Liveticker

14.12.2015, 10.21 Uhr

Auslosung zum Achtelfinale der Champions League 2016: Bayern gegen Juve! Wolfsburg tritt gegen Gent an

Einen Wunschgegner hat Thomas Müller fürs CL-Achtelfinale nicht.

Einen Wunschgegner hat Thomas Müller fürs CL-Achtelfinale nicht. Bild: dpa

Von news.de-Redakteur Tobias Rüster

Ein Bundesliga-Sextett um den FC Bayern München blickte am Montag gespannt den Auslosungen der nächsten Europapokal-Runden entgegen. Im Achtelfinale der Champions League 2015/16 waren für die Münchner und Vizemeister VfL Wolfsburg unter anderem Paris St. Germain und Juventus Turin möglich. Dazu waren PSV Eindhoven, Benfica Lissabon, KAA Gent, AS Rom und Dynamo Kiew im Topf.

Der deutsche Fußball-Meister FC Bayern München trifft im Achtelfinale der Champions League auf Juventus Turin. Der VfL Wolfsburg erwischte mit dem belgischen Titelträger KAA Gent. Für die Bayern dürfte das Duell mit dem italienischen Meister durchaus knifflig werden. Juventus Turin war in der Vorsaison der Champions League erst im Endspiel vom FC Barcelona (3:1) gestoppt worden und feierte in der Liga zuletzt sechs Siege in Serie. Seit dieser Saison spielt Weltmeister Sami Khedira in Turin.

Champions League Achtelfinale 2016: TV-Übertragung

Die Termine für die Achtelfinalbegegnungen der Uefa Champions League stehen bereits fest. Die Achtelfinal-Hinspiele finden am 16./17. Februar sowie 23./24. Februar 2015 statt. Die Rückspiele steigen am 8./9. sowie 15./16. März 2015. Die Gruppenersten dürfen die Rückspiele im heimischen Stadion spielen. Alle Spiele sind live in TV und Live-Stream bei Pay-TV-Sender Sky zu sehen. Vier Champions-League-Achtelfinals 2015 zeigt das ZDF live im Free-TV und kostenlos im Live-Stream der ZDF-Mediathek.

Champions League: Spielplan Achtelfinale 2016

KAA Gent - VfL Wolfsburg
AS Rom - Real Madrid
Paris St. Germain - FC Chelsea
FC Arsenal - FC Barcelona
Juventus Turin - Bayern München
PSV Eindhoven - Atlético Madrid
Benfica Lissabon - Zenit St. Petersburg
Dynamo Kiew - Manchester City

Weitere Termine: Viertelfinale 5./6. April - 12./13. April Halbfinale 26./27. April - 3./4. Mai Finale, in Mailand 28. Mai

Champions-League-Achtelfinale 2016: Auslosung im Ticker nachlesen

Falls Sie die Auslosung zum Champions-League-Achtelfinale 2016 verpasst haben, lesen Sie die Ziehung im Ticker bei news.de hier nochmals nach.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

12:24 Uhr

"Juventus ist eine der besten Mannschaften, die wir in Europa haben - auch vom Namen her.", erklärt Franz Beckenbauer. Den KAA Gent sollte man laut Beckenbauer nicht unterschätzen.

12:22 Uhr

Damit haben beide Mannschaften gute Aussuchten aufs Viertelfinale, die Bayern haben allerdings die deutliche schwerere Nummer mit Juventus Turin bekommen. Die Italiener standen im vergangenen Jahr immerhin im CL-Finale.

12:20 Uhr

Atletico Madrid trifft auf den PSV Eindhoven; Benfica Lissabon auf Zenit St. Petersburg und Dynamo Kiew auf Manchester City.

12:18 Uhr

Und die Bayern bekommen Juventus Turin!

12:17 Uhr

Per Mertesacker und Mesut Özil treffen mit dem FC Arsenal auf den FC Barcelona.

12:16 Uhr

Und der erste Kracher: Paris St. Germain muss gegen Chelsea ran.

12:15 Uhr

Nächstes Spiel: AS Rom - Real Madrid.

12:14 Uhr

Erstes Los: KAA Gent - VfL Wolfsburg! Da kann sich auch Klaus Allofs ein Lächeln nicht verkneifen.

12:12 Uhr

Zur Einstimmung gibt es die besten Tore der qualifizierten Mannschaften, als Botschafter des Finalortes ist Javier Zanetti, Inter-Mailand Legende, vor Ort. Zum Procedere: Mannschaften aus dem selben Verband können nicht gegeneinander spielen, ebenfalls Mannschaften aus der Ukraine und aus Russland sowie Mannschaften aus der gleichen Gruppe. Die Gruppenersten haben Heimrecht im Rückspiel.

12:05 Uhr

Das Finale findet im kommenden Jahr am 28. Mai 2016 im San Siro in Mailand statt. Zur Erinnerung: Noch nie konnte eine Mannschaft den Titel der Champions League verteidigen. Super Aussichten für den Titelverteidiger FC Barcelona.

12:02 Uhr

Und los geht es mit der UEFA-Übertragung zur Auslosung der Champions-League-Achtelfinals. Moderiert wird das Geschehen von Gianni Infantino, Generalsekretär der UEFA und möglicher Kandidat auf den FifA-Thron.

11:53 Uhr

Franz Beckenbauer wünscht sich bei Sky für die deutschen Mannschaften, dass sie Juventus Turin und Paris im Achtelfinale vermeiden vermeiden. Auch Arsenal (bei Wolfsburg) ist nicht die erste Wahl des Kaisers.

11:52 Uhr

Den Bayern ist es gleich: "Ich habe bisher jedes Jahr gesagt, mir ist es egal – und das habe ich jedes Jahr gesagt, weil es die Wahrheit ist", betonte Thomas Müller vor der Auslosung. Sein Kapitän Philipp Lahm bestätigte das: "Das ist kein Wunschkonzert. Wir müssen alles nehmen, und wir werden gegen jeden Gegner Favorit sein"

11:50 Uhr

Klaus Allofs sprach bei Sky über den Wolfsburger Sieg im letzten Gruppenspiel gegen Manchester United: "Für uns war es eine Bestätigung, dass wir auf dem Niveau mithalten können. Dass wir Erster in der Grupppe geworden sind, ist schon etwas Besonderes." Paris St. Germain will er im Achtelfinale gerne vermeiden.

11:49 Uhr

Hier die Übersicht der Töpfe:

Topf 1: Bayern München, VfL Wolfsburg, Real Madrid, Atlético Madrid, FC Barcelona, Manchester City, FC Chelsea, Zenit St. Petersburg.

Topf 2: Paris St.-Germain, PSV Eindhoven, Benfica Lissabon, Juventus Turin, AS Rom, FC Arsenal, Dynamo Kiew, KAA Gent.

11:48 Uhr

Die Bayern und die Wölfe aus Wolfsburg such einen Gegner. Sowohl die Bayern als auch als die Wolfsburger wurden in ihrer Gruppe Erster.

11:45 Uhr

Willkommen zum Live-Ticker zur Champions-League-Auslosung des Achtelfinals im kommenden Jahr!

rut/hos/news.de/dpa
Manuel NeuerCristiano RonaldoInfluenza, Pest und Co.Neue Nachrichten auf der Startseite