18.03.2018, 11.52 Uhr

Paralympics 2018 im Live-Stream + TV: Zeitplan für den Abschluss der Paralympischen Winterspiele 2018 heute

Das Logo der Paralympischen Spiele steht vor dem Pressezentrum in Pyeongchang.

Das Logo der Paralympischen Spiele steht vor dem Pressezentrum in Pyeongchang. Bild: Jan Woitas / picture alliance / dpa

Die Paralympischen Spiele, die vielen Sportfans auch als Paralympics bekannt sind, finden traditionell im Anschluss an die Olympischen Winterspiele respektive Sommerspiele statt. Auch bei den Weltspielen in Pyeongchang in Südkorea im Winter 2018 ist das der Fall: Am Freitag, dem 09.03.2018, wurden die Paralympics 2018 feierlich eröffnet, bevor bis zur Schlussfeier am Sonntag, dem 18. März 2018, zahlreiche sportliche Wettkämpfe ausgetragen werden.

Paralympics 2018 aus Pyeongchang live im deutschen Free-TV bei ARD und ZDF

Da sich der Behindertensport auch in Deutschland großer Beliebtheit erfreut, werden die Paralympischen Spiele in Südkorea ebenfalls wie Olympia 2018 in der TV-Übertragung berücksichtigt. Die öffentlich-rechtlichen Programme ARD und ZDF übertragen ausgewählte Sportveranstaltungen der Paralympics in Pyeongchang 2018 im Free-TV. Wie schon bei den Olympischen Winterspielen müssen Paralympics-Fans allerdings in Kauf nehmen, dass die Behindertenwettkämpfe zu nachtschlafener Zeit gesendet werden - der Zeitverschiebung zwischen Südkorea und Deutschland sei Dank.

Paralympics 2018 in TV und Live-Stream schauen - Para-Ski-alpin heute

Wer dennoch nicht versäumen möchte, wie sich die deutschen Paralympics-Sportler um Anna Schaffelhuber, Andrea Rothfuss und Co. bei den Winterspielen in Pyeongchang schlagen, der sollte sich den Zeitplan der Paralympischen Spiele 2018 gut einprägen. Wann welche Disziplin auf dem Wettkampfplan steht und wann ARD und ZDF die Live-Übertragungen aus Pyeongchang anberaumt haben, können Sie der Tabelle weiter unten entnehmen. Einfach den Fernseher einschalten und zu den angegebenen Zeiten die Paralympics genießen - einfacher geht's nicht. Vielleicht möchten Sie die Paralympics 2018 aus Pyeongchang ja auch im Live-Stream auf Smartphone, Tablet oder Laptop schauen? Das geht ebenfalls kinderleicht, denn sowohl ARD als auch ZDF stellen parallel zur TV-Übertragung der Disziplinen einen Online-Stream zur Verfügung.

TV-Übertragung und Live-Stream im Überblick: Der Zeitplan der XII. Winter-Paralympics in Pyeongchang 2018

Mit 15 Einzelsportlern, einem fünfköpfigen Curling-Team und vier Begleitläufern ist der Deutsche Behindertensportverband (DBS) bei den Paralympics in Pyeongchang vertreten. Da die alpinen Athleten bis zu fünfmal starten und die nordischen meist sowohl im Biathlon als auch im Langlauf in die Loipe gehen, ist der DBS bei den meisten der 80 Entscheidungen vertreten.

Gleich am ersten Wettkampftag am Samstag waren 19 der 20 DBS-Athleten im Einsatz. Lediglich im Snowboard und im Para-Eishockey ist Deutschland bei den paralympischen Spielen in Südkorea nicht vertreten. Bitte beachten Sie, dass es im Laufe der Paralympischen Spiele 2018 noch Verschiebungen in Sachen TV-Übertragungen geben kann, die nachfolgende Tabelle wird bei Bedarf aktualisiert.

