Liveticker

23.02.2018, 13.39 Uhr

Europa League Auslosung Achtelfinale 2018: RB Leipzig gegen Zenit St. Petersburg und Borussia Dortmund gegen FC Salzburg

Die Achtelfinale der Europa League 2018 starten im März.

Die Achtelfinale der Europa League 2018 starten im März. Bild: Fotolia/BillionPhotos.com

Borussia Dortmund und RB Leipzig haben sich am Donnerstagabend für die nächste Runde der Europa League qualifiziert. Insgesamt 16 Mannschaften sind nach der Zwischenrunde in der Europa League verblieben. So lief die Auslosung.

Europa League 2018: Dortmund gegen Salzburg, Leipzig gegen St. Petersburg

Borussia Dortmund gegen RB Salzburg, RB Leipzig gegen Zenit St. Petersburg: Den beiden deutschen Bundesligisten ist im Achtelfinale der Europa League ein ganz hartes Los wie der FC Arsenal oder Atlético Madrid erspart geblieben. Der deutsche Vizemeister Leipzig spielt zunächst zuhause gegen St. Petersburg. Die Russen hatten die 0:1-Niederlage bei Celtic Glasgow im Rückspiel am Donnerstagabend mit einem 3:0 wettgemacht. Der BVB empfängt die Salzburger im Hinspiel im Signal Iduna Park. Das ergab die Auslosung am Freitag in Nyon. Der österreichische Meister hatte sich zuletzt gegen Real Sociedad San Sebastián durchgesetzt.

Die Runde der 16 besten Mannschaften wird am 8. und 15. März ausgetragen. Das Finale findet am 16. Mai im französischen Lyon statt. Der BVB hatte durch ein glückliches 1:1 (0:1) beim italienischen Serie A-Club Atalanta Bergamo das Achtelfinale erreicht. Die Dortmunder waren zuvor ebenso wie Leipzig in den Gruppenspielen der Champions League gescheitert.

Das RB-Team hatte in der Zwischenrunde ebenfalls ums Weiterkommen zittern müssen, am Ende reichte dem Tabellenfünften der Bundesliga aber auch eine 0:2-Niederlage gegen den italienischen Spitzenreiter SSC Neapel, nachdem das Hinspiel mit 3:1 gewonnen wurde.

Seit der Einführung der Europa League 2009/2010 als Nachfolge-Wettbewerb des UEFA-Cups hat keine deutsche Mannschaft den Pokal geholt. Rekordsieger ist der FC Sevilla mit drei Triumphen zwischen 2014 und 2016. Zuletzt gewann Manchester United den Cup. Das letzte deutsche Team, das den UEFA-Pokal gewonnen hat, waren 1997 die Eurofighter von Schalke 04.

Neben Borussia Dortmund und RB Leipzig haben es 14 weitere Klubs in das Achtelfinale geschafft. Das sind alle Mannschaften im Überblick:

  • ZSKA Moskau
  • Lokomotive Moskau
  • Atletico Madrid
  • Dynamo Kiew
  • Viktoria Pilsen
  • Olympique Lyon
  • Lazio Rom
  • RB Leipzig
  • Sporting Club
  • Zenit St. Petersburg
  • AC Mailand
  • Borussia Dortmund
  • Athletic Club
  • FC Arsenal
  • FC Salzburg
  • Olympique Marseille

Europa League 2018: Termine und Spielplan der EL-Partien

Voraussichtlich am 8. und 15. März um 19 Uhr und 21.05 Uhr werden die ausgelosten Hin- und Rückspiele im Achtelfinale der Europa League. Der genau Spielplan wird jedoch erst nach der Auslosung bekanntgegeben. Hier finden Sie alle weiteren Termine im Überblick:

08.03.18: Achtelfinale, Hinspiel
15.03.18: Achtelfinale, Rückspiel
16.03.18: Viertelfinal-Auslosung
05.04.18: Viertelfinale, Hinspiel
12.04.18: Viertelfinale, Rückspiel
13.04.18: Halbfinal-Auslosung
26.04.18: Halbfinale, Hinspiel
03.05.18: Halbfinale, Rückspiel
16.05.18: Finale (Stade de Lyon, Lyon)

Europa League Auslosung am 23.02.2018 im Live-Stream verfolgen

Im schweizerischen Nyon startet am Freitag um 13.00 Uhr die Auslosung für das Achtelfinale der Europa League 2018. Bei der Ziehung der Lose können Sie im TV (Sky), Free-TV (Eurosport), Live-Stream (Sport.1, uefa.com, EurosportPlayer) hautnah dabei sein. Natürlich informieren wir Sie auch hier auf news.de über die Auslosung, die Sie in unserem Live-Ticker zeitnah mitlesen können.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

12:48 UhrAuslosung zum Achtelfinale der UEFA Europa League startet 13 Uhr

Liebe Fußball-Fans, gleich geht es los in Nyon. Ab 13 Uhr findet in der Schweiz die Auslosung zum Achtelfinale der UEFA Europa League 2018 statt. Borussia Dortmund und RB Leipzig sind noch im Rennen und könnten auch aufeinander treffen.

news.de wird Sie auf dem Laufenden halten!

12:57 UhrAlle Teams im Überblick

RB Leipzig (GER)
Borussia Dortmund (GER)
ZSKA Moskau (RUS)
Lokomotive Moskau (RUS)
Atletico Madrid (SPA)
Dynamo Kiew (UKR)
Lazio Rom (ITA)
Viktoria Pilsen (CZE)
Sporting Lissabon (POR)
Olympique Lyon (FRA)
Zenit St. Petersburg (RUS)
AC Mailand (ITA)
Athletic Bilbao (SPA)
FC Arsenal (ENG)
Red Bull Salzburg (AUT)
Olympique Marseille (FRA)

13:11 UhrRussland wird nicht gegen die gegen Ukraine spielen

Nach Möglichkeit sollen russische Vereine nicht gegen Dynamo Kiew spielen - die politische Brisanz ist zu groß.

13:12 UhrErste Partie

SS Lazio Rom - Dynamo Kiew

13:12 UhrZweite Partie

RB Leipzig - Zenit St. Petersburg

13:14 UhrDritte Partie

Athletico Madrid - Lokomotive Moskau

13:14 UhrVierte Partie

ZSKA Moskau - Olympique Lyon

13:15 UhrFünfte Partie

Olympique Marseille - Athletic Bilbao

13:15 UhrSechste Partie

Sporting Lissabon - Viktoria Pilsen

13:16 UhrSiebte Partie

Borussia Dortmund - FC Salzburg

13:17 UhrAchte Partie

AC Mailand - Arsenal London

kad/koj/news.de
Tour de France 2019Giulia Gwinn, Sara Däbritz und Co.Unwetter im Juli 2019 aktuellNeue Nachrichten auf der Startseite