03.08.2017, 10.32 Uhr

Wladimir Klitschko: Box-Champ beendet Karriere! Wie geht es jetzt weiter?

Wladimir Klitschko beendet seine Box-Karriere.

Wladimir Klitschko beendet seine Box-Karriere. Bild: dpa

Der ehemalige Boxweltmeister Wladimir Klitschko hat seine Karriere beendet. Gegen seinen Bezwinger Anthony Joshua wird es keinen Rückkampf mehr geben, das schreibt "bild.de". Klitschko schien sich bereits länger mit dem Gedanken eines möglichen Karriere-Endes zu beschäftigen. Im Juni 2017 sagte er: "Mein Leben ist nicht nur Sport und Boxen". Er betonte, er plane bewusst "die Karriere nach der Karriere".

Wladimir Klitschko wird nicht mehr gegen Anthony Joshua antreten

Trotz der Niederlage gegen den Briten Joshua habe er Anerkennung gewonnen. "Man kann auch Erfolg im Misserfolg haben", sagte Klitschko. Am 29. April hatte der Ukrainer in London gegen Olympiasieger Joshua durch technischen K.o. in der elften Runde verloren. Seither war es fraglich, ob der jüngere Bruder von Vitali Klitschko noch einmal in den Ring steigen würde.

Wladimir Klitschko über seinen Rücktritt

"Ich habe mir nach meinem letzten Kampf gegen Anthony Joshua bewusst genügend Zeit zur Entscheidungsfindung genommen. Ich habe als Amateur und Profi alles erreicht und kann jetzt gesund und zufrieden die spannende Karriere nach der Karriere angehen", sagte Klitschko in einer Mitteilung seines Managements am Donnerstag. Zuvor hatte die "Bild"-Zeitung über den Rücktritt des 41-Jährigen berichtet.

"Ich hätte nie für möglich gehalten, dass ich eine so lange und erfolgreiche sportliche Laufbahn haben würde. Ich danke allen von Herzen, die mich dabei immer unterstützt haben. Vor allem meiner Familie, meinem Team und meinen vielen Fans", sagte Klitschko weiter.

"Karriere nach der Karriere" - Wie geht es nun weiter für Wladimir Klitschko?

Doch wie geht es nun weiter für den ehemaligen Box-Champion? Im Juni präsentierte der 41-Jährige im Kleinen Saal der Elbphilharmonie in Hamburg die "Marke Klitschko", mit der er sich als Management-Partner bei Unternehmen anbietet. Seine Losung: Entschlüssele den Erfolg. Top-Manager von der Deutschen Telekom, SAP, Porsche und McFit waren anwesend. Passend zum Ambiente ließ Klitschko seinen Einmarschsong "Can't Stop" der US-Rockband Red Hot Chili Peppers durch das German Pops Orchestra in voluminösem Sound spielen. Scheint also, als habe Klitschko bereits feste Pläne für seine "Karriere nach der Karriere".

Klitschko ist mit der US-Schauspielerin Hayden Panettiere zusammen. Im Dezember 2014 wurden die beiden Eltern einer Tochter.

Seiten: 12
Fotostrecke

Die Gebrüder Faust

Manuel NeuerCristiano RonaldoQueen Elizabeth II. Neue Nachrichten auf der Startseite