Lokalmatador Fabio di Giannantonio. In der Gesamtwertung setzte sich Martin an die Spitze. Der bisherige WM-Führende Marco Bezzecchi aus Italien stürzte in der vorletzten Runde in Führung liegend und ist Gesamtzweiter.

Der Moto3-WM-Lauf fand ohne deutsche Beteiligung statt. Philipp Öttl musste nach einem Sturz im Qualifying auf die Teilnahme verzichten. Beim Grand Prix in Aragon, der in zwei Wochen stattfindet, möchte Öttl wieder auf seiner KTM sitzen.

+++ 08.09.2018: Jorge Martin holt Pole Position beim Moto3-Qualifying +++

In der Moto3-Rennklasse schnappte sich auf dem Sachsenring mit 1:41:823 Jorge Martin die Pole Position beim Qualifying.

+++ 08.09.2018: Francesco Bagnaia gewinnt Moto2-Qualifying +++

Francesco "Pecco" Bagnaia hat in der Moto2-Rennklasse seine erste Pole Position in Italien geholt. Mit 1:37:121 war er nur einen Bruchteil schneller als Marcel Schrötter, der mit 1:37:331 direkt hinter ihm durch die Ziellinie fuhr.

+++ 08.09.2018: Jorge Lorenzo gewinnt 2. Qualifying beim MotoGP +++

Der Spanier Dani Pedrosa ist mit 1:32:389 auf Platz 1 beim ersten Qualifying in der MotoGP gefahren. Bestzeit und Streckenrekord beim zweiten Qualifying am Samstag fuhr sein Landsmann Jorge Lorenzo mit 1:31:629.

+++ 08.09.2018: Oliviera im 3. Freien Training der Moto2 vorn +++

Die Bestzeit des 3. Freien Training der Moto2-Rennklasse hat Oliviera mit 1:37:75 erreicht. Fernandez folgt auf Rang 2, danach Bagnaia, Schrötter und Pasini.

+++ 08.09.2018: Zarco dominiert 3. Freies Training in MotoGP +++

Johann Zarco vom Monster Yamaha Tech 3 Team gelang mit 1:32:788 die Bestzeit im dritten Freien Training der MotoGP.

+++ 07.09.2018: Bagnai und Schrötter punkten im Freien Training der Moto2 +++

Beim ersten Freien Training der Moto2 konnte sich Honda-Pilot Francesco Bagnaia mit einer Zeit von 1:38.014 Minuten durchsetzen. Im zweiten Freien Training gelang Marcel Schrötter (ebenfalls Honda) mit 1:37.763 Minuten die Bestzeit.

+++ 07.09.2018: Dovizioso im Freien Training vor Lorenzo und Crutchlow +++

Andrea Dovizioso hat im Freien Training der MotoGP in San Marino mit 1:32.198 die schnellste Session hingelegt. Team-Kollege Lorenzo wurde Zweiter. Crutchlow belegte den dritten Platz im Freien Training.

+++ 07.09.2018: Jorge Martin fährt in Moto3 beste Zeit im 2. Freien Training +++

Jorge Martin hat in der Moto3 mit einer1:42.324 die Bestzeit beim zweiten freien Training hingelegt. Es folgtenBezzecchi auf Platz 2 undBastianini auf Platz 3.

Seiten: 123
Michael Schumacher aktuellUefa Nations League Ergebnisse 2018Unwetter-Alarm im September 2018Neue Nachrichten auf der Startseite