23.06.2017, 17.00 Uhr

Handball EM-Auslosung 2017/2018: DHB-Auswahl bei Handball-EM mit lösbaren Vorrundenaufgaben

Gegen wen Deutschlands Torwart Andreas Wolff (l.) und Tim Kneule bei der Handball-Europameisterschaft antreten müssen, zeigt sich am 23.06.2017 bei der Auslosung.

Gegen wen Deutschlands Torwart Andreas Wolff (l.) und Tim Kneule bei der Handball-Europameisterschaft antreten müssen, zeigt sich am 23.06.2017 bei der Auslosung. Bild: dpa

Titelverteidiger Deutschland ist eine Hammergruppe bei der Handball-EM 2018 in Kroatien erspart geblieben. Die DHB-Auswahl trifft auf den WM-Dritten Slowenien, Mazedonien und Montenegro. Dies ergab die Auslosung am Freitag in Zagreb, wo die Mannschaft von Bundestrainer Christian Prokop bei dem Turnier vom 12. bis 28. Januar auch ihre Vorrundenspiele in der Gruppe C bestreiten wird. Die besten drei Mannschaften der vier Vorrundengruppen qualifizieren sich für die Hauptrunde, die in zwei Gruppen mit jeweils sechs Teams ebenfalls in Zagreb und Varadzin ausgespielt wird.

Handball-EM-Auslosung 2018 für Endrunde in Zagreb im Live-Stream sehen

Ob das Team von Bundestrainer Christian Prokop dann in Zagreb, Varazdin oder Porec startet, entscheidet sich am Freitag, den 23.06.2017. Die Auslosung der Handball-Endrunde in der Lisinski Concert Hall Zagreb, Kroatien, können Sie auf www.ehf-euro.com schauen. Die Ziehung der Matches erfolgt ab 19 Uhr.

DHB-Auswahl bei EM-Auslosung in Topf 1 gesetzt

Dank der makellosen Qualifikation für die Handball-Europameisterschaft ist Titelverteidiger Deutschland für die Auslosung der EM-Vorrundengruppen am Freitag in Zagreb in Topf 1 gesetzt worden. Das teilte die Europäische Handball-Föderation (EHF) am Montag mit. Damit geht die DHB-Auswahl bei dem Turnier vom 12. bis 28. Januar 2018 Gastgeber Kroatien, Weltmeister Frankreich und Spanien, die ebenfalls als Gruppenköpfe gesetzt sind, zunächst aus dem Weg.

"Das haben wir uns hart erarbeitet und verdient", sagte DHB-Vizepräsident Bob Hanning. Er warnte aber zugleich: "Leichter wird die Vorrunde dadurch nicht, denn jeder EM-Gegner hat Top-Format." Dem Titelverteidiger könnte schlimmstenfalls Olympiasieger Dänemark (Topf 2), der WM-Zweite Norwegen (Topf 3) und der WM-Dritte Slowenien (Topf 4) zugelost werden.

Die Auslosungseinteilung der 16 Teilnehmer an der Handball-EM

Die Europäische Handball-Föderation (EHF) hat am Montag die Auslosungseinteilung der 16 Teilnehmer an der Europameisterschaft vom 12. bis 28. Januar 2018 in Kroatien vorgenommen. Die Spiele der vier Vorrundengruppen werden in Split, Porec, Zagreb und Varazdin ausgetragen. Letztere beiden Städte sind Schauplatz der Hauptrunde, das Halbfinale und die Medaillenspiele finden in Zagreb statt.

Lesen Sie auch: Handballer vorzeitig für EM qualifiziert - wieder Sieg gegen Slowenien.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

gea/sam/news.de/dpa
Wetter im Januar 2018Donald TrumpZusammenarbeit von Union und SPDNeue Nachrichten auf der Startseite