04.06.2017, 09.00 Uhr

French Open 2017 Ergebnis: Alle Infos zum Viertelfinale der Herren und Damen

Täglich Tennis gibt's bei Eurosport.

Täglich Tennis gibt's bei Eurosport. Bild: dpa

Nach seinem Spaziergang ins Viertelfinale der French Open richtete Andy Murray ein paar einfühlsame Worte an seine durch die jüngsten Terroranschläge tief verwundete Heimat. "Ich denke, jeder ist bei mir, wenn ich sage, dass ich in Gedanken und Gebeten bei denen bin, die davon betroffen sind", sagte der britische Tennisprofi am Montag in Paris nach seinem ungefährdeten 6:3, 6:4, 6:4 gegen den Russen Karen Chatschanow. "Es beeinträchtigt uns alle. Deshalb kann ich nur danke sagen, dass ihr immer wieder hier raus ins Stadion kommt und ich vor euch spielen darf", sagte der Weltranglisten-Erste auf dem Court Philippe Chatrier.

French Open Achtelfinale 2017: Andy Murray im Viertelfinale

Während sich Murray gedanklich mit den schrecklichen Vorkommnissen daheim beschäftigt, kommt er sportlich in Paris immer besser in Schwung. Am Montag stand er gegen den Russen Chatschanow nur etwas mehr als zwei Stunden auf dem Platz und konnte beim ungefährdeten Sieg Kräfte für die nun anstehende entscheidende Phase des mit 33,8 Millionen Euro dotierten Sandplatz-Spektakels sparen. Für Murray war es der 650. Sieg auf der ATP-Tour. Im Viertelfinale trifft er auf den Sieger des Duells zwischen Kei Nishikori aus Japan und dem Spanier Fernando Verdasco, der zuvor Alexander Zverev ausgeschaltet hatte.

Die Weltranglistendritte Karolina Pliskova aus Tschechien und die Französin Caroline Garcia haben bei den French Open als letzte Tennisspielerinnen das Viertelfinale erreicht. Pliskova rang am Montagabend in Paris Veronica Cepede Royg aus Paraguay mit 2:6, 6:3, 6:4 nieder. Garcia gewann das französische Duell gegen Alizé Cornet 6:2, 6:4.

French Open Viertelfinale 2017 am 6. Juni im TV bei Eurosport und Sky sehen

Tennisfans haben Glück: Eine umständliche Fahrt nach Frankreich ist nicht nötig, um beim zweiten Grand-Slam-Turnier der Saison dabei zu sein. Denn die spannenden Matches gibt es im TV, online im Live-Stream und im Live-Ticker. Für die TV-Übertragung des kompletten Turniers ist Eurosport verantwortlich - sowohl im Free-TV-Angebot von Eurosport 1 als auch beim kostenpflichtigen Eurosport 2 sind die spannenden Matches der French Open täglich zu sehen. Wer ein Sky-Abo hat, kann die Matches übrigens auch auf den Sportkanälen des Bezahlsenders mitverfolgen. Täglich beginnt die Tennis-Action um 10 Uhr live in Paris.

French Open 2017: Viertelfinale online im Live-Stream im Eurosport-Player und als Wiederholung

Wer Fernsehen lieber ganz bequem mit dem Smartphone, Laptop oder Tablet genießt, kann auch den Eurosport Player auf dem Endgerät seiner Wahl nutzen, um keine Partie der French Open 2017 aus dem Stade Roland Garron zu verpassen - aber Vorsicht, dieser ist nicht kostenlos. Besonders interessant: Über den Eurosport Player gibt es eine Rückblickoption, sekundengenaue Livemeldungen von parallel ausgetragenen Matches, ein komplettes Video-Archiv zu den French Open 2017 sowie die Highlights der einzelnen Spieltage als Wiederholung. Auch auf eurosport.de steht Tennisfans das Spielgeschehen von den French Open 2017 im kostenlosen Live-Stream und im Live-Ticker zur Verfügung.

Seiten: 123
Michael Schumacher Uli HoeneßMeghan Markle und Prinz HarryNeue Nachrichten auf der Startseite