Datum Uhrzeit (MEZ) Disziplin TV-Übertragung / Live-Stream
Freitag, 09.03.2018 12.00 Uhr Eröffnungsfeier

ZDF

Live-Stream der ZDF Mediathek

Samstag, 10.03.2018 01.30 Uhr Para-Ski-alpin: Abfahrten Männer und Frauen, alle Klassen ZDF

Live-Stream der ZDF Mediathek

Samstag, 10.03.2018 02.00 Uhr Para-Biathlon:7,5 km sitzend Männer, 6 km sitzend Frauen
Samstag, 10.03.2018 03.45 Uhr Para-Biathlon: 7,5 km stehend Männer, 7,5 km der sehbehinderten Männer, 6 km der sehbehinderten Frauen  
Samstag, 10.03.2018 06.35 Uhr Rollstuhlcurling: Deutschland - Neutrale Paralympische Athleten  
Sonntag, 11.03.2018 01.30 Uhr Para-Ski-alpin: Super-G, Männer und Frauen, alle Klassen  
Sonntag, 11.03.2018 01.35 Uhr Rollstuhlcurling: Deutschland - USA  
Sonntag, 11.03.2018 11.35 Uhr Rollstuhlcurling: Deutschland - China  
Sonntag, 11.03.2018 02.00 Uhr Para-Langlauf: 15 km sitzend Männer, 12 km sitzend Frauen  
Montag, 12.03.2018 10.30 Uhr Para-Langlauf: 20 km stehend Männer, 20 km der sehbehinderten Männner, 15 km der sehbehinderten Frauen  
Montag, 12.03.2018 06.35 Uhr Rollstuhlcurling: Deutschland - Slowakei  
Montag, 12.03.2018 11.35 Uhr Rollstuhlcurling: Deutschland - Südkorea  
Dienstag, 13.03.2018 01.30 Uhr Para-Ski-alpin: Super-Kombination, Männer und Frauen, alle Klassen, Abfahrt  
Dienstag, 13.03.2018 07.00 Uhr Para-Ski-alpin: Super-Kombination, Männer und Frauen, alle Klassen, Slalom  
Dienstag, 13.03.2018 02.00 Uhr Para-Biathlon: 12,5 km sitzend Männer, 10 km sitzend Frauen  
Dienstag, 13.03.2018 04.30 Uhr Para-Biathlon: 12,5 stehend Männer, 12,5 km der sehbehinderten Männer, 10 km der sehbehinderten Frauen  
Dienstag, 13.03.2018 06.35 Uhr Rollstuhlcurling: Deutschland - Schweden  
Dienstag, 13.03.2018 11.35 Uhr Rollstuhlcurling: Deutschland - Norwegen  
Mittwoch, 14.03.2018 09.00 Uhr Para-Ski-alpin: Riesenslalom (vorverlegt)

Das Erste

Live-Stream der ARD Mediathek

Mittwoch, 14.03.2018 01.35 Uhr Rollstuhlcurling: Deutschland - Großbritannien Das Erste

Live-Stream der ARD Mediathek

Mittwoch, 14.03.2018 06.35 Uhr Rollstuhlcurling: Deutschland - Schweiz  
Mittwoch, 14.03.2018 02.00 Uhr Para-Langlauf: Sprint, Qualifikation, Männer und Frauen, alle Klassen Das Erste

Live-Stream der ARD Mediathek

Mittwoch, 14.03.2018 04.00 Uhr Para-Langlauf: Sprint Halbfinals und Finals, Männer und Frauen, alle Klassen  
Donnerstag, 15.03.2018 01.30 Uhr Para-Ski-alpin: Slalom, Frauen, alle Klassen, 1. Lauf Das Erste

Live-Stream der ARD Mediathek

Donnerstag, 15.03.2018 04.30 Uhr Para-Ski-alpin: Slalom, Frauen, alle Klassen, 2. Lauf Das Erste

Live-Stream der ARD Mediathek 

Donnerstag, 15.03.2018 01.35 Uhr Rollstuhlcurling: Deutschland - Kanada Das Erste

