12.07.2019, 18.37 Uhr

Raymond van Barneveld privat: Karriere-Ende in Sicht! So lebt "Barney" heute

Raymond van Barneveld

Raymond van Barneveld Bild: dpa

Raymond van Barneveld, von seinen Fans liebevoll "Barney" genannt", ist der bislang erfolgreichste Darts-Spieler der Niederlande und blickt auf eine dreißigjährige Karriere zurück. Dabei hat der 52-Jährige zunächst als Postzusteller gearbeitet, bevor er professionell zum Darts-Sport wechselte.

Raymond van Barneveld hat seine Darts-Karriere bereits mit 17 begonnen

Bereits mit 17 Jahren hat Raymond van Barneveld Darts für sich entdeckt. Und noch immer ist der englische Darts-Spieler Eric Bristow sein großes Vorbild, wie er in einem Interview mit "Spoxx.com" sagt. "In den 33 Jahren als Darts-Spieler habe ich ihn natürlich auch mal kennengelernt und er ist ein toller Typ." Geboren wurde Barneveld am 20. April 1967 im niederländischen Den Haag. Über seine Kindheit und Jugendzeit ist allerdings kaum etwas bekannt. Als er 1984 mit dem Sport begonnen hat, waren seine ersten Darts aber natürlich Eric-Bristow-Darts. Seitdem ist viel passiert. Fünfmal hat er den Weltmeistertitel geholt. Spielte er ab 1987 zunächst noch bei der British Darts Organisation (BDO), wechselte er 2006 zur Professional Darts Corporation (PDC).

Doch van Barneveld gewann nicht nur Weltmeisterschaften und unzählige nationale und internationale Meisterschaften, 2014 siegte er in der Premier League das erste Mal überhaupt gegen seinen Konkurrenten Phil Taylor, er stellte auch einige Rekorde ein. So war "Barney", wie einer seiner Spitznamen neben "The Man" und "The Dutch Master" lautet, zum Beispiel der erste, dem es gelang, 21 Mal die 180 in einem Darts-Spiel zu werfen. Den Rekord hielt er bis 2017. Darüber hinaus gelang ihm als erster Darts-Spieler ein sogenanntes Nine Dart Finish, das vergleichbar mit einem Hole-in-one beim Golf ist.

Privat krönen Raymond van Barneveld Frau Sylvia, Kinder und Familie seinen Erfolg

Bis heute gilt Raymond van Barneveld als der erfolgreichste Dartsspieler der Niederlande. In seiner Heimat löste er einen regelrechten "Darts Boom" aus. "Der Boom begann, nachdem ich 1998 zum ersten Mal Weltmeister geworden war. Es war unglaublich, wie viele Darts und Dartboards die Läden auf einmal verkauften", verriet Barney ebenfalls im Interview mit "Darts1.de". Er ist fast eine Berühmtheit geworden, wird auf der Straße erkannt, "sogar in England".

Trotz aller Erfolge ist der Darts-Held müde geworden: Seine Profi-Karriere will der Dartsspieler, der stets zu den Klängen von "The Eye of the Tiger" einlief, an den Nagel hängen. Die Premier League of Darts 2019 sollte die Abschiedsvorstellung für Raymond van Barneveld werden, nach der Saison 2018/19 ist dann endgültig Schluss. Und auch privat hat sich einiges getan im Leben von "Barney".

Barney privat: Ehe-Aus mit Frau Silvia nach 25 Jahren! Hat van Barneveld schon eine neue Freundin?

Seit 1995 ist der 1,89-Meter-Mann aus den Niederlanden mit seiner Ehefrau Silvia verheiratet - doch niederländischen Medienberichten zufolge liegt das Familienglück in Scherben. Wie das Management von Raymond van Barneveld gegenüber "sportnieuws.nl" bestätigte, wollen sich Barney und seine Frau Silvia scheiden lassen. Aus der Ehe gingen drei Kinder hervor, neben den Töchtern Daisy und Patty hat Raymond van Barneveld den Sohn Mike. Außerdem ist "Barney" bereits stolzer Opa: 2015 erblickte sein erstes Enkelkind das Licht der Welt. Ob Raymond van Barneveld nach der Trennung von Ehefrau Silvia bereits eine neue Freundin hat, wie englische Klatschblätter nahelegen, ist indes nicht offiziell bestätigt.

Lesen Sie auch: So lebt PDC-Weltmeister Michael van Gerwen mit Frau Daphne!

Folgen Sie News.de schon bei Facebook? Hier finden Sie brandheiße News und den direkten Draht zur Redaktion.

kad/kns/news.de
Tour de France 2019Giulia Gwinn, Sara Däbritz und Co.Wetter im Juli 2019Neue Nachrichten auf der Startseite