11.07.2015, 08.00 Uhr

MotoGP 2015 am Sachsenring, Live-Ergebnisse: Deutschland-Rennen der MotoGP: Marquez vor Rossi

Von news.de-Redakteurin Juliane Ziegengeist

Es ist DAS Saison-Highlight für deutsche MotoGP-Fans: der Große Preis von Deutschland auf dem Sachsenring (10. bis 12. Juli 2015). Zehntausende strömten wieder an die Rennstrecke bei Hohenstein-Ernsthal, um Rossi, Marquez und Co. live um WM-Punkte fighten zu sehen.

Zum neunten Rennen der MotoGP-Saison heizten Lorenzo, Marquez und Co. über den Sachsenring.

Zum neunten Rennen der MotoGP-Saison heizten Lorenzo, Marquez und Co. über den Sachsenring. Bild: dpa

Sachsenring-Rennen der MotoGP ohne Bradl - Marquez siegt vor Pedrosa und Rossi

Der Große Preis von Deutschland auf dem Sachsenring fand in diesem Jahr zumindest in der Königsklasse MotoGP ohne deutsche Beteiligung statt. Stefan Bradl musste wegen einer Verletzung pausieren. Spannung versprach der Deutschland-GP nach dem Zweikampf zwischen Valentino Rossi, der die WM anführt, und Marc Marquez in Assen dennoch.

Auf dem Sachsenring kam es allerdings nicht zu einem ähnlich heiklen Duell der beiden MotoGP-Stars. Denn diesmal konnte sich Marquez recht schnell absetzen und so einen ungefährdeten Sieg nach Hause fahren. Auf Rang zwei landete sein Teamkollege Dani Pedrosa. Rossi komplettierte zur Freude seiner zahlreich erschienenen Fans das Podium und baute seine WM-Führung auf Jorge Lorenzo (Platz 4) weiter aus.

Die Rekorde von Marc Marquez
MotoGP
zurück Weiter

1 von 7

Motorrad-WM 2015: Rossi weiter in Führung, Marquez mit großen Abstand auf Rang 4

Die Bilanz von Marquez auf dem Sachsenring bleibt damit beeindruckend: Der Spanier ist hier seit 2010 ungeschlagen. Der kleine und verwinkelte Kurs kommt den Hondas entgegen. Mit seinem erneuten Sieg kann Marquez nun endlich auf ein sattes Punkteplus in der WM-Tabelle blicken. Dennoch ist der Abstand auf WM-Leader Rossi mit 65 Punkten weiterhin beträchtlich.

Sachsenring-Rennen der MotoGP 2015: Moto2 mit Überraschungssieger Simeon

In der Moto2 musste sich WM-Führer Johann Zarco aus Frankreich überraschend Xavier Simeon geschlagen geben. Der Belgier feierte seinen ersten Sieg bei einem Rennen zur Motorrad-Weltmeisterschaft. In einem packenden Finish verwies er Zarco auf Platz zwei. Der Franzose baute dadurch seinen Vorsprung auf den gestürzten Verfolger Esteve Rabat aus Spanien aus. Dritter wurde dessen Landsmann Alex Rins. Als bester Deutscher fuhr Sandro Cortese als Elfter durchs Ziel.

MotoGP 2015 am Sachsenring live - Brite Kent gewinnt Moto3-Rennen, Öttl Elfter

In der Klasse Moto3 hat der Brite Danny Kent den Motorrad-Grand-Prix von Deutschland gewonnen und seine Führung in der WM-Wertung ausgebaut. Im letzten Rennen vor der vierwöchigen Sommerpause feierte der Honda-Pilot auf dem Sachsenring überlegen seinen fünften Saisonsieg. Mit mehr als sieben Sekunden Rückstand wurde der Spanier Efren Vazquez Zweiter vor dem WM-Zweiten Enea Bastianini aus Italien. Bester Deutscher war Philipp Öttl als Elfter.

MotoGP 2015, Deutschland-GP am Sachsenring live: Alle Ergebnisse im Überblick

Moto3 (27 Runden à 3,671 km/99,117 km):

1. Danny Kent (England) Honda 39:29,359 Min. (Schnitt: 150,5 km/h);
2. Efren Vazquez (Spanien) Honda + 7,554 Sek.;
3. Enea Bastianini (Italien) Honda + 9,603;
4. Romano Fenati (Italien) KTM + 9,629;
5. Niccolò Antonelli (Italien) Honda + 9,664;
6. Jorge Navarro (Spanien) Honda + 9,807;
7. Brad Binder (Südafrika) KTM + 9,837;
8. Alexis Masbou (Frankreich) Honda + 10,266;
9. Andrea Locatelli (Italien) Honda + 10,352;
10. Niklas Ajo (Finnland) KTM + 11,558

WM-Stand nach 9 von 18 Rennen:

1. Danny Kent (England) Honda 190 Pkt.;
2. Enea Bastianini (Italien) Honda 124;
3. Miguel Oliveira (Portugal) KTM 102;
4. Romano Fenati (Italien) KTM 99;
5. Efren Vazquez (Spanien) Honda 96;
6. Brad Binder (Südafrika) KTM 75;
7. Fabio Quartararo (Frankreich) Honda 74;
8. Isaac Viñales (Spanien) Husqvarna 64;
9. Niccolò Antonelli (Italien) Honda 60;
10. Francesco Bagnaia (Italien) Mahindra 55

Moto2 (29 Runden à 3,671 km/106,459 km):

