19.03.2017

Mick Schumacher aktuell: Schumi-Sohn spielt Quick-Mick in Comedy-Serie

Geht Mick Schumacher jetzt unter die Schauspieler?

Geht Mick Schumacher jetzt unter die Schauspieler? Bild: dpa

In drei Tagen wird Mick Schumacher 18 Jahre alt. Für junge Erwachsene bedeutet das oft der Start in ein neues Leben. Mit dem eigenen Auto überall hinfahren, bis der Tank leer ist. Der Sohn von Michael Schumacher wird dann hoffentlich auch bald offiziell auf den Straßen der Welt fahren dürfen. Denn mit der Fahrschule hat er laut "Bild"-Zeitung erst begonnen. Und dabei sitzt Mick bereits seit Jahren auf der Rennstrecke hinterm Steuer. "Ich kann es kaum abwarten, dass ich endlich nicht mehr nur auf der Rennstrecke Gas geben kann", zitiert die "Bild" den Mini-Schumi.

Mick Schumacher erste Fahrstunden

Wie die "Bild" weiter berichtet, soll Mick Schumacher Markenbotschafter für Mercedes Benz werden. Seinen Einstand hatte er bereits: Der Autobauer veröffentlichte am Samstag einen Trailer für eine Mini-Serie mit dem Namen "Car Comedy" im Internet. Dort tauscht Schumi Junior den Rennwagen gegen ein Fahrschulauto. Mit seinem Fahrlehrer Harry G., dem Münchner Comedian Markus Stoll, gibt Quick-Mick richtig Gas. Insgesamt soll es fünf Episoden geben.

Lesen Sie auch: Diese Veränderungen könnten Schumis Familie jetzt bevorstehen.

Seiten: 12
Fotostrecke

Mini-Schumi im Rampenlicht

Stefan Kraft privatUli Hoeneß über den Knast-HorrorWetter im Mai 2017 aktuellNeue Nachrichten auf der Startseite