01.02.2018, 15.58 Uhr

Celia Šašić privat: Volltreffer! Privat hat die Ballkünstlerin ihr Glück längst gefunden

Celia Sasic mit ihrer Trophäe.

Celia Sasic mit ihrer Trophäe. Bild: dpa

Zweifache Torschützenkönigin in der Fußball-Bundesliga, die meisten Treffer in der Champions League der Damen, Titelgewinne in der Champions League und im DFB-Pokal sowie doppelte Europameisterin mit weit über 100 Länderspielen -Célia Šašić hat sich als Fußballerin ein eindrucksvolles Denkmal gesetzt. Zwar ist die Stürmerin, die zuletzt beim 1. FFC Frankfurt unter Vertrag stand, seit 2015 in Fußball-Rente, doch der Stern der Kickerin mit französischen und kamerunischen Wurzeln leuchtet bis heute hell.

Célia Šašić: Karriere-Ende mit 27 Jahren

Auf dem Höhepunkt ihrer fußballerischen Karriere entschied sichCélia Šašić, die Fußballschuhe mit 27 Jahren an den Nagel zu hängen. Bevor die heute 29-Jährige von der Fußballbühne abtrat, wurdeCélia Šašić 2015 mit dem Titel "Europas Fußballerin des Jahres" geehrt, nachdem sie bereits zu "Deutschlands Fußballerin des Jahres" gekürt wurde. Vor dem 30. Geburtstag eine solche Latte an Ehrungen zu erhalten - das mussCélia Šašić erstmal einer nachmachen!

Célia Šašić privat: Ihr Familienglück mit Ehemann Marko und Tochter Mila

Doch noch wichtiger als die Torjagd als Stürmerin im Frauenfußball wurde fürCélia Šašić das Privatleben - ein triftiger Grund, um die Profikarriere zu beenden. 2013 läuteten für die Kickerin, die 1988 in Bonn als Tochter des Kameruners Elias Mbabi da Yombi und der Französin Marie-Francoise Mbabi das Licht der Welt erblickte, die Hochzeitsglocken. Aus Célia Okoyino da Mbabi, wie die talentierte Fußballerin mit richtigem Namen hieß, wurde durch die Hochzeit mit dem kroatischen FußballerMarko ŠašićCélia Šašić. Drei Jahre später, im Juni 2016, wurde Célia Šašić erstmals Mutter und brachte ihre kleine Tochter Mila zur Welt.

Célia Šašić heute: Das macht die Kickerin nach ihrem Karriere-Ende

Auch nach dem Ende ihrer aktiven Karriere bleibt Célia Šašić der Sportwelt erhalten. Als Integrationsbotschafterin setzt sich die einstige Weltklasse-Fußballerin beim DFB ein und kümmert sich zudem in der Theo-Zwanziger-Stiftung um die Förderung des Mädchen- und Frauenfußballs. 

Auch interessant: Neue Folgen in Staffel 3! Alle Kandidaten und Episoden von "Ewige Helden" im Überblick

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/news.de
Michael Schumacher aktuellDFB-Kader-Nominierung 2018Unwetter im Mai 2018Neue Nachrichten auf der Startseite