15.10.2017, 19.51 Uhr

DTM 2017 Hockenheim - Alle Ergebnisse + Wiederholung: René Rast holt sich den WM-Sieg

Audi-Fahrer René Rast hat im letzten Rennen seiner ersten kompletten DTM-Saison den bisherigen Spitzenreiter Mattias Ekström noch abgefangen und den Titel gewonnen. Der früher schon als Ersatzfahrer aktive Sportler aus Minden belegte am Sonntag auf dem Hockenheimring den zweiten Platz hinter Marco Wittmann im BMW.

Markenkollege Ekström wurde nur Achter und verlor seine Führung noch. Er beendet die Saison mit drei Zählern Rückstand und verpasste die dritte Meisterschaft nach 2004 und 2007. Audi holte zum zweiten Mal in der DTM-Geschichte neben dem Fahrer auch den Hersteller- und Team-Titel. Audi-Fahrer Mike Rockenfeller wurde Tages-Dritter.

DTM 2017 in Hockenheim als Wiederholung sehen

Falls Sie das finale Rennen der DTM 2017 verpasst haben, können Sie dies in kompletter Länge auf der Webseite der DTM verfolgen. Dort stehen sowohl die Rennen als auch die Qualifyings als Video on Demand zur Verfügung.

Zeitplan der TV-Übertagung der DTM 2017 in Hockenheim

Damit Ihnen an diesem Rennwochenende nichts von der DTM in Hockenheim entgeht, finden Sie hier noch einmal den Zeitplan der TV-Übertragungen im Überblick.

Samstag, 14. Oktober:

  • 11:40 Uhr: 1. Qualifying (One)
  • 14:30 Uhr: 1. Rennen (Das Erste)

Sonntag, 15. Oktober:

  • 11:55 Uhr: 2. Qualifying (One)
  • 15:00 Uhr: 2. Rennen (Das Erste)

DTM-Fahrer Glock holte Pole Position in Hockenheim

BMW-Pilot Timo Glock geht von der Pole Position in das vorletzte DTM-Rennen der Saison. Der ehemalige Formel-1-Fahrer war am Samstag 0,037 Sekunden schneller als sein Markenkollege Maxim Martin aus Belgien. Von den Titelkandidaten erarbeitete sich Jamie Green die beste Ausgangsposition. Der Engländer, Dritter der Tabelle, startet um 14.45 Uhr (ARD) von Platz drei und ist damit knapp vor René Rast auf Rang vier. Allerdings ermittelte die Rennleitung unmittelbar nach der Qualifikation noch gegen Green, weil er einen Konkurrenten blockiert haben soll. Er könnte deswegen noch eine Strafe bekommen.

Rast ist als Zweiter mit 21 Punkten Rückstand der schärfste Verfolger vom Gesamtführenden Mattias Ekström, der auf dem Hockenheimring nicht über Platz zehn hinaus kam. Ekström kann seinen dritten DTM-Titel dennoch vorzeitig perfekt machen.

DTM 2017: Ergebnisse vom Qualifying und Rennen am Samstag/Sonntag in Hockenheim

Die Ergebnisse von der Qualifikation und den Rennen finden Sie im Anschluss an die DTM 2017 in Hockenheim hier bei news.de.

Ergebnisse von Rennen 2 am 15.10.2017

Pos.FahrerNationFahrzeugZeitGapIntervallLaps
1 Marco Wittmann (D) BMW M4 DTM 56:47.699      36
2  René Rast (D)  Audi RS5 DTM  56:50.842  3.143  3.143  36
3  Mike Rockenfeller (D)  Audi RS5 DTM  56:53.979  6.280  3.137  36
4  Gary Paffett (GB)  Mercedes-AMG C 63 DTM  57:03.543  15.844  9.564  36
5  Jamie Green (GB)  Audi RS5 DTM  57:05.534  17.835  1.991  36
6  Maxime Martin (BE)  BMW M4 DTM  57:07.071  19.372  1.537  36
7  Augusto Farfus (BR)  BMW M4 DTM  57:08.085  20.386  1.014  36
8  Mattias Ekström (S)  Audi RS5 DTM  57:08.928  21.229  +00.843  36
9  Edoardo Mortara (I)  Mercedes-AMG C 63 DTM  57:10.601  22.902  1.673  36
10  Lucas Auer (AT)  Mercedes-AMG C 63 DTM  57:16.959  29.260  6.358  36
11  Nico Müller (CH)  Audi RS5 DTM  57:18.127  30.428  1.168  36
12  Timo Glock (D)  BMW M4 DTM  57:20.973  33.274  2.846  36
13  Maro Engel GER  Mercedes-AMG C 63 DTM  57:29.043  41.344  8.070  36
14  Bruno Spengler (CA)  BMW M4 DTM  57:29.290  41.591  +00.247  36
15  Loic Duval (F)  Audi RS 5 DTM  57:30.671  42.972  1.381  36
16  Paul Di Resta (GB)  Mercedes-AMG C 63 DTM  58:23.469  +1:35.770  52.798  36
-  Robert Wickens (CA)  Mercedes-AMG C 63 DTM  47:33.732  7L  7L  29
-  Tom Blomqvist (GB)  BMW M4 DTM        0

Ergebnisse von Rennen 1 am 14.10.2017

Pos.FahrerNationFahrzeugZeitGapIntervallLaps
1 Jamie Green (GB) Audi RS5 DTM 56:52.478      36
2  Mike Rockenfeller (D)  Audi RS5 DTM  56:56.417  +03.939  +03.939  36
3  Timo Glock (D)  BMW M4 DTM  56:58.144  +05.666  +01.727  36
4  Maxime Martin (BE)  BMW M4 DTM  57:02.926  +10.448  +04.782  36
5  Edoardo Mortara (I)  Mercedes-AMG C 63 DTM  57:05.440  +12.962  +02.514  36
6  René Rast (D)  Audi RS5 DTM  57:07.230  +14.752  +01.790  36
7  Robert Wickens (CA)  Mercedes-AMG C 63 DTM  57:08.674  +16.196  +01.444  36
8  Lucas Auer (AT)  Mercedes-AMG C 63 DTM  57:16.111  +23.633  +07.437  36
9  Gary Paffett (GB)  Mercedes-AMG C 63 DTM  57:17.093  +24.615  +00.982  36
10  Bruno Spengler (CA)  BMW M4 DTM  57:17.505  +25.027  +00.412  36
11  Mattias Ekström (S)  Audi RS5 DTM  57:18.242  +25.764  +00.737  36
12  Nico Müller (CH)  Audi RS5 DTM  57:18.849  +26.371  +00.607  36
13  Marco Wittmann (D)  BMW M4 DTM  57:19.904  +27.426  +01.055  36
14  Paul Di Resta (GB)  Mercedes-AMG C 63 DTM  57:21.766  +29.288  +01.862  36
15  Tom Blomqvist (GB)  BMW M4 DTM  57:23.345  +30.867  +01.579  36
16  Maro Engel GER  Mercedes-AMG C 63 DTM  57:27.766  +35.288  +04.421  36
17  Augusto Farfus (BR)  BMW M4 DTM  57:29.836  +37.358  +02.070  36
18  Loic Duval (F)  Audi RS 5 DTM  57:34.502  +42.024  +04.666  36

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/kns/news.de/dpa
Marco Simoncelli, Shoya Tomizawa und Co.Manuel NeuerOnline-Banking nach PSD2Neue Nachrichten auf der Startseite