28.05.2017, 08.00 Uhr

French Open 2017 heute im Live-Stream und TV: Struff als letzter Deutschter raus - Tournoi de Roland Garros live sehen

Angelique Kerber muss in der 1. Runde der French Open 2017 gegen die Russin Ekaterina Makarova antreten.

Angelique Kerber muss in der 1. Runde der French Open 2017 gegen die Russin Ekaterina Makarova antreten. Bild: Bernd Weissbrod / picture alliance / dpa

Ab dem 28. Mai stehen in der französischen Metropole zwei Wochen lang alle Zeichen auf Tennis: Im Stade Roland Garros werden die French Open 2017 ausgetragen. Bereits am Sonntag, dem 28.05.2017, steht Angelique Kerber gegen die Russin Ekaterina Makarova auf dem Platz. Beim Tournoi de Roland Garros, so der offizielle Name des zweiten Grand-Slam-Turniers der Saison 2017, werden die Matches unter anderem auf den Centre Court Philippe-Chatrier und dem Court Suzanne-Lenglen ausgetragen.

French Open 2017: Struff in Paris als letzter Deutscher in Herren-Konkurrenz raus

Jan-Lennard Struff ist bei den French Open als letzter Deutscher in der Herren-Konkurrenz ausgeschieden. Der 27 Jahre alte Davis-Cup-Profi verlor am Dienstagabend in Paris in der ersten Runde gegen den Tschechen Tomas Berdych mit 1:6, 1:6, 6:4, 4:6. Damit ist erstmals seit den French Open 2008 bei einem Grand-Slam-Turnier kein deutscher Tennisspieler bei den Herren mehr in der zweiten Runde vertreten. Bei den Damen schafften nur Carina Witthöft und Tatjana Maria das Weiterkommen.

Tennis: Kohlschreiber und Barthel in Paris raus

Die deutschen Tennisprofis steuern bei den French Open auf das schlechteste Ergebnis seit neun Jahren zu. Am Dienstag verabschiedeten sich in Philipp Kohlschreiber und Mona Barthel zwei weitere Deutsche in Paris gleich in der ersten Runde. Kohlschreiber verlor gegen den Australier Nick Kyrgios mit 3:6, 6:7 (4:7), 3:6. Barthel war beim 0:6, 4:6 gegen die Bulgarin Tsvetana Pironkova ebenfalls weitgehend chancenlos.

French Open 2017 in TV, Live-Stream und Ticker erleben - so sind Sie hautnah in Paris dabei

Tennisfans dürfen sich freuen, denn auch ohne ein Ticket und umständliche Anfahrt nach Frankreich zum zweiten Grand-Slam-Turnier der Saison gibt es die Jagd auf den gelben Filzball live im TV zu sehen. Für die TV-Übertragung des kompletten Turniers zeichnet Eurosport verantwortlich - sowohl im Free-TV-Angebot von Eurosport 1 als auch beim kostenpflichtigen Eurosport 2 sind die spannenden Matches der French Open zu sehen. Täglich beginnt die Tennis-Action um 10 Uhr live in Paris.

Wer Fernsehen der nächsten Generation auf Smartphone, Laptop oder Tablet bevorzugt, kann auch den Eurosport Player (ab 4,99 Euro im Abonnement) auf dem Endgerät seiner Wahl nutzen, um keine Partie der French Open 2017 aus dem Stade Roland Garron zu verpassen. Über den Eurosport Player gibt es zudem eine Rückblicksoption, sekundengenaue Livemeldungen von parallel ausgetragenen Matches, ein komplettes Video-Archiv zu den French Open 2017 sowie die Highlights der einzelnen Spieltage als Wiederholung. Auch auf eurosport.de steht Tennisfans das Spielgeschehen von den French Open 2017 als kostenloser Live-Stream und im Live-Ticker zur Verfügung. Alle Infos zur 2. Runde der Damen und Herren lesen Sie hier.

Lesen Sie auch: Boris Becker gratuliert Novak Djokovic zu Neu-Coach Andre Agassi

French Open 2017: Der Spielplan der Damen und Herren an Tag 3 im Stade Roland Garros in Paris im Überblick

Am 28.05.2017 werden die French Open 2017 in Paris eröffnet, wenn in der Vorrunde täglich ab 11 Uhr der gelbe Filzball im Fokus steht. In den Einzelspielen der Damen und Herren sind die Viertelfinals ab dem 6. Juni jeweils ab 14 Uhr zu erleben, bevor sich die Damen am 10. Juni und die Herren am 11. Juni 2017 zum Finale (jeweils 15.00 Uhr) treffen. Eine Übersicht über sämtliche Turniere des Tages entnehmen Sie der offiziellen Homepage zu den French Open 2017.

Seiten: 123
Michael Schumacher Uli HoeneßMeghan Markle schwanger?Neue Nachrichten auf der Startseite