16.01.2019, 15.25 Uhr

Serena Williams privat: DIESE Schicksalsschläge musste der Tennis-Star verkraften

Erfolgreich wie sonst keine: Serena Williams führt aktuell die Tennis-Weltrangliste an.

Erfolgreich wie sonst keine: Serena Williams führt aktuell die Tennis-Weltrangliste an. Bild: dpa

Venus Williams prophezeite einst, dass ihre jüngere Schwester Serena einmal die "Beste der Welt" sein werde im Tennis. Und sie hat Recht behalten. Serena Williams (37) ist mit 50,9 Millionen US-Dollar nicht nur die laut "tennisnet.com" bestverdienende Tennisspielerin aller Zeiten, sondern war auch jahrelang die Nummer 1 der Tennis-Weltrangliste. Gemeinsam mit ihrer älteren Schwester Venus zählt sie zu den besten Tennis-Spielerinnen der Welt.

Familie steht hinter dem Serena Williams' Erfolg

Der Tennis-Star mit seiner Schwester Venus Williams.

Der Tennis-Star mit seiner Schwester Venus Williams. Bild: dpa

Aber hinter dem Erfolg steckt nicht nur ein harter Weg mit eiserner Disziplin, sondern auch Vater Richard Williams, der den beiden viel abverlangte. So zog die Familie beispielsweise laut einem Bericht der "Süddeutschen" extra in den heruntergekommenen Stadtteil Compton in Los Angeles, damit die fünf Schwestern sehen und lernen könnten, wie gefährlich es in der Welt zugeht - mit traurigen Folgen. Eine Halbschwester der Williams-Schwestern, Yetunde, ist dort im Alter von 31 Jahren bei einem Streit erschossen worden.

Dass Serena Williams zu einem Tennisprofi herangezogen wurde, hat sie ebenfalls Vater Richard zu verdanken. Der schleppte sie bereits sehr früh auf den Tennisplatz - ebenso wie ihre Schwester Venus. Ihre Profikarriere beginnt sie 1995 im Alter von 14 Jahren. Zu ihren Erfolgen zählen heute unter andrem 23 Grand-Slam-Siege und 2012 Olympia-Gold in der Einzel-Konkurrenz.

Serena Williams und ihre Schwester Venus ganz privat im Kino

Die Traumkarriere der Überfrau Williams klingt nicht nur hollywoodreif, sondern ist bereits sogar verfilmt worden. 2011 begleiteten die Filmemacher Michelle Major und Maiken Baird den Tennis-Star hautnah - und sehr intim mit ihrer Familie - nach einer langen Verletzungsphase und einer lebensbedrohlichen Lungenembolie. "Der Film gibt einen wahren Einblick in unser Leben", erklärte Serena Williams damals laut "blick.ch". Ab 10. Mai 2013 lief der Dokumentarfilm "Venus und Serena" in den Kinos.

Serena Williams glücklich mit MannAlexis Ohanian und Tochter Alexis

Abseits der Tenniskarriere war sie laut Medienberichten mit ihrem Trainer Patrick Mouratoglou zusammen. Auch eine Affäre mit dem US-Rapper Drake - bürgerlich Aubrey Drake Graham - wurde der Sportlerin angedichtet. Im Jahr 2016 wurde bekannt, dass sich Serena Williams mit Alexis Ohanian, einem der Gründer von reddit, verlobt hat. Im September 2017 brachte Williams ihre erste Tochter Alexis zur Welt. Wenige Monate später gab sich das Paar in New Orleans das Ja-Wort.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

am

Sie können das Foto nicht sehen? Dann klicken Sie hier!
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

am

Sie können das Foto nicht sehen? Dann klicken Sie hier!

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

kad/sam/news.de
Fotostrecke

Die sexy Rasen-Hasen

Michael Schumacher Uli HoeneßVerona Pooth, Andrea Berg und Co.Neue Nachrichten auf der Startseite