18.02.2018, 16.26 Uhr

2. Bundesliga heute im Stream und Ticker: So sehen Sie den 23. Spieltag live im TV

Die Spiele der 2. Fußball-Bundesliga zeigt Pay-TV-Sender Sky.

Die Spiele der 2. Fußball-Bundesliga zeigt Pay-TV-Sender Sky. Bild: dpa

Vor dem 23. Spieltag in der 2. Fußball-Bundesliga haben es sich Fortuna Düsseldorf, der 1. FC Nürnberg und Holstein Kiel an der Tabellenspitze gemütlich gemacht. Währenddessen kämpfen Greuther Fürth, Darmstadt 98 und der 1. FC Kaiserslautern weiter gegen den Abstieg. Alle Spiele hier im Überblick

2. Bundesliga heute im TV und Live-Stream via Sky Go: Dynamo Dresden - Regensburg und Co. live

Die Übertragung der Fußballspiele übernimmt exklusiv Pay-TV-Sender Sky, der in der Regel bereits vorab live aus den Stadien sendet. Darüber hinaus zeigt der Bezahlsender auf Sky Bundesliga HD eine Konferenzschaltung der Zweitliga-Spiele.

Sollten Sie die Partien lieber online verfolgen wollen, nutzen Sie hierzu den Live-Stream via Sky Go, der parallel zur TV-Ausstrahlung läuft. Auch alternative und kostenlose Online-Portale halten einen Live-Stream parat, wie zum Beispiel "bundesliga-streams.net". Aber beachten Sie: Die Rechtslage bezüglich von Online-Streaming-Angeboten ist nicht eindeutig.

Highlights der 2. Fußball-Bundesliga am Montag bei "100 % Bundesliga - Fußball bei Nitro" sehen

Neu im Free-TV-Programm ist ab der Saison 2017/2018 übrigens "100% Bundesliga" bei RTL Nitro. Hier bekommen Sie jeden Montag ab 22.15 Uhr die Highlights der 1. und 2. Bundesliga zu sehen. Durch das Programm führen die Fußball-Experten Thomas Wagner und Laura Wontorra. Das Besondere: Das Montagabendspiel wird ab 23 Uhr hier exklusiv im Free-TV verwertet.

2. Bundesliga im Live-Ticker verfolgen - so geht's

Wer bei der 2. Fußball-Bundesliga zwar minutengenau am Ball bleiben möchte, dabei aber auf Bewegtbild und Ton verzichten kann, der sollte sich den Live-Ticker zur zweiten Liga bei news.de nicht entgehen lassen. Im Match-Center finden Sie alle Geschehnisse der Zweitligaspiele in Echtzeit und verpassen so garantiert kein Tor in der 2. Bundesliga.

2. Bundesliga: 23. Spieltag mit allen Spielen und TV-Sendern im Überblick

Die Spiele der 2. Bundesliga am 23. Spieltag sehen Sie wie immer beim Bezahlsender Sky. Die jeweiligen Sendetermine orientieren sich dabei an den offiziellen Anstoßzeiten. Folgende Partien stehen am Wochenende auf dem Spielplan und sind bei Sky Sport Bundesliga im TV und im Live-Stream per kostenpflichtigen Angebot von Sky Go mitzuerleben:

Datum Anstoß Ansetzung TV-Übertragung / Live-Stream
Freitag, 16.02.2018 18.30 Uhr 1. FC Kaiserslautern - SV Sandhausen

Sky Sport Bundesliga 2

Live-Stream via Sky Go

Freitag, 16.02.2018 18.30 Uhr 1. FC Heidenheim 1846 - VfL Bochum 1848

Sky Sport Bundesliga 3

Live-Stream via Sky Go

Samstag, 17.02.2018 13.00 Uhr Fortuna Düsseldorf - SpVgg Greuther Fürth

Sky Sport Bundesliga 3

Live-Stream via Sky Go

Samstag, 17.02.2018 13.00 Uhr DSC Arminia Bielefeld - SV Darmstadt 98

Sky Sport Bundesliga 4

Live-Stream via Sky Go

Samstag, 17.02.2018 13.00 Uhr FC Ingolstadt 04 - FC St. Pauli

Sky Sport Bundesliga 5

Live-Stream via Sky Go

Samstag, 17.02.2018 13.00 Uhr Holstein Kiel - FC Erzgebirge Aue

Sky Sport Bundesliga 6

Live-Stream via Sky Go

Sonntag, 18.02.2018 13.30 Uhr SV Sandhausen - Eintracht Braunschweig

Sky Sport Bundesliga 4

Live-Stream via Sky Go

Sonntag, 18.02.2018 13.30 Uhr Eintracht Braunschweig - 1. FC Union Berlin

Sky Sport Bundesliga 4

Live-Stream via Sky Go

Sonntag, 18.02.2018 13.30 Uhr 1. FC Nürnberg - MSV Duisburg

Sky Sport Bundesliga 5

Live-Stream via Sky Go

Sonntag, 18.02.2018 13.30 Uhr SG Dynamo Dresden - SSV Jahn Regensburg

Sky Sport Bundesliga 6

Live-Stream via Sky Go

2. Bundesliga Ergebnisse heute: Die Spielberichte auf news.de

Die aktuellen Ergebnisse in der 2. Fußball-Bundesliga können Sie nach Ablauf der Spiele hier auf news.de nachlesen.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/kns/news.de
Manuel Neuer aktuellOlympia 2018Meghan MarkleNeue Nachrichten auf der Startseite