15.04.2017, 11.00 Uhr

2. Bundesliga - Ergebnisse und Tabelle: Arminia Bielefeld verliert gegen den VfB Stuttgart

Eintracht Braunschweig war am 29. Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga bei Hannover 96 zu Gast.

Eintracht Braunschweig war am 29. Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga bei Hannover 96 zu Gast. Bild: Peter Steffen / picture alliance / dpa

Spannung oben und unten: Union Berlin hatte seine Durststrecke im Aufstiegsrennen der 2. Liga beendet und mischt wieder vorne mit. Im Abstiegskampf sind die Teams enger zusammengerückt.

Stuttgart wieder Zweitliga-Spitzenreiter - 3:2-Sieg in Bielefeld

Der VfB Stuttgart hat im Aufstiegsrennen der 2. Fußball-Bundesliga wieder die Pole-Position übernommen. Die seit vier Spielen unbesiegten Schwaben gewannen am Ostermontag bei Arminia Bielefeld mit 3:2 (0:1) und stehen mit drei Punkten Vorsprung auf den Tabellendritten Union Berlin, dem nächsten Gegner des VfB, an der Spitze. Die Gastgeber hingegen verpassten den Sprung von den Abstiegsplätzen und rangieren nun auf Rang 17. Vor 22 034 Zuschauern in der Schüco-Arena erzielten Alexandru Maxim (51. Minute) und Simon Terodde (54./89.) die Treffer für den VfB, Christoph Hemlein (15.) und Reinhold Yabo (73.) trafen für Bielefeld.

Union Berlin schlägt Kaiserslautern am 29. Spieltag

Union Berlin hat sich im Aufstiegskampf zur Fußball-Bundesliga zurückgemeldet. Am Ostersonntag bezwang die Mannschaft von Trainer Jens Keller den 1. FC Kaiserslautern mit 3:1 (1:0) und kletterte nach zuvor drei sieglosen Spielen zurück auf Relegationsrang drei. Am 29. Zweitliga-Spieltag holte der St. Pauli derweil im Rennen um den Klassenverbleib einen 1:0-Sieg gegen die Würzburger Kickers. 1860 München muss nach dem 1:1 (1:0) gegen Sandhausen weiter vor dem Sturz in die Drittklassigkeit zittern.

2. Bundesliga heute: Übertragung 29. Spieltag in TV, Live-Stream und bei Sky Go

Selbstredend kommen Fans der 2. Fußball-Bundesliga am Osterwochenende vollumfänglich in den Genuss von Live-Übertragungen der einzelnen Spiele. Einziger Wermutstropfen: Ohne Sky-Abonnement sind die Spiele nicht im Fernsehen zu sehen, die Free-TV-Sender haben für die laufende Saison keine Übertragungsrechte. Somit bleibt Zweitligafans nur, die Partien bei Sky Sport Bundesliga zu schauen. Am Samstag, dem 15.04.2017, legt der Pay-TV-Sender ab 12.30 Uhr in der Konferenzschaltung los und zeigt pünktlich zum Anpfiff der Partien um 13.00 Uhr die Begegnungen 1. FC Nürnberg gegen Erzgebirge Aue sowie das Niedersachsenduell Hannover 96 gegen Eintracht Braunschweig.

Parallel zur TV-Übertragung bei Sky Sport Bundesliga können sich Sky-Kunden auch in das mobile Angebot Sky Go einklinken und die Sporthöhepunkte der zweiten Bundesliga im Live-Stream auf Smartphone, Tablet oder Laptop schauen. Am Sonntag, dem 16.04.2017, überträgt Sky Sport Bundesliga alle Zweitligapartien live ab 13.30 Uhr, so dass Sie keine Spielminute verpassen müssen. Mit dem Montagsspiel zwischen Arminia Bielefeld gegen den VfB Stuttgart (Anstoß 20.15 Uhr) beschließt Sky Sport Bundesliga die Live-Übertragungen des 29. Spieltages der 2. Fußball-Bundesliga.

Näher dran am Spiel - Sky Bundesliga

2. Bundesliga heute in Radio (Sport1.fm) und Live-Ticker

Der Osterhase hat Ihnen kein Sky-Abo ins Osternest gelegt und Sie sind auch nicht gewillt, einen kostenpflichtigen Zugang zu erwerben, um die 2. Liga live zu schauen? Kein Problem, immerhin bleibt Ihnen - wenn Sie auf Bewegtbild gut und gerne verzichten können - noch die Fußball-Übertragung im Radio. Sport1.fm beispielsweise hat sich auf Echtzeitreportagen live aus der 2. Liga spezialisiert und wird auch am Samstag (15.04.2017) ab 13.00 Uhr live in den Stadien vor Ot sein, um Sie über die Partien auf dem Laufenden zu halten. Wer weniger lauschen und mehr lesen möchte, findet die harten Fakten zu den Zweitligabegegnungen auch im Live-Ticker von news.de - ganz nach Belieben in Echtzeit oder zur persönlichen Nachbereitung nach dem Abpfiff.

2. Bundesliga vom 15. bis 17.04.2017: 29. Spieltag mit allen Ansetzungen und Ergebnissen im Überblick

Samstag, 15. April 2017 - Anstoß jeweils 13.00 Uhr

Hannover 96 - Eintracht Braunschweig 1:0 (1:0)

1. FC Nürnberg - FC Erzgebirge Aue 2:1 (1:0)

Sonntag, 16. April 2017 - Anstoß jeweils 13.30 Uhr

Karlsruher SC - 1. FC Heidenheim 0:1 (0:0)

Dynamo Dresden - Fortuna Düsseldorf 1:1 (0:1)

1. FC Union Berlin - 1. FC Kaiserslautern 3:1 (1:0)

1860 München - SV Sandhausen 1:1 (1:0)

FC St. Pauli - Würzburger Kickers 1:0 (0:0)

VfL Bochum - SpVgg Greuther Fürth 1:0 (1:0)

Montag, 17. April 2017 - Anstoß 20.15 Uhr

Arminia Bielefeld - VfB Stuttgart 2:3 (1:0)

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/news.de
Manuel NeuerCristiano RonaldoAngela MerkelNeue Nachrichten auf der Startseite