15.08.2017, 09.19 Uhr

ARD "Sportschau": Sexismus-Vorwürfe wegen DIESES Interviews

Lisa Mayer und Gina Lückenkemper.

Lisa Mayer und Gina Lückenkemper. Bild: dpa

Sexismus-Debatte um ein Interview der ARD "Sportschau". Im Zuge der Leichtathletik WM in London bat die ARD "Sportschau" die beiden Läuferinnen Lisa Mayer und Gina Lückenkemper zum Gespräch. Jedoch nicht wie gewohnt, sondern in Form einer Fragerunde namens "Qual der Wahl".

Sexismus-Vorwürfe gegen die ARD "Sportschau"

Abwechselnd zogen Mayer und Lückenkemper Fragen aus einem Hut und mussten sich jeweils zwischen zwei Antwortmöglichkeiten entscheiden. Doch einigen Facebook-Usern stießen die Fragen der ARD-Redaktion sauer auf. So wurden die beiden WM-Teilnehmerinnen beispielsweise gefragt, ob sie lieber dumm und sportlich oder intelligent und unsportlich wären.

Ging die ARD "Sportschau" mit DIESER Frage zu weit?

Eine weitere Frage lautete "Im Falle einer WM-Medaille – würdest du die Interviews in der Mixed-Zone lieber mit Schwimmflügeln geben oder die Ehrenrunde oben ohne erleben?" An dieser Stelle war für zahlreiche Facebook-Nutzer Schluss mit lustig. Wütende Kommentare sind unter dem entsprechenden Facebook-Video zu finden.

Lisa Mayer und Gina Lückenkemper nehmen es mit Humor

"Wer denkt sich denn so eine dämliche Frage aus?? Würde man den Männern auch so eine ähnliche Fragen stellen?? Ich glaube kaum..." und "Den Mädels wünsche ich viel Erfolg! Und den Redakteuren, die diese Seite betreuen einen Anti-Sexismus-Lehrgang" sind nur zwei der diversen Kommentare.

Lisa Mayer und Gina Lückenkemper nahmen die Fragen jedoch mit Humor. Die "Sportschau" wiederum wies darauf hin, dass eine Frau die Fragen gestellt hatte.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/bua/news.de
Mick Schumacher steigt aufMichael Schumacher aktuellSue Radford ist mit 44 wieder schwangerNeue Nachrichten auf der Startseite