30.03.2017

Michael Schumacher: Hier übertrumpft Mick Schumacher seinen Papa Schumi

Mick Schumacher will in die Fußstapfen seines Vaters treten.

Mick Schumacher will in die Fußstapfen seines Vaters treten. Bild: Ronald Wittek/dpa

Am 22. März 2017 wurde Mick Schumacher endlich volljährig. Nun wird es für den jungen Rennfahrer Zeit, sich Gedanken um seine Zukunft zu machen. Klar, dass dabei immer wieder Vergleiche zu seinem Vater gezogen werden. Doch obwohl sich beide sehr ähnlich sind, gibt es dennoch Unterschiede.

Michael Schumacher und Sohn starten Renn-Karriere im Kart

Sowohl Michael Schumacher als auch Sohn Mick starteten ihre Rennkarriere im Go-Kart. Doch während Michael bereits mit vier Jahren hinter dem Lenkrad eines selbstgebauten Karts saß, startete Mick erst 2008, also mit etwa acht Jahren im Kartsport - damals noch unter dem Pseudonym "Mick Betsch", dem Mädchennamen seiner Mutter. Doch während Schumi noch bis zu seinem 19. Lebensjahr Kart fuhr, bevor er in die Formel 3 wechselte, stieg Mini-Schumi bereits mit 16 in den Formelsport ein.

Erfahren Sie mehr: Mick Schumacher in Kerpen – Mini-Schumi fährt die Bestzeit auf der Michael Schumacher Kartbahn.

Mini-Schumi ehrgeizig wie sein Vater Michael Schumacher

In einem Punkt unterscheiden sich Vater und Sohn jedoch nicht: Beide werden von einem unbändigen Ehrgeiz angetrieben, der sich besonders auf der Rennstrecke zeigt. Michael führte dieser Siegeshunger bislang sieben Mal zum Formel-1-Weltmeister-Titel, Mick muss sich hingegen erst noch beweisen. Auch beim technischen Verständnis scheint Michael seinem Sohn einiges voraus zu haben, schließlich entwickelte er in seiner Karriere mehrere Rennwagen mit. Hier muss Mick erst noch Erfahrungen sammeln.

Schafft Mick Schumacher den Sprung in die Formel 1?

Dennoch scheint Mick bereits jetzt beste Voraussetzungen zu haben, um wie sein Vater auch in der Formel 1 erfolgreich zu sein. Und er verfügt auch schon über das nötige Selbstbewusstsein: "Ich möchte Formel-1-Weltmeister werden", sagte er in einem Interview Ende 2016. Die Fans dürfen also gespannt sein, wie sich die Karriere von Mini-Schumi noch entwickeln wird.

Lesen Sie auch: Mick Schumacher bricht sein Schweigen – Bewegende Premiere! Schumi Junior über seinen berühmten Papa.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

jat/kad/news.de
Fotostrecke

Mini-Schumi im Rampenlicht

Stefan Kraft privatUli Hoeneß über den Knast-HorrorCathy Lugner (fast) nacktNeue Nachrichten auf der Startseite