30.04.2016, 12.01 Uhr

Formel-1-Rennen als Wiederholung in der RTL-Mediathek: Der Große Preis von Russland: Rosberg siegt überragend in Sotschi

Rennwagen der Formel 1 beim Großen Preis von Russland in Sotschi am 11. Oktober 2015.

Rennwagen der Formel 1 beim Großen Preis von Russland in Sotschi am 11. Oktober 2015. Bild: dpa/Srdjan Suki

WM-Spitzenreiter Nico Rosberg hat auch das vierte Saisonrennen der Formel 1 gewonnen. Der Mercedes-Pilot siegte am Sonntag in Sotschi beim Großen Preis von Russland vor seinem britischen Teamkollegen Lewis Hamilton. Dritter wurde der finnische Ferrari-Pilot Kimi Räikkönen. Ferrari-Fahrer Sebastian Vettel schied nach einem Unfall ebenso bereits in der ersten Runde aus wie der Rheinländer Nico Hülkenberg im Force India.

Rosberg gewinnt auch viertes Formel-1-Saisonrennen

Für Rosberg war es saisonübergreifend bereits der siebte Sieg nacheinander. In der Gesamtwertung baute der gebürtige Wiesbadener seiner Vorsprung mit der Maximalausbeute von nun 100 Punkten auf 43 Zähler vor Titelverteidiger Hamilton aus. Titelaspirant Vettel liegt schon 67 Punkte zurück.

Vettel musste nach Unfall aufgeben

Ferrari-Star Vettel musste nach einem Unfall schon in der ersten Runde aufgeben, seine Titelchancen sind nach der zweiten Nullnummer im vierten Saisonlauf auf ein Minimum gesunken. "Das ist natürlich bitter, wenn man nach einer Runde schon Feierabend hat", klagte der Hesse, nachdem ihm der offensichtlich bei seinem Heimspiel übermotivierte Red-Bull-Fahrer Daniil Kwjat gleich zweimal ins Auto gerauscht war.

Seiten: 12
Tour de France 2019Giulia Gwinn, Sara Däbritz und Co.Sophia Thomalla, Lena Gercke, Frank RosinNeue Nachrichten auf der Startseite