08.10.2017

WRC Rallye WM in Spanien 2017: Ergebnisse hier! Kris Meeke triumphiert in Salou

Sebastien Ogier aus Frankreichfuhr 2016 noch mit seinem Volkswagen Polo bei der Rallye-WM in Spanien mit.

Sebastien Ogier aus Frankreichfuhr 2016 noch mit seinem Volkswagen Polo bei der Rallye-WM in Spanien mit. Bild: dpa

Die WRC Rallye gastiert vom 6. bis 10. Oktober 2017 in Spanien. Los geht's auf anspruchsvollen Schotterstraßen, dann weiter auf Asphalt. Der Belagwechsel dürfte so manches Team vor eine große Herausforderung stellen. Den Fahrern wird auf der Strecke entlang der Costa Durada in Katalonien so einiges abverlangt. Und eines ist sicher: Zeit, um den schönen Ausblick zu genießen, hat hier keiner.

WRC-Rallye-WM 2017 in Spanien im Live-Stream und TV

Motorsport-Begeisterte müssen nichts von der diesjährigen Rallye-Weltmeisterschaft in Spanien verpassen. Rallye-Fans stehen in diesem Jahr gleich drei TV- und Live-Stream-Anbieter zur Auswahl. Während Sport1 einige der Etappen sowohl im Fernsehen als auch im Sport1-Live-Stream zeigt, sind manche Rennen nur über Sport1+ im Pay-TV verfügbar. Dafür präsentiert der Sender zumindest die Highlights des jeweiligen Tages kostenlos im Free-TV.

Zudem bietet der Veranstalter FIA mit WRC+ auch einen eigenen Live-Stream, der allerdings kostenpflichtig ist. Dritter Anbieter im Bunde ist Red Bull TV, der ebenfalls einige Etappen gratis per Live-Stream überträgt. Sämtliche TV-Termine und Sendezeiten entnehmen Sie der nachfolgenden Übersicht:

TV-Zeiten der WRC-Rallye-WM in Spanien 2017

Freitag, 6. Oktober:
22 Uhr: Zusammenfassung Tag 1 (Red Bull TV)
22 Uhr: Zusammenfassung Tag 1 (Motorsport.tv)

Samstag, 7. Oktober:
0.05 Uhr: Zusammenfassung Tag 1 (Motorsport.tv)
7 Uhr: Zusammenfassung Tag 1 (Motorsport.tv)
12.25 Uhr: Zusammenfassung Tag 1 (Motorsport.tv)
13 Uhr: WP 10 live (WRC+, Sport1+, Red Bull TV)
21.40 Uhr: Wiederholung WP 10 (Sport1+)
22 Uhr: Zusammenfassung Tag 2 (Red Bull TV)
22.30 Uhr: Zusammenfassung Tag 2 (Motorsport.tv)

Sonntag, 8. Oktober:
0.05 Uhr: Zusammenfassung Tag 2 (Motorsport.tv)
7.25 Uhr: Wiederholung WP 10 (Sport1+)
8.30 Uhr: WP 16 live (WRC+, Sport1+)
10.55 Uhr: Zusammenfassung Tag 2 (Motorsport.tv)
11 Uhr: Wiederholung WP 16 (Sport1+)
12 Uhr: Powerstage WP19 live (WRC+, Sport1+)
19 Uhr: Wiederholung WP 16 (Sport1+)
20 Uhr: Wiederholung WP 19 (Sport1+)
22 Uhr: Zusammenfassung Tag 3 (Red Bull TV)
22.30 Uhr: Zusammenfassung Tag 3 (Motorsport.tv)

Montag, 9. Oktober:
0.05 Uhr: Zusammenfassung Tag 3 (Motorsport.tv)
7 Uhr: Zusammenfassung Tag 3 (Motorsport.tv)
12.25 Uhr: Zusammenfassung Tag 3 (Motorsport.tv)
12.30 Uhr: Wiederholung WP 10 (Sport1+)
13.30 Uhr: Wiederholung WP 16 (Sport1+)
14.30 Uhr: Wiederholung WP 19 (Sport1+)
15.45 Uhr: Zusammenfassung Tag 3 (Motorsport.tv)

Dienstag, 10. Oktober:
10.50 Uhr: Wiederholung WP 10 (Sport1+)
11.50 Uhr: Wiederholung WP 16 (Sport1+)
12.50 Uhr: Wiederholung WP 19 (Sport1+)

Zeitplan und Etappen bei der WRC-Rallye-WM 2017 in Spanien

Die WRC-Rallye-Weltmeisterschaft 2017 findet diesem Jahr wieder auf der Strecke an der Costa Durada in Katalonien statt. Die Strecke zeichnet sich durch ihren einzigartigen Belagwechsel von Schotter auf Asphalt aus. Nachdem die Fahrer am Freitag (06.10.) auf einer Schotterpiste starten, muss das Auto für die Rennen am Samstag (07.10.) und Sonntag (08.10.) für Asphalt ausgelegt werden. Für die Fahrer und ihre Teams eine besondere Herausforderung.

Ergebnisse und die Etappen-Gewinner der WRC-Rallye-WM 2017 in Spanien erfahren Sie nach Rennende hier im Überblick.

WRC-Rallye-WM Ergebnisse vom 07.10.2017

Pos.Nr.FahrerAutoTypZeitauf F.auf V.Klasse
1 7 K. Meeke Citroen C3 WRC 3:01:21.1    
2 1 S. Ogier Ford Fiesta WRC 3:01:49.1 28.0    
3 2 O. Tanak Ford Fiesta WRC 3:01:54.1 33.0 5.0  
4 11 J. Hänninen Toyota Yaris WRC 3:02:15.2 54.1 21.1  
5 14 M. Ostberg Ford Fiesta WRC 3:03:47.3 2:26.2 1:32.1  
6 8 S. Lefebvre Citroen C3 WRC 3:04:04.1 2:43.0 16.8  
7 3 E. Evans Ford Fiesta WRC 3:05:58.5 4:37.4 1:54.4  
8 32 T. Suninen Ford Fiesta R5 3:09:43.8 8:22.7 3:45.3 WRC2
9 31 J. Kopecky Skoda Fabia R5 3:10:15.6 8:54.5 31.8 WRC2
10 83 O. Veiby Skoda Fabia R5 3:10:25.9 9:04.8 10.3  
11 84 P. Loubet Ford Fiesta R5 3:13:05.1 11:44.0 2:39.2 WRC2
12 32 B. Guerra Skoda Fabia R5 3:14:22.7 13:01.6 1:17.6 WRC2

Lesen Sie auch: Waghalsige Manöver, rasende Prinzessinnen - Der Mythos Rallye Dakar.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

gea/news.de
Stefan Kraft privatUli Hoeneß über den Knast-HorrorAir BerlinNeue Nachrichten auf der Startseite