10.06.2016, 13.25 Uhr

Michael Schumacher News: Pervers! Drohnen-Angriffe auf Schumi und seine Familie

Wie geht es Michael Schumacher aktuell?

Wie geht es Michael Schumacher aktuell? Bild: dpa

Während die Menschen auch Jahre nach seinem verheerenden Unfall in Gedanken weiterhin bei Formel-1-Champ Michael Schumacher sind, versucht seine Managerin, Sabine Kehm, dem Druck der Öffentlichkeit stand zu halten, den Fans und ihren Informationsanspruch fernab der Privatsphäre zu trotzen. Doch immer wieder dringen Status-Bekundungen von vermeintlichen Schumacher-Bekannten an die Öffentlichkeit.

Michael Schumacher Zustand: So geht es Schumi aktuell

Die letzten öffentliche Stellungnahme von Sabine Kehm stammen vom Mai und Dezember 2015. In einem Interview für einen Sponsor sagte sie im Mai: "Wir sind froh weiter sagen zu können, dass er Fortschritte macht und ich sage das immer in Anbetracht der Schwere seiner Kopfverletzungen." Kehm wies in dem Interview aber auch wieder daraufhin, dass die Genesung des zweifachen Familienvaters noch lange dauern werde. Das liegt jetzt über ein Jahr zurück.

Sabine Kehm dementiert "Bunte"-Bericht über Michael Schumacher

Im Dezember sah sich Kehm dazu genötigt, einen Medienbericht der "Bunten" zu dementieren. Die hatte dreist behauptet, Schumacher könne wieder laufen. "Solche Spekulationen sind unverantwortlich, denn angesichts der Schwere seiner Verletzungen ist für Michael der Schutz seiner Privatsphäre sehr wichtig. Leider führen sie außerdem dazu, dass viele Menschen, die ehrlich Anteil nehmen, sich falsche Hoffnungen machen." Wie sein Gesundheitszustand aktuell wirklich ist, wissen wohl nur die Familie und die engsten Freunde von Schumi.

Schumi-News aktuell: Drohnen-Angriffe auf Michael Schumacher und seine Familie

Erschreckendes äußerte jetzt laut "Focus Online" Norbert Haug, ehemaliger Motorsport-Chef von Mercedes, beim Quality Life Forum 2016 in Kitzbühel. Demnach würde das Haus der Familie Schumacher immer noch von Paparazzi belagert werden. Doch damit nicht genug. Angeblich soll diese auch Drohnen einsetzen, um an einen Schnappschuss des ehemaligen Formel-1-Weltmeisters zu gelangen. Bislang offenbar ohne Erfolg - die Schumacher-Villa soll von Sicherheitsbeamten abgeschirmt sein. Zudem würde die Veröffentlichung solcher Fotos ohne Zweifel eine deftige Klage der Schumachers nach sich ziehen.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

rut/sam/news.de
Fotostrecke

Diese Menschen begleiteten seine Karriere

Michael Schumacher Uli HoeneßUnwetter in Europa im August 2019Neue Nachrichten auf der Startseite