Live-Stream der ARD Mediathek

Donnerstag, 15.03.2018 11.35 Uhr Rollstuhlcurling: Deutschland - Finnland  
Freitag, 16.03.2018 02.00 Uhr Para-Biathlon: 15 km sitzend Männer, 12,5 km sitzend Frauen

Das Erste

Live-Stream der ARD Mediathek 

Freitag, 16.03.2018 02.00 Uhr Snowboard Das Erste

Live-Stream der ARD Mediathek

Freitag, 16.03.2018 02.05 Uhr Eishockey Das Erste

Live-Stream der ARD Mediathek

Freitag, 16.03.2018 04.00 Uhr Para-Biathlon: 15 km stehend Männer, 15 km der sehbehinderten Männer, 12,5 km der sehbehinderten Frauen

Das Erste

Live-Stream der ARD Mediathek

Samstag, 17.03.2018 01.30 Uhr Para-Ski-alpin: Riesenslalom Männer, alle Klassen, 1. Lauf Das Erste

Live-Stream der ARD Mediathek

Samstag, 17.03.2018 02.50 Uhr Eishockey

Das Erste

Live-Stream der ARD Mediathek

Samstag, 17.03.2018 06.00 Uhr Para-Ski-alpin: Riesenslalom Männer, alle Klassen, 2. Lauf Das Erste

Live-Stream der ARD Mediathek 

Samstag, 17.03.2018 02.00 Uhr Para-Langlauf: 10 km der Männer, sehbehindert und stehend, 7,5 km der sehbehinderten Frauen Das Erste

Live-Stream der ARD Mediathek

Samstag, 17.03.2018 04.40 Uhr Para-Langlauf: 7,5 sitzend der Männer, 7,5 km sitzend der Frauen Das Erste

Live-Stream der ARD Mediathek 

Sonntag, 18.03.2018 01.30 Uhr Para-Ski-alpin: Riesenslalom Frauen, alle Klassen, 1. Lauf Das Erste

Live-Stream der ARD Mediathek

Sonntag, 18.03.2018 04.30 Uhr Para-Ski-alpin: Riesenslalom Frauen, alle Klassen, 2. Lauf  
Sonntag, 18.03.2018 02.00 Uhr Para-Langlauf: 4 x 2,5 km Mixed-Staffel  
Sonntag, 18.03.2018 03.00 Uhr Para-Langlauf: 4 x 2,5 km Staffel Männer  
Sonntag, 18.03.2018 12.00 Uhr Schlussfeier  

Nord- und Südkorea nicht gemeinsam bei Paralympics-Eröffnung

Die Mannschaften von Nord- und Südkorea gehen bei der Eröffnungsfeier der Paralympics am Freitag getrennt ins Stadion. Das teilte das Internationale Paralympische Komitee (IPC) mit. IPC-Präsident Andrew Parsons sagte: "Obwohl wir enttäuscht sind, respektieren wir die Entscheidung der beiden Nationalen Paralympischen Komitees."

Das IPC hatte den beiden Ländern angeboten, dass ihre Vertretungen wie bei der Eröffnung der Olympischen Winterspiele vor vier Wochen zusammen ins Stadion kommen könnten. Das IPC schrieb in einer Medienmitteilung: "Trotz eines Tages mit freundschaftlichen und positiven Diskussionen zwischen den beiden NPCs im paralympischen Dorf haben sich die beiden Parteien entschieden, nicht unter denselben Bedingungen wie bei der Olympia-Eröffnungsfeier einzulaufen."

Bei den Winterspielen waren die Vertreter beider Länder hinter der sogenannten Vereinigungsfahne Koreas - die koreanische Halbinsel in Hellblau auf weißem Grund - ins Stadion gekommen.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/kns/news.de/dpa
Nach dem WM-Finale Frankreich - KroatienJoachim Löw bald Rücktritt?Bluthochdruck-MedikamenteNeue Nachrichten auf der Startseite