01.02.2018, 13.56 Uhr

Michy Batshuayi privat: So tickt der neue BVB-Super-Stürmer "Batsman"

Michy Batshuayi soll laut Medienberichten zu Borussia Dortmund wechseln.

Michy Batshuayi soll laut Medienberichten zu Borussia Dortmund wechseln. Bild: David Klein/dpa

Hat der BVB endlich den passenden Ersatz für den scheidenden Pierre-Emerick Aubameyang gefunden? Am Mittwoch gaben die Borussen den Transfer des Chelsea-Stürmers Michy Batshuayi bekannt. Wir verraten Ihnen mehr über den Belgier.

Spiel-Stationen und Vereine von Michy Batshuayi Tunga im Überblick

In seiner Jugend spielte Michy Batshuayi für zahlreiche Vereine und landete 2008 schließlich bei der Jugend von Standard Lüttich. Sein Profi-Debüt gab er schließlich im Februar 2010 beim Spiel gegen KAA Gent. Ab 2014 spielte er für Olympique Marseille und schaffte es mit dem Verein bis in die Europa League 2015/2016. Seit Juli 2016 spielt er offiziell für den FC Chelsea.

Michy Batshuayi Tunga: "Batsman" sorgt für Probleme abseits des Platzes

Doch Michy Batshuayi, der in den sozialen Medien unter dem Namen "Batsman" unterwegs ist, sorgt nicht nur mit seinen spielerischen Leistungen für Aufsehen. Wie der "Kicker" berichtet, gab es mit dem Jungstürmer schon zahlreiche Probleme: Im Alter von 14 Jahren wurde er aus disziplinarischen Gründen von der Nachwuchsakademie des RSC Anderlecht geworfen, 2013 flog er kurz vor einem Turnier aus dem Kader der belgischen U 21.

Michy Batshuayi Tunga schwul? Das sagt er zu den Homo-Gerüchten

Im November 2017 kam schließlich das Gerücht auf, dass Michy Batshuayi schwul sei. Ein Twitter-Account, der angeblich dem FC Chelsea nahe steht, behauptete, dass Batshuayi der erste Premier-League-Fußballer sei, der offen zu seiner Homosexualität stehen würde. Doch Batshuayi wies die Vorwürfe via Twitter umgehend zurück: "Alter, selbst deine Mutter weiß, dass das falsch ist", kommentierte er die Anschuldigungen.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

jat/kad/news.de/dpa
Toni KroosRaphael Holzdeppe privatMiley Cyrus, Paris Jackson, Ashley BensonNeue Nachrichten auf der Startseite