1. Xavier Simeon (Belgien) Kalex 41:09,295 Min. (Schnitt: 155,2 km/h);
2. Johann Zarco (Frankreich) Kalex + 0,083 Sek.;
3. Alex Rins (Spanien) Kalex + 1,646;
4. Simone Corsi (Italien) Kalex + 6,386;
5. Sam Lowes (England) Speed Up + 9,284;
6. Thomas Lüthi (Schweiz) Kalex + 10,432;
7. Takaaki Nakagami (Japan) Kalex + 10,592;
8. Lorenzo Baldassarri (Italien) Kalex + 12,518;
9. Julian Simon (Spanien) Speed Up + 14,862;
10. Dominique Aegerter (Schweiz) Kalex + 14,953

WM-Stand nach 9 von 18 Rennen:

1. Johann Zarco (Frankreich) Kalex 179 Pkt.;
2. Esteve Rabat (Spanien) Kalex 114;
3. Sam Lowes (England) Speed Up 107;
4. Alex Rins (Spanien) Kalex 103;
5. Thomas Lüthi (Schweiz) Kalex 99;
6. Xavier Simeon (Belgien) Kalex 84;
7. Jonas Folger (Schwindegg) Kalex 77;
8. Franco Morbidelli (Italien) Kalex 62;
9. Mika Kallio (Finnland) Kalex 47;
10. Julian Simon (Spanien) Speed Up 47

MotoGP (30 Runden à 3,671 km/110,13 km):

1. Marc Márquez (Spanien) Honda 41:01,087 Min. (Schnitt: 161,0 km/h);
2. Dani Pedrosa (Spanien) Honda + 2,226 Sek.;
3. Valentino Rossi (Italien) Yamaha + 5,608;
4. Jorge Lorenzo (Spanien) Yamaha + 9,928;
5. Andrea Iannone (Italien) Ducati + 20,785;
6. Bradley Smith (England) Yamaha + 23,215;
7. Cal Crutchlow (England) Honda + 29,881;
8. Pol Espargaro (Spanien) Yamaha + 34,953;
9. Danilo Petrucci (Italien) Ducati + 35,875;
10. Aleix Espargaro (Spanien) Suzuki + 37,253

WM-Stand nach 9 von 18 Rennen:

1. Valentino Rossi (Italien) Yamaha 179 Pkt.;
2. Jorge Lorenzo (Spanien) Yamaha 166;
3. Andrea Iannone (Italien) Ducati 118;
4. Marc Márquez (Spanien) Honda 114;
5. Andrea Dovizioso (Italien) Ducati 87;
6. Bradley Smith (England) Yamaha 87;
7. Dani Pedrosa (Spanien) Honda 67;
8. Cal Crutchlow (England) Honda 66;
9. Pol Espargaro (Spanien) Yamaha 64;
10. Maverick Viñales (Spanien) Suzuki 57

MotoGP 2015 auf dem Sachsenring: Deutschland-GP im Eurosport-TV und Live-Stream sehen

Eurosport bot zum Heim-Grand-Prix eine umfangreiche Berichterstattung mit allen Trainings, Qualifyings und Rennen im Free-TV. Mit exklusiven Interviews vor Ort versorgte Sie am Sachsenring MotoGP-Experte Alex Hoffmann. Am Kommentatoren-Mikrofon saßen Ron Ringguth, Johannes Orasche und Dirk Raudies.

Übertragen wurde der deutsche Lauf der Motorrad-WM 2015 sowohl auf Eurosport und Eurosport 2 als auch auf den äquivalenten HD-Kanälen und im Live-Stream des Eurosportplayers.

MotoGP live - Spannung auf zwei Rädern.

Rennen verpasst? So sehen Sie Großen Preis von Deutschland als Wiederholung

Wer die MotoGP auf dem Sachsenring verpasst haben sollte, kann das Rennen der Königsklasse am Montag, 13. Juli 2015, um 23 Uhr auf Eurosport in der Wiederholung sehen. Besitzer eines Eurosportplayer-Abos kommen online in den Genuss eines prall gefüllten Online-Archivs, in dem die  Rennhighlights aller Klassen der Motorrad-WM 2015 unabhängig von Sendezeiten nachgeschaut werden können.

Alle Renntermine der Motorrad-WM (MotoGP) 2015 im Überblick

Rennen

Datum und Uhrzeit (MESZ)

Losail, Katar

29. März, 20.00 Uhr

Austin, USA

12. April, 21.00 Uhr

Termas de Rio Honoo, Argentinien

19. April, 21.00 Uhr

Jerez, Spanien

3. Mai, 14.00 Uhr

Le Mans, Frankreich

17. Mai, 14.00 Uhr

Mugello, Italien

31. Mai, 14.00 Uhr

Barcelona, Katalonien

14. Juni, 14.00 Uhr

Assen, Niederlande

27. Juni, 14.00 Uhr

Sachsenring, Deutschland

12. Juli, 14.00 Uhr

Indianapolis, USA

9. August, 20.00 Uhr

Brünn, Tschechien

16. August, 20.00 Uhr

Silverstone, Großbritannien

30. August, 14.00 Uhr

Misano, San Marino

13. September, 14.00 Uhr

Alcaniz, Aragonien

27. September, 14.00 Uhr

Motegi, Japan

11. Oktober, 7.00 Uhr

Philip Island, Australien

18. Oktober, 7.00 Uhr

Sepang, Malaysia

25. Oktober, 8.00 Uhr

Valencia, Spanien

8. November, 14.00 Uhr

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

zij/news.de/dpa
Fotostrecke

Die Gesichter der MotoGP

Michael Schumacher Uli HoeneßBrückentage 2020Neue Nachrichten auf der Startseite