12.08.2016, 16.00 Uhr

Kristina Vogel privat: Nach Horror-Unfall! So geht es der Radsportlerin heute

Die Radsportlerin Kristina Vogel nimmt 2016 bei den Olympischen Spielen in Rio teil.

Die Radsportlerin Kristina Vogel nimmt 2016 bei den Olympischen Spielen in Rio teil. Bild: dpa

Dass Kristina Vogel ein Familienmensch ist, hat sie sowohl im sportlichen Bereich als auch privat immer wieder betont. So haben ihr Freund und ihre Eltern sie nicht nur bei beeindruckenden Siegen angefeuert, sondern ihr auch in der schlimmen Zeit nach ihrem furchtbaren Unfall beigestanden.

Kristina Vogel - Freund und Familie stehen hinter ihr

Fünf Jahre lebte Radstar Kristina Vogel in einem Albtraum der schrecklichsten Art. Während einer Trainingsfahrt wurde sie von einem Zivilfahrzeug der Thüringer Polizei 2009 erfasst und erlitt schlimme Verletzungen. Sie musste lange im Krankenhaus bleiben und wurde in ihrem Training weit zurückgeworfen.

Doch anstatt sich für das tragische Geschehen zu entschuldigen, versuchte Thüringen sie mit einem Almosen abzuspeisen und ihr eine Teilschuld an dem Unfall zuzuschieben. Ohne Erfolg. Ein Gericht entschied, dass ihr 100.000 Euro Schmerzensgeld zustehen und dass die Schuld an dem Unfall ausschließlich den Polizisten trifft, der ihr die Vorfahrt genommen hat.

Privat glücklich - Kristina Vogel und Freund Michael wollen heiraten

Dass Kristina Vogel Freund und Feind heute sehr genau unterscheiden kann, hat sich in der Zeit nach ihrem Unfall ergeben. Kraft in dieser furchtbaren Zeit erhielt die Profisportlerin von ihren Eltern und ihrem Freund Michael.

Nach dem Unfall 2009: Kristina Vogel holte bei den Weltmeisterschaften 2014 in Kolumbien Gold.

Nach dem Unfall 2009: Kristina Vogel holte bei den Weltmeisterschaften 2014 in Kolumbien Gold. Bild: dpa

Von ihren vermeintlichen Freunden bei der Thüringer Polizei wurde sie menschlich hingegen sehr enttäuscht. Nach dem Gerichtsurteil kann sie sich jetzt endlich wieder voll auf den Sport konzentrieren. Was Kristina Vogel privat plant, verriet sie der "Bild-Zeitung" aber ebenfalls: Sie möchte heiraten, ein Haus bauen und Kinder bekommen.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

txt/kad/news.de
Wetter im Januar 2018Donald TrumpZusammenarbeit von Union und SPDNeue Nachrichten auf der Startseite