24.11.2017, 19.50 Uhr

Deutschland - Frankreich Ergebnisse: Deutsche DFB-Frauen triumphieren beim Länderspiel

Für die deutschen Fußballfrauen steht am Donnerstag das Testspiel gegen Frankreich an.

Für die deutschen Fußballfrauen steht am Donnerstag das Testspiel gegen Frankreich an. Bild: Justin Cooper/dpa

Mit einem überzeugenden Sieg gegen Frankreich haben die deutschen Fußball-Frauen das verkorkste Länderspiel-Jahr abgeschlossen und Steffi Jones womöglich den Job als Bundestrainerin gerettet. Vor 6.505 Zuschauern in Bielefeld besiegte die DFB-Auswahl die Französinnen am Freitag klar mit 4:0 (3:0) und zeigte sich stark formverbessert. Die Tore für die deutsche Mannschaft erzielten Alexandra Popp (21./44.) und Svenja Huth (39./53.).

DFB-Länderspiel: Deutschland besiegt Frankreich 4:0

Dabei ging der Olympiasieger sogar personell stark geschwächt in die Partie gegen den WM-Gastgeber von 2019. Insgesamt fielen gleich neun Spielerinnen verletzt aus. Zudem verzichtete Jones auf Lena Goeßling in deren Heimatstadt, was die Mittelfeldspielerin des VfL Wolfsburg im Vorfeld als "respektlos" kritisiert hatte.

DFB-Trainerin Steffi Jones nach Sieg erleichtert

Die zuletzt stark in die Kritik geratene Jones kann nach dem Erfolg erst Mal aufatmen, weil ihr Team die von der DFB-Spitze verlangte "positive Entwicklung" zeigte. Die 44-Jährige griff gegen den Weltranglisten-Vierten wie beim WM-Qualifikationsspiel gegen Island (2:3) auf das 4-2-3-1-System mit Alexandra Popp als einziger Spitze zurück. Die nach ihrem Jochbeinbruch ins Team zurückgekehrte Spielführerin Dzsenifer Marozsan und Tabea Kemme bildeten das defensive Mittelfeld. Davor wirbelte die offensive Dreierreihe mit Huth, Linda Dallmann und Mandy Islacker.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

jat/kns/news.de/dpa
Wetter im Januar 2018Donald TrumpZusammenarbeit von Union und SPDNeue Nachrichten auf der Startseite