31.01.2018, 15.58 Uhr

Moritz Fürste heute: Hockey-Star Mo schwelgt privat mit gleich 3 Frauen im Glück

Seit 2015 ist Moritz Fürste mit seiner Frau Stephanie verheiratet.

Seit 2015 ist Moritz Fürste mit seiner Frau Stephanie verheiratet. Bild: facebook.com/MoritzFuerste

Moritz Fürste ist Mannschaftskapitän der deutschen Nationalmannschaft, war zweimal Olympiasieger und arbeitet in einer Werbeagentur als Marketingchef. Als Feldhockeyspieler gilt es, universell ausgebildet zu sein, will man erfolgreich seinen Sport betreiben. Denn Feldhockey ist in Deutschland ein reiner Amateursport. Davon zu leben, geht nicht. Doch ein Sportler vom Kaliber eines Moritz Fürste bleibt positiv, denn er will seinen Sport voranbringen. Seine Auslandsstationen Australien, Indien und Spanien dienten zur Horizonterweiterung und vertieften seine Liebe zum Hockeysport. Er will ihn ins Rampenlicht zerren. Und das macht er überzeugend.

Die Hockey-Familie von Moritz Fürste

Das Hockey-Gen liegt in der Familie. Denn auch Moritz Fürstes Bruder Jonas spielt Feldhockey in Hamburg im selben Verein und in derselben Mannschaft, dem Uhlenhorster HC. Kuriose Notiz am Rande: Beide erlitten im März 2015 am selben Tag an verschiedenen Orten einen Kreuzbandriss. Dennoch kämpften sich die Fürste-Brüder tapfer wieder zurück. Ihr Vater, Peter Fürste, spielte auch beim Uhlenhorster HC. Er starb beim tragischen Untergang der Estonia-Fähre 1994 in der Ostsee.

Moritz Fürste verkündete 2016 seinen Rücktritt - doch jetzt ist er wieder zurück

Eigentlich sollte für Moritz Fürste 2016 Schluss sein mit Hockey - zumindest auf dem internationalen Parkett. Nach dem Gewinn der Bronzemedaille mit der deutschen Hockey-Nationalmannschaft verkündete Moritz Fürste seinen Rücktritt bei dem Olympischen Spielen in Rio de Janeiro. Doch nach 289 Länderspielen konnte sich Moritz Fürste nicht ganz vom Feldhockey verabschieden: Bei der Hallen-Europameisterschaft 2018 in Antwerpen stand Moritz Fürste als Kapitän der DHB-Auswahl im Kader. Im Halbfinale der Europameisterschaft musste sich das Team Österreich geschlagen geben, schaffte jedoch gegen Polen einen Sieg und wurde somit Dritter im Turnier.

Happy mit 3 Frauen! Moritz Fürste privat mit Frau Stephanie und den Kindern Emma und Lotta

Sportlich mag Moritz Fürste einmal gefällte Entscheidungen revidieren - privat hat der Hockeyspieler sien Glück jedoch gefunden und wagt keine Kompromisse. 2015 heiratete Moritz seine langjährige Freundin Stephanie Faltings, eine Physiotherapeutin beim Hamburger Fußballverein FC St. Pauli. Im selben Jahr kam Tochter Emma auf die Welt. Inzwischen bereichert eine weitere Tochter namens Lotta die Familie - somit kann sich Moritz Fürste mit Fug und Recht als Hahn im Korb bezeichnen und das Familienglück mit seinen drei Frauen genießen.

am

Moritz Fürste geht mit diesem Motto durchs Leben

Für Moritz Fürste gilt privat: ein gutes Zeitmanagement und nicht stressen lassen. Denn die Familie, der Job und der Leistungssport müssen koordiniert werden - entspannt, unverkrampft, dynamisch, mitreißend, zielbewusst auf Sieg spielend. So präsentiert sich der "Sunnyboy" nicht nur auf dem Hockeyfeld, sondern auch abseits des Sports, beispielsweise bei "Ewige Helden" auf Vox.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

txt/sam/news.de
Fotostrecke

Diese nackten Sportler sind der absolute Wahnsinn

Manuel Neuer aktuellOlympia 2018Meghan MarkleNeue Nachrichten auf der Startseite