Liveticker

16.03.2018, 15.26 Uhr

Europa League Auslosung heute 2018: RB Leipzig muss gegen Olympique Marseille ran

Wer schnappt sich am 16.05.18 den Europa-League-Pokal?

Wer schnappt sich am 16.05.18 den Europa-League-Pokal? Bild: dpa

Der deutsche Fußball-Vizemeister RB Leipzig trifft im Viertelfinale der Europa League auf Olympique Marseille. Das ergab die Auslosung am Freitag in der Zentrale der Europäischen Fußball-Union im schweizerischen Nyon. Die Hinspiele werden am 5. April ausgetragen, die Rückspiele eine Woche später.

RB Leipzig im Europa-League-Viertelfinale gegen Olympique Marseille

In den weiteren Viertelfinals kommt es zu den Partien ZSKA Moskau gegen den FC Arsenal, Lazio Rom gegen den Borussia-Dortmund-Bezwinger und österreichischen Meister FC Salzburg und Atlético Madrid gegen Sporting Lissabon. Die Halbfinals werden am 26. April und 3. Mai ausgetragen, das Endspiel findet am 16. Mai in Lyon statt.

Mit einem 1:1 bei Zenit St. Petersburg hatte die Leipziger Mannschaft von Trainer Ralph Hasenhüttl am Donnerstag den bisher größten Erfolg der Vereinsgeschichte perfekt gemacht. Seit dem Karlsruher SC 1993/1994 war es bis dahin keinem deutschen Europapokal-Debütanten mehr gelungen, in die Runde der besten Acht einzuziehen.

Europa League Auslosung Viertelfinale heute live im TV bei Sky

Sie können die Auslosung der Europa League 2018 am Freitag, den 16. März 2018 live im TV verfolgen. Dafür müssen Sie ihr TV-Gerät ab 13 Uhr auf den Sport-Nachrichtensender Sky Sport News HD schalten. Dann wird die Viertelfinal-Ziehung live im TV ausgestrahlt. Der Sender ist im Free-TV empfangbar!

EL-Auslosung Viertelfinale 2018 im Live-Stream bei Sport1

Um die Auslosung der Europa-League-Viertelfinals auch online und mobil via Laptop, PC oder Mobilgerät im Live-Stream verfolgen zu können, gibt es gleich mehrere Möglichkeiten. Sowohl der Sport-Sender Sky als auch der Sender Sport1 übertragen die EL-Ziehung am Freitag live im Stream. Klicken Sie sich dazu einfach auf die Webseite von Sky Sport News HD. Dort können Sie die EL-Auslosung kostenlos im Stream verfolgen. Alternativ dazu überträgt auch der Sender Sport 1 die Ziehung live im Stream. Los geht es jeweils um 13 Uhr.

Europa League Viertelfinale 2018: Spielplan und Termine

Welche kommenden Termine Sie sich für die UEFA Europa League merken müssen und wann die nächsten Spiele anstehen, erfahren Sie hier.

16.03.18: Auslosung Viertelfinale
05.04.18: Viertelfinale, Hinspiele
12.04.18: Viertelfinale, Rückspiele

13.04.18: Auslosung Halbfinale und Finale
26.04.18: Halbfinale, Hinspiele
03.05.18: Halbfinale, Rückspiele

16.05.18: Finale (Stade de Lyon, Lyon)

Auslosung Europa League Viertelfinale 2018 heute im Live-Ticker

Sie können die Auslosung der Euroap-League-Viertelfinalspiele auch bei news.de im Live-Ticker verfolgen. Gegen wen muss RB Leipzig im Viertelfinale antreten? Wir versorgen Sie hier ab 12.45 Uhr mit allen relevanten Informationen zur Ziehung.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

12:44 Uhr

RB Leipzig ist neben den Bayern die letzte Bundesliga-Mannschaft, die international ran darf. Das hätte vor vier Jahren auch keiner gedacht. Jetzt steht die Elf im Viertelfinale der Europa League.

12:47 Uhr

Die Europa-Rundreise geht für die Mannschaft von Haupteigentümer Red Bull weiter. Attraktive Ziele sind im Angebot: ZSKA Moskau, FC Arsenal London, Atlético Madrid, Lazio Rom, Olympique Marseille, Sporting Lissabon und der RB Salzburg, der international als FC Salzburg quasi inkognito auftritt.

12:51 Uhr

Zur Erinnerung: In Salzburg ist Red Bull Hauptsponsor. Bei einem möglichen Aufeinandertreffen mit Leipzig könnten bei Red-Bull-Boss Dietrich Mateschitz die Dosen knallen. Korken gibt es da bekanntlich nicht.

13:02 Uhr

Und los geht es mit der Auslosung der Viertelfinalspiele der Europa League 2018. Pedro Pinto ist der gastgeben der UEFA.

13:03 Uhr

Wie bei der Ziehung der Champions League gibt es auch hier zunächst einen Rückblick auf die Teams, die sich qualifiziert haben.

13:08 Uhr

Giorgio Marchetti übernimmt auch die Ziehung der EL-Viertelfinals. Natürlich nicht alleine. Ihm steht Ex-Kicker Eric Abidal zur Seite, der als Repräsentant des Finalortes Lyon die Kugeln aus den Töpfen holt.

13:08 Uhr

In der Europa League gilt: offene Auslosung, jeder darf gegen jeden ran, das erste Team, das gezogen wird, erhält zunächst Heimrecht.

13:09 Uhr

Die Kugeln rollen...

13:09 Uhr

RB Leipzig gleich zuerst...

13:09 Uhr

Sie müssen gegen Olympique Marseille ran! Zunächst in Leipzig.

13:10 Uhr

Die weiteren Partien: Arsenal London gegen ZSKA Moskau

13:11 Uhr

Atlético Madrid darf gegen Sporting Lissabon ran, damit trifft Lazio Rom auf den FC Salzburg.

13:13 Uhr

Gespielt werden die Viertelfinals am 5. April beziehungsweise 12. April.

Die weiteren Termine: 

26.04.18: Halbfinale, Hinspiele
03.05.18: Halbfinale, Rückspiele
16.05.18: Finale (Stade de Lyon, Lyon)

13:14 Uhr

Das sollten für Leipzig ziemlich ausgeglichene Duelle gegen Marseille werden. Chancenlos sind die Sachsen allerdings nicht.

sba/kad/news.de/dpa
Manuel NeuerCristiano RonaldoWetter im September 2019 aktuellNeue Nachrichten auf der Startseite