22.01.2018, 21.29 Uhr

Australian Open 2018 (Live-Stream + TV): Kerber quält sich ins Viertelfinale und trifft auf Madison Keys

Angelique Kerber in Aktion.

Angelique Kerber in Aktion. Bild: dpa

Angelique Kerber hat mit einem Kraftakt über drei Sätze das Viertelfinale der Australian Open erreicht. Die 30 Jahre alte Kielerin setzte sich am Montag in Melbourne nur mit großer Mühe 4:6, 7:5, 6:2 gegen Su-Wei Hsieh aus Taiwan durch. Gegen die Nummer 88 der Tennis-Welt lag Kerber im zweiten Satz 4:5, 0:15 zurück, konnte die teilweise spektakuläre Partie aber noch drehen und verwandelte nach 2:08 Stunden ihren dritten Matchball.

"Sie hat so stark angefangen und ein unglaubliches Match gespielt. Ich habe alles aus mir rausgeholt und versucht, jeden Ball zurückzubringen", sagte Kerber. Im Kampf um den Einzug in das Halbfinale trifft die Australian-Open- und US-Open-Siegerin von 2016 am Mittwoch auf Madison Keys aus den USA. Im direkten Vergleich führt Kerber 6:1. "Das wird wieder ein schweres Match. Ich versuche so zu spielen, wie ich in den letzten Wochen gespielt habe", sagte Kerber.

Zeitplan und Termine Australian Open 2018 (Melbourne) mit TV und Live-Stream

Datum

Zeit (MEZ)

Spiel

TV/Live-Stream

Freitag, 19.01.2018

ab 1 Uhr

3. Runde Damen und Herren

Eurosport/Eurosport-Player (Amazon)

Samstag, 20.01.2018

ab 1 Uhr

3. Runde Damen und Herren

Eurosport/Eurosport-Player (Amazon)

Sonntag, 21.01.2018

ab 1 Uhr

4. Runde Damen und Herren

Eurosport/Eurosport-Player (Amazon)

Montag, 22.01.2018

ab 1 Uhr

4. Runde Damen und Herren

Eurosport/Eurosport-Player (Amazon)

Dienstag, 23.01.2018

ab 1 Uhr

Viertelfinale Damen und Herren

Eurosport/Eurosport-Player (Amazon)

Mittwoch, 24.01.2018

ab 1 Uhr

Viertelfinale Damen und Herren

Eurosport/Eurosport-Player (Amazon)

Donnerstag, 25.01.2018

ab 1 Uhr

Halbfinale Damen und Herren

Eurosport/Eurosport-Player (Amazon)

Freitag, 26.01.2018

ab 5 Uhr

Halbfinale Herren und Mixed, Finale Damen-Doppel

Eurosport/Eurosport-Player (Amazon)

Samstag, 27.01.2018

ab 3 Uhr

Finale Herren-Doppel und Damen

Eurosport/Eurosport-Player (Amazon)

Sonntag, 28.01.2018

ab 6 Uhr

Finale Herren

Eurosport/Eurosport-Player (Amazon)

Australian Open 2018: Nick Kyrgios im Achtelfinale ausgeschieden

Der australische Hoffnungsträger Nick Kyrgios ist bei den Australian Open nach einem packenden Achtelfinal-Match gegen ATP-Weltmeister Grigor Dimitrow ausgeschieden. Der 22-Jährige musste sich am Sonntag um kurz vor Mitternacht Ortszeit nach 3:26 Stunden 6:7 (3:7), 6:7 (4:7), 6:4, 6:7 (4:7) geschlagen geben. Damit müssen die australischen Tennis-Fans weiter auf einen einheimischen Sieger warten. Als letzter Australier hatte 1976 Mark Edmondson den ersten Grand Slam des Jahres gewonnen. Der Weltranglisten-Dritte Dimitrow hatte im November beim ATP-Finale in London den Titel geholt. In Melbourne trifft er am Dienstag auf den Briten Kyle Edmund.

Trotz Satzverlustes: Nadal im Viertelfinale der Australian Open 2018

Trotz des ersten Satzverlustes im Turnier hat Rafael Nadal das Viertelfinale der Australian Open erreicht. Der Weltranglisten-Erste aus Spanien besiegte am Sonntag den Argentinier Diego Schwartzman 6:3, 6:7 (4:7), 6:3, 6:3. Nadal bekommt es beim ersten Grand-Slam-Tennisturnier des Jahres nun am Dienstag mit dem früheren US-Open-Champion Marin Cilic zu tun. Der Kroate setzte sich gegen den Spanier Pablo Carreño Busta 6:7 (2:7), 6:3, 7:6 (7:0), 7:6 (7:3) durch und feierte seinen 100. Sieg bei einem Grand Slam.

