16.01.2017, 07.01 Uhr

Australian Open 2017 bei Eurosport + via Live-Stream: Zverev und Kohlschreiber weiter - Tommy Haas ausgeknockt!

Angelique Kerber sagt Hawaii ab und konzentriert sich auf die Australian Open.

Angelique Kerber sagt Hawaii ab und konzentriert sich auf die Australian Open. Bild: dpa

Der Kroate Ivo Karlovic hat nach dem bisher spektakulärsten Tennis-Match der Australian Open die zweite Runde erreicht. Der Aufschlagriese setzte sich am Dienstag in Melbourne mit 6:7 (6:8), 3:6, 7:5, 6:2, 22:20 gegen den Argentinier Horacio Zeballos durch. Die Entscheidung fiel beim zweiten Matchball nach 5:15 Stunden, allein der letzte Durchgang dauerte fast zwei Stunden. Der 2,11 Meter große Karlovic, der immerhin schon 37 Jahre alt ist, schlug insgesamt 75 Asse. Zeballos servierte 33 Asse, musste sich nach dem zweiten Matchball aber dem Weltranglisten-21. beugen.

Titelverteidiger Novak Djokovic hat mit weniger Schwierigkeiten als befürchtet die zweite Runde bei den Australian Open erreicht. Der Weltranglisten-Zweite aus Serbien besiegte den Spanier Fernando Verdasco am Dienstag in Melbourne 6:1, 7:6 (7:4), 6:2.

Tommy Haas gibt in der ersten Runde auf

Beim Stand von 6:7 (2:7), 4:6 beendete der 38-Jährige am Dienstag in Melbourne das Match gegen den Franzosen Benoit Paire. Die Bedingungen von knapp 30 Grad auch noch am Abend schienen Haas erheblich zu schaffen zu machen. Damit stehen drei von sieben deutschen Herren in der zweiten Runde. Nach Mischa Zverev kamen am Dienstag auch sein jüngerer Bruder Alexander sowie Philipp Kohlschreiber weiter. Ausgeschieden sind neben Haas noch Florian Mayer, Jan-Lennard Struff und Dustin Brown.

Andrea Petkovic zog parallel als fünfte von sieben gestarteten deutschen Damen in die zweite Runde ein. Die Darmstädterin gewann 6:3, 6:2 gegen US-Talent Kayla Day, nachdem sie in den vergangenen drei Jahren jeweils ihr Auftaktmatch in Melbourne verloren hatte.

Kohlschreiber und Zverev erreichen zweite Runde bei Australian Open 2017

Tennis-Talent Alexander Zverev und Routinier Philipp Kohlschreiber haben bei den Australian Open die zweite Runde erreicht. Dagegen unterlag Dustin Brown dem Weltranglisten-Dritten Milos Raonic aus Kanada erwartungsgemäß. Routinier Florian Mayer blieb gegen den einstigen Weltranglisten-Ersten Rafael Nadal aus Spanien insgesamt chancenlos. Jan-Lennard Struff nahm dem an Nummer acht eingestuften Österreicher Dominic Thiem zwar einen Satz ab, verlor am Ende aber.

Angelique Kerber weiter in Runde zwei - Beck und Siegemund ausgeschieden

Titelverteidigerin Angelique Kerber war bereits am Montag (16.01.2017) mit einem mühsamen Sieg in die Australian Open gestartet. Die Tennis-Weltranglisten-Erste gewann knapp ein Jahr nach ihrem ersten Grand-Slam-Triumph in Melbourne 6:2, 5:7, 6:2 gegen die Ukrainerin Lessia Zurenko.

Vor Kerber waren bereits Qualifikantin Mona Barthel, Julia Görges und Mischa Zverev weitergekommen, Laura Siegemund und Annika Beck scheiterten schon am Auftakttag. Insgesamt starten 14 deutsche Spieler.

Australian Open 2017 im Live-TV bei Eurosport

Eurosport überträgt die Australian Open in diesem Jahr live. Die erste Runde startet am Montag und Dienstag, 17.01.2017. In der Nacht ab 1 Uhr sowie am Morgen ab 5 Uhr und 9.15 Uhr überträgt Eurosport live den 2. Turniertag mit der 1. Runde. Ab 14.15 Uhr wird aber auch immer eine Zusammenfassung und live das Magazin "Australian Open 2017 - Matchball Becker" mit Ex-Tennisprofi Boris Becker ausgestrahlt.

Die Finals werden trotz enormer Zeitverschiebung für Deutschland zu humanen Zeiten ausgetragen. Das Damen-Finale findet am Samstag, den 28. Januar, ab 9.30 Uhr und das Finale der Herren am Sonntag, den 29. Januar, ebenfalls ab 9.30 Uhr statt.

Australian Open 2017 im Live-Stream des Eurosport-Players

Sie können die Spiele aber auch online sehen. Dazu bietet sich der Eurosport-Player an. Dieser ist kostenlos. Sie müssen aber einen Account erstellen und sich einloggen. Um die Sendung am PC, Laptop oder auf dem Tablet im Live-Stream zu verfolgen, bieten sich zum Beispiel die Streaming-Portale Zattoo oder Magine TV. Hierbei können allerdings Kosten anfallen.

Alle TV Sender im Livestream mit Magine TV - jetzt kostenlos.

So sehen die Australian Open 2017 bei Eurosport in der TV- und Online-Wiederholung

Wenn Sie die Nächte nicht vor dem TV-Gerät verbringen können, gibt es für Sie, wie bereits erwähnt, bei Eurosport immer eine Zusammenfassung des Turniertags ab 14.15 Uhr in dem Magazin "Australian Open – Game, Set & Mats". Im Anschluss überträgt der Sportsender Highlight-Spiele in der Wiederholung. Sie können aber auch die Top-Matches der Australian Open 2016 im Eurosport-Player abrufen und sich die Spiele in der Online-Wiederholung ansehen.

Der Spielplan und Termine der Australian Open 2017 in der Übersicht

  • Montag, 16.01. und Dienstag, 17.01.: 1. Runde der Damen und Herren
  • Mittwoch, 18.01. und Donnerstag, 19.01.: 2. Runde der Damen und Herren
  • Freitag, 20.01. und Samstag, 21.01.: 3. Runde der Damen und Herren
  • Sonntag, 22.01. und Montag, 23.01.: Achtelfinale der Damen und Herren
  • Dienstag, 24.01. und Mittwoch, 25.01.: Viertelfinale der Damen und Herren
  • Donnerstag, 26.01.: Halbfinale der Damen und 1. Halbfinale der Herren
  • Freitag, 27.01.: 2. Halbfinale der Herren
  • Samstag, 28.01.: Finale der Damen
  • Sonntag, 29.01.: Finale der Herren

Seiten: 12
Fotostrecke

Popo-Blitzer! Super-Angie kann auch peinlich

Marco Simoncelli, Shoya Tomizawa und Co.Manuel NeuerZDF-Fernsehgarten 2019Neue Nachrichten auf der Startseite