Angelique Kerber im Achtelfinale der Australian Open 2018

Angelique Kerber hat das Duell mit Maria Scharapowa klar für sich entschieden und nach einer beeindruckenden Vorstellung das Achtelfinale der Australian Open erreicht. Die seit Donnerstag 30 Jahre alte Kielerin ließ ihrer russischen Gegnerin am Samstag keine Chance und gewann in 64 Minuten 6:1, 6:3. Im Kampf um den Einzug in das Viertelfinale trifft die Australian-Open-Siegerin von 2016 und ehemalige Weltranglisten-Erste am Montag auf die Polin Agnieszka Radwanska oder Su-Wei Hsieh aus Taiwan. Von 17 deutschen Tennisprofis steht nach dem Aus von Alexander Zverev und Maximilian Marterer nur die zweimalige Grand-Slam-Gewinnerin Kerber im Achtelfinale.

Alexander Zverev verpasst Australian Open Achtelfinale 2018

Deutschlands Tennis-Hoffnung Alexander Zverev hat sein erstes Achtelfinale bei den Australian Open verpasst. Der Weltranglisten-Vierte verlor am Samstag bei dem Grand-Slam-Turnier in Melbourne ein hart umkämpftes Duell zweier Top-Talente gegen den Südkoreaner Chung Hyeon in fünf Sätzen 7:5, 6:7 (3:7), 6:2, 3:6, 0:6. Nach 3:22 Stunden musste sich der 20 Jahre alte Hamburger seinem ein Jahr älteren Kontrahenten geschlagen geben.

Simona Halep im Australian Open Achtelfinale 2018

Simona Halep hingegen hat nach dem drittlängsten Damen-Match der Turniergeschichte bei den Australian Open das Achtelfinale erreicht. Die 26 Jahre alte Rumänin bezwang am Samstag Lauren Davis aus den USA in 3:45 Stunden und nach der Abwehr von drei Matchbällen 4:6, 6:4, 15:13. Sie trifft jetzt auf die Australierin Ashleigh Barty oder Naomi Osaka aus Japan.

Nachwuchsprofi Marterer bei Australian Open 2018 ausgeschieden

Maximilian Marterer hingegen hat das erste Grand-Slam-Achtelfinale seiner Karriere verpasst. Der 22 Jahre alte Tennisprofi aus Nürnberg musste sich am Samstag bei den Australian Open in der dritten Runde dem Amerikaner Tennys Sandgren mit 7:5, 3:6, 5:7, 6:7 (5:7) geschlagen geben. Marterer stand in Melbourne zum ersten Mal bei einem Grand-Slam-Turnier in der dritten Runde. Trotz einer kämpferisch starken Leistung unterlag er nach 2:56 Stunden.

Australian Open 2018 als TV-Übertragung via Eurosport sehen

Die TV-Übertragung von den Matches bei der Australien Open 2018 in Melbourne hat sich Eurosport gesichert. Der Sportsender überträgt täglich live alle Spiele aus dem Hauptfeld. Kleiner Wermutstropfen: Durch die Zeitverschiebung sehen Tennisfans die Live-Übertragung von der Australian Open bei Eurosport 1 in Deutschland nur mitten in der Nacht oder am frühen Morgen.

Tennis-Matches von der Australian Open 2018 im kostenlosen Live-Stream und via Eurosport-Player

Alternativ zur TV-Übertraung können Sie die Australian Open auch online verfolgen. Möglich ist das zum einen mit dem kostenlosen Live-Stream, den Eurosport 1 anbietet. Zum anderen können Abonnenten des Eurosport-Player live im Onlin-Stream zuschauen. Zudem haben Amazon-Prime-Kunden die Möglichkeit, den Eurosport Player-Channel via Prime Video für zusätzlich 4,99 Euro im Monat dazu zu buchen.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

mag/news.de/dpa
Toni KroosRaphael Holzdeppe privatMiley Cyrus, Paris Jackson, Ashley BensonNeue Nachrichten auf der